finanzen.net
16.05.2019 12:43
Bewerten
(0)

Das Hamburger Start-up BIO-LUTIONS schließt seine Series-A-Finanzierungsrunde mit EUR8,3M erfolgreich ab

DRUCKEN
Delivery Hero SE und die DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH werden Partner der BIO-LUTIONS International AG und investieren in die internationale Expansion des Unternehmens

Hamburg, Deutschland (ots/PRNewswire) - BIO-LUTIONS, der Hamburger Hersteller von ökologischen Verpackungen und Einweggeschirr aus Agrarresten, gab heute bekannt, dass sich das Unternehmen mehr als EUR8.3M sichern konnte, mit Delivery Hero und der KfW-Tochter DEG als Schlüsselinvestoren.

Nach dem erfolgreichen Aufbau einer Produktion in Indien ist die Nachfrage nach den ökologischen Produkten von BIO-LUTIONS sprunghaft gestiegen, genau wie das Interesse großer weltweit agierender Einzelhandelskunden. Das Green-Tech-Start-up plant, die neuen Mittel im Rahmen der globalen Expansion für den Ausbau der Produktion in Indien und für die Errichtung neuer Produktionsstätten in Europa und Asien zu verwenden.

BIO-LUTIONS wurde 2017 von Eduardo Gordillo und Stefan W. Dircks gegründet und hat eine patentierte Technologie mit entwickelt, die es ermöglicht, Verpackungen und Einweggeschirr aus einer Vielzahl von landwirtschaftlichen Reststoffen ohne zusätzliche Bindemittel oder Chemikalien herzustellen. Die Nutzung von landwirtschaftlichen Agrarresten - die weltweit verfügbar sind und bisher meist als Abfallprodukt kostenpflichtig entsorgt werden - senkt die Rohstoffkosten signifikant. Dies ermöglicht es BIO-LUTIONS, preislich mit Einweg-Plastikprodukten (z.B. Verpackungen) zu konkurrieren.

Darüber hinaus agiert BIO-LUTIONS in Indien mit positiver sozialer und ökologischer Wirkung, indem es seine Rohstoffe wie etwa Zuckerrohrblätter und Bananenstämme von lokalen Kleinbauern bezieht. Dies bietet den Bauern eine zusätzliche Einnahmequelle und trägt so dazu bei, die Armut der ländlichen Bevölkerung zu reduzieren. Die Nutzung der Agrarreste trägt als Alternative zur Verbrennung von Ernterückständen auch zu einer Verminderung der Luftverschmutzung bei.

Gründer und CEO von BIO-LUTIONS, Eduardo Gordillo, sagte heute: "Einem jungen Unternehmen wie BIO-LUTIONS ermöglicht die Partnerschaft mit Delivery Hero und der DEG, zwei international tätiger Firmen mit unterschiedlichen Charakteren, die Realisierung seiner Expansionsstrategie. Mit diesem wichtigen Schritt ist BIO-LUTIONS in der Lage, das Team, die Standorte und unser Kundenportfolio nachhaltig aufzubauen. Für uns ist es eine Ehre und ein Privileg, zukünftig mit diesen renommierten Unternehmen zusammenzuarbeiten."

Christiane Laibach, die Sprecherin der DEG-Geschäftsführung kommentierte: "Wir freuen uns, mit BIO-LUTIONS ein junges, innovatives Unternehmen weiter auf seinem Weg zu begleiten. Unsere Beteiligung knüpft an eine Anschubfinanzierung für die Produktion in Indien mit unserem Up-Scaling Programm an. Aus pflanzlichen Resten eine Alternative zu Plastikverpackungen zu produzieren, finden wir sehr vielversprechend."

Emmanuel Thomassin, Chief Financial Officer bei Delivery Hero, sagte: "An der Finanzierung von BIO-LUTIONS teilzuhaben hilft uns dabei unsere langfristige Strategie umzusetzen - mit

BIO-LUTIONS haben wir ein wichtiges neues Mitglied in unserem Portfolio, das einen hohen sozialen und ökologischen Wert mitbringt."

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/888282/BIO_LUTIONS_Logo.jpg

OTS: BIO-LUTIONS International AG newsroom: http://www.presseportal.de/nr/134362 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_134362.rss2

Pressekontakt: Celine Barth Corporate Communications and PR Manager Email: cb@bio-lutions.com +49-1511-024-6597

Effektiver Vermögensausbau

Mit 12 Wertpapieren langfristig und erfolgreich Vermögen aufzubauen? Wie Sie so erfolgreich investieren, erklärt Börsenprofi Tobias Kramer heute Abend live im Webinar.
Jetzt kostenlos anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX klar im Minus -- Bundesbank beurteilt Konjunkturentwicklung skeptisch -- thyssenkrupp-Aufsichtsrat berät neues Konzern-Konzept -- Wirecard, Deutsche Bank, Lufthansa, Infineon im Fokus

QIAGEN-Aktie im Aufwind: US-Zulassung für Molekulartestsystem. Ryanair verdient deutlich weniger. Google schränkt Zusammenarbeit mit Huawei ein. Grand City Properties bleibt auf Wachstumskurs. T-Mobile US und Sprint: Zu weiteren Zugeständnissen bereit.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Städte für Millionäre
Hier fühlen sich die Vermögenden am wohlsten
In diesen Ländern ist Netflix am billigsten
Wo zahlen Abonnenten am wenigsten?
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundesjustizministerin Barley (SPD) hat vorgeschlagen, die Mietpreisbremse zu verschärfen. Was halten Sie von dieser Idee?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Huawei TechnologiesHWEI11
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Amazon906866
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Infineon AG623100
Allianz840400
BMW AG519000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403