03.12.2021 13:04

Dassault, Airbus erhalten Auftrag über 17 Mrd Euro aus Emiraten

Folgen
Werbung

Von Olivia Bugault

PARIS (Dow Jones)--Dassault und Airbus haben Aufträge für die Lieferung von Militärfluggeräten aus den Vereinigten Arabischen Emiraten erhalten. Wie der französische Flugzeughersteller Dassault Aviation SA mitteilte, wird er den Vereinigten Arabischen Emiraten 80 Rafale F4-Kampfjets liefern. Der Auftrag kam im Rahmen eines größeren Auftrags für die französische Luftfahrtindustrie zustande der sich insgesamt auf mehr als 17 Milliarden Euro beläuft.

Die Aktien des französischen Flugzeugherstellers von Militär- und Geschäftsflugzeugen beflügelte dies, sie lagen am späten Vormittag 7,3 Prozent im Plus.

Die Luftwaffe der Vereinigten Arabischen Emirate wird den Angaben zufolge der erste Kunde sein, der den Rafale F4-Kampfjet außerhalb Frankreichs einsetzt. Dieser Auftrag ist der "größte, den die französische Kampfjetindustrie je erhalten hat", sagte CEO Eric Trappier.

Die Vereinigten Arabischen Emirate kaufen außerdem 12 Caracal-Militärhubschrauber, die von Airbus hergestellt werden, wie das Büro des französischen Präsidenten Emmanuel Macron mitteilte. Das Geschäft, einschließlich der Verträge für die Jets und Hubschrauber und die damit verbundenen Elemente, hat einen Wert von mehr als 17 Milliarden Euro, so Macrons Büro.

Beide Verträge wurden während des Besuchs von Präsident Macron in der Golfregion in dieser Woche unterzeichnet.

Kontakt zur Autorin: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/uxd/kla

(END) Dow Jones Newswires

December 03, 2021 07:05 ET (12:05 GMT)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Airbus SE (ex EADS)
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Produkte auf Airbus SE (ex EADS)
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Hebel
KO
Emittent
Laufzeit

Nachrichten zu Airbus SE (ex EADS)

  • Relevant
    1
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Airbus SE (ex EADS)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.01.2022Airbus SE (ex EADS) OutperformCredit Suisse Group
19.01.2022Airbus SE (ex EADS) OverweightMorgan Stanley
19.01.2022Airbus SE (ex EADS) Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
13.01.2022Airbus SE (ex EADS) Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
11.01.2022Airbus SE (ex EADS) HoldKepler Cheuvreux
21.01.2022Airbus SE (ex EADS) OutperformCredit Suisse Group
19.01.2022Airbus SE (ex EADS) OverweightMorgan Stanley
19.01.2022Airbus SE (ex EADS) Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
13.01.2022Airbus SE (ex EADS) Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
11.01.2022Airbus SE (ex EADS) BuyDeutsche Bank AG
11.01.2022Airbus SE (ex EADS) HoldKepler Cheuvreux
29.10.2021Airbus SE (ex EADS) HoldKepler Cheuvreux
28.10.2021Airbus SE (ex EADS) HoldKepler Cheuvreux
12.10.2021Airbus SE (ex EADS) HoldKepler Cheuvreux
20.09.2021Airbus SE (ex EADS) HaltenDZ BANK
09.11.2020Airbus SE (ex EADS) UnderweightJP Morgan Chase & Co.
13.10.2020Airbus SE (ex EADS) UnderweightJP Morgan Chase & Co.
14.08.2020Airbus SE (ex EADS) VerkaufenDZ BANK
12.08.2020Airbus SE (ex EADS) VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.04.2020Airbus SE (ex EADS) VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Airbus SE (ex EADS) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX setzt vorbörslich zur Erholung an -- Asiens Börsen tiefrot -- EVOTEC geht Partnerschaft mit Boehringer ein -- IBM mit kräftigem Umsatzsprung -- Deutsche Bank, Credit Suisse im Fokus

Ericsson steigert operatives Ergebnis stärker als erwartet. Lufthansa-Aktie: Reederei MSC will mit Lufthansa als Partner bei ITA einsteigen. NFT-Auktion von Beatles-Andenken aus Sammlung von Julian Lennon. Rio Tinto-Aktie: Einigung auf milliardenschweres Bergbauprojekt in der Mongolei.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln