01.07.2022 14:25
Werbemitteilung unseres Partners

DAX erholt sich zum Monatsstart, Uniper-Welle erreicht RWE und E.ON

Folgen
Werbung


Der DAX kann schwungvoll in den neuen Monat starten und hat damit die Verluste vom Morgen direkt aufgeholt. Mit Kursen um 12.800 Punkten steht er jedoch weiter unter der psychologisch runden Marke von 13.000.

Wie skizziert sich das Gesamtbild, und wie schloss der Juni ab? Darauf blickt Andreas Bernstein in diesem Format - diesmal ohne Händler.

Kernthema ist der Energiemarkt. Die Gaspreise ziehen weiter an und führen bereits beim MDAX-Unternehmen Uniper zu Problemen. Hier wurde gestern der Staat um Hilfe angerufen. Woher stammt das Unternehmen, und wie skizziert sich das Problem?

Mit Blick auf RWE und vor allem E.ON zeigt sich, welche Bandbreite diese Krise annehmen kann. E.ON ist technisch nun an der 8-Euro-Marke als Unterstützung. Sie hat seit dem Jahr 2017 gehalten - diesmal auch?

Spannend wird es zudem am Abend, wenn wir im Webinar mit Frank Helmes über Chancen bei Aktien sprechen. Melden Sie sich für 19.00 Uhr gern noch jetzt an: https://attendee.gotowebinar.com/register/2326509853835601163

Mit Blick auf weitere Quartalszahlen und die Termine des Tages haben Sie einen umfassenden Blick auf den heutigen Handelstag.

Kommen Sie bestens informiert mit TRADERS´ media GmbH und der LS Exchange durch den Handelstag. Folgende Kanäle stehen für vertiefende Informationen für Sie bereit:

Guidants (Charting & News): https://go.guidants.com/?locale=de#c/ls-exchange

Facebook: https://www.facebook.com/pages/category/Finance/LS-Exchange-111353983849072/

Instagram: https://www.instagram.com/ls_exchange/

Twitter: https://twitter.com/LangUndSchwarz

Spotify: https://open.spotify.com/show/5iRBVEkjYAtpCPUxmZ61Hr

Apple Podcast: https://podcasts.apple.com/de/podcast/ls-exchange/id1525880062

Amazon Music: https://music.amazon.com/podcasts/6c732cde-3471-4a88-a441-2042200f3cf5/ls-exchange

Deezer: https://www.deezer.com/de/show/1576872

#DAX #Uniper #RWE #Finanzen #Aktien #EON

Risikohinweis: Den Analysen, Charts und Tabellen liegen Informationen zugrunde, welche die TRADERS´ media GmbH erarbeitet hat und die wir für vertrauenswürdig halten. Obwohl die TRADERS´ media GmbH sämtliche Angaben und Quellen für verlässlich hält, kann für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der enthaltenen Informationen keine Haftung übernommen werden. Insbesondere wird für Irrtum und versehentlich unrichtige Wiedergabe, insbesondere in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben, jegliche Haftung ausgeschlossen. Die TRADERS´ media GmbH übernimmt keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwa unzutreffender, unvollständiger oder überholter Informationen. Dieses Dokument dient lediglich der Information. Auf keinen Fall enthält es Angebote, Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stellen keine "Finanzanalyse" im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegen keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Sie können insbesondere von den der TRADERS´ media GmbH veröffentlichten Analysen von Finanzinstrumenten und ihrer Emittenten (Research) abweichen. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, sollten Sie Ihren Anlageberater konsultieren. Ausländische Rechtsordnungen können der Verbreitung dieses Dokuments widersprechen oder diese beschränken. Das Copyright für alle Beiträge liegt bei der TRADERS´ media GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit besonderer Genehmigung des Unternehmens.

Nachrichten zu RWE AG St.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu RWE AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.08.2022RWE BuyDeutsche Bank AG
11.08.2022RWE KaufenDZ BANK
11.08.2022RWE OverweightBarclays Capital
11.08.2022RWE BuyUBS AG
11.08.2022RWE OverweightJP Morgan Chase & Co.
12.08.2022RWE BuyDeutsche Bank AG
11.08.2022RWE KaufenDZ BANK
11.08.2022RWE OverweightBarclays Capital
11.08.2022RWE BuyUBS AG
11.08.2022RWE OverweightJP Morgan Chase & Co.
16.11.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
11.11.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
17.08.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
12.08.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
30.07.2021RWE HaltenDZ BANK
21.10.2021RWE UnderweightJP Morgan Chase & Co.
12.11.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
13.08.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
15.05.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
21.04.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für RWE AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Trading-Software

Trading Services
Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.
Zum Trading-Desk

Heute im Fokus

Nach Fed-Protokoll: Wall Street schließt leichter -- DAX beendet Handel tiefrot -- Uniper erleidet deutlichen Verlust -- GM ruft Autos in den USA zurück -- HelloFresh, Siemens Energy, VW, BMW im Fokus

Rheinmetall und General Motors kooperieren bei LKW-Projekt der US Army. Amazon-Beschäftigte dringen auf weitere Gewerkschaft. Credit Suisse stuft Apple von 'Neutral' auf 'Outperform' hoch. Sanofi stellt klinisches Entwicklungsprogramm für das Brustkrebsmittel Amcenestrant ein. BVB denkt wegen der langen Winterpause über Auslandsreise nach - Diskussion um Ronaldo. Bei RTL-Deutschland muss Co-Chef Stephan Schäfer gehen.

Umfrage

Sollten die Corona-Regeln bei steigenden Infektionszahlen im Herbst wieder verschärft werden?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln