finanzen.net
11.07.2019 11:00
Bewerten
(0)
Werbemitteilung unseres Partners

DAX-Future: Konsolidierungsausweitung

DRUCKEN

Vor dem Hintergrund von Spekulationen über die weitere US-Zinspolitik (Fed-Chef Powell – in Abhängigkeit der Daten zur US-Wirtschaft – offen für mögliche US-Zinssenkungen) und einer anhaltenden Gegenbewegung bei den zur Zeit leicht anziehenden europäischen Longs-Bonds- Renditen, haben die europäischen Aktienmärkte ihre (kurzfristige) Konsolidierungstimmung ausgeweitet. Dabei waren besonders der Stoxx Real Estate (-1,0%; Trading an der 200-Tage-Linie) und der Stoxx Telco (-0,8%; weiterhin Underperformer im Sektor-Vergleich) mit Abgaben belegt,während der Stoxx Oil&Gas (+0,6%; Trading an der 200-Tage-Linie) im Umfeld von steigenden Öl-Futures von Switch-Operationen profitierte. Insgesamt hat sich die laufende (kurzfristige) Konsolidierungsstimmung an den europäischen Aktienmärkten verfestigt.

Aus technischer Sicht lief der DAX-Future in Q1 2019 von 11.306 auf 12.442 im Mai 2019. Hier etablierte sich eine Resistance und der Future ging in eine Seitwärtsphase über. Dabei rutschte er bis auf 11579, bevor ein neuer Aufwärtstrend startete. Dieser führte den DAX-Future begleitet von Kaufsignalen zunächst an die Resistance und schließlich mit einem Gap-Sprung darüber. Das letzte Kaufsignal hat nur noch geringe Zugewinne bis auf 12.650 geliefert. Seitdem läuft eine kurzfristige normale Konsolidierung, wobei ein kurzfristiger Abwärtstrend (Trendlinie bei 12.425) etabliert wurde. Auch der vorherige Aufwärtstrend ist nun mit einem (Trading-)Take-Profit-Signal verlassen worden. Da dieses Signal nicht mit steigenden Volumina unterlegt ist, dürfte die nächste technische Etappe von einem Übergang in einen Trading-Markt geprägt sein. Der nächste größere Support liegt dabei bei 12.170.

Produktidee: Faktor-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CJ2631 Long DAX Future Faktor: 4
CJ2623 Short DAX Future Faktor: -4
Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Risikohinweise
Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen:
Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Trading-Software

Trading Services
Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.
Zum Trading-Desk

Heute im Fokus

DAX stabil -- Wall Street startet im Plus -- Kursrally bei Gold -- Wirecard: Zusammenarbeit mit Aldi -- Zipse wird neuer BMW-Vorstandschef -- Software AG, Bayer, Sartorius, Microsoft, Boeing im Fokus

American Express meldet Gewinnsprung. Ex-Automanager Ghosn reicht Klage gegen Nissan und Mitsubishi ein. NORMA passt Jahresprognose an. Heidelberger Druck-Aktien setzen Kurseinbruch fort. Fortum steigert Gewinn überproportional. AB InBev verkauft Australien-Geschäft. Munich Re erzielt Milliarden-Gewinn.

Top-Rankings

KW 29: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 29: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Die Performance der MDAX-Werte in KW 28 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
SAP SE716460
Amazon906866
Infineon AG623100
BayerBAY001
Netflix Inc.552484
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914
TeslaA1CX3T
Heidelberger Druckmaschinen AG731400