22.10.2021 12:05
Werbemitteilung unseres Partners

DAX mit Wochenhoch, dennoch verhaltene Stimmung, Loreal mit Quartalszahlen, Beiersdorf zieht mit

Folgen
Werbung


Der DAX schaffte es am Morgen auf ein neues Wochenhoch, was aber auch wieder abverkauft wurde. Der Schub basierte auf einer Meldung zu Evergrande, die einer Zahlungsverpflichtung nachkommen.

Das große Chartbild hat sich jedoch nicht gewandelt. Wir notieren weiterhin in einer engen Bandbreite und warten auf weitere Impulse.

Die gab es bei einzelnen Unternehmen. So meldete L'Oréal sehr feste Quartalszahlen und kann im Aktienkurs in Richtung Jahreshoch tendieren. Unser Händler Patrick nahm dazu Stellung und besprach mit uns auch die Auswirkungen auf den Konkurrenten Beiersdorf.

Mit Optik haben auch alle Nutzer bei Snap zu tun, die jedoch weniger Umsatz beim Unternehmen generierten. Diese Aktie ist heute massiv unter Druck - wir berichteten ausführlicher im Livestream am Morgen.

Kommen Sie bestens informiert mit TRADERS´ media GmbH und der LS Exchange durch den Handelstag.

#Loreal #Beiersdorf #DAX #Snap #Finanzen #Aktien

Risikohinweis: Den Analysen, Charts und Tabellen liegen Informationen zugrunde, welche die TRADERS´ media GmbH erarbeitet hat und die wir für vertrauenswürdig halten. Obwohl die TRADERS´ media GmbH sämtliche Angaben und Quellen für verlässlich hält, kann für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der enthaltenen Informationen keine Haftung übernommen werden. Insbesondere wird für Irrtum und versehentlich unrichtige Wiedergabe, insbesondere in Bezug auf Kurse und andere Zahlenangaben, jegliche Haftung ausgeschlossen. Die TRADERS´ media GmbH übernimmt keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwa unzutreffender, unvollständiger oder überholter Informationen. Dieses Dokument dient lediglich der Information. Auf keinen Fall enthält es Angebote, Aufforderungen oder Empfehlungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen stellen keine "Finanzanalyse" im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit der Finanzanalyse und unterliegen keinem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Sie können insbesondere von den der TRADERS´ media GmbH veröffentlichten Analysen von Finanzinstrumenten und ihrer Emittenten (Research) abweichen. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, sollten Sie Ihren Anlageberater konsultieren. Ausländische Rechtsordnungen können der Verbreitung dieses Dokuments widersprechen oder diese beschränken. Das Copyright für alle Beiträge liegt bei der TRADERS´ media GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit besonderer Genehmigung des Unternehmens.

Nachrichten zu Snap Inc. (Snapchat)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Snap Inc. (Snapchat)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.11.2021Snap BuyGoldman Sachs Group Inc.
22.10.2020Snap buyGoldman Sachs Group Inc.
21.10.2020Snap buyJefferies & Company Inc.
21.10.2020Snap OutperformRBC Capital Markets
21.07.2020Snap buyDeutsche Bank AG
17.11.2021Snap BuyGoldman Sachs Group Inc.
22.10.2020Snap buyGoldman Sachs Group Inc.
21.10.2020Snap buyJefferies & Company Inc.
21.10.2020Snap OutperformRBC Capital Markets
21.07.2020Snap buyDeutsche Bank AG
24.07.2019Snap HoldCanaccord Adams
29.05.2019Snap HoldPivotal Research Group
05.04.2019Snap HoldDeutsche Bank AG
01.02.2019Snap HoldCascend Securities
16.01.2019Snap HoldAegis Capital
12.09.2018Snap SellBTIG Research
08.11.2017Snap SellUBS AG
16.03.2017Snap SellMoffettNathanson
03.03.2017Snap ReduceNomura
02.03.2017Snap SellPivotal Research Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Snap Inc. (Snapchat) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Snap Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Trading-Software

Trading Services
Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.
Zum Trading-Desk

Heute im Fokus

Neue Virussorgen: DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Ausverkauf in den USA -- Lufthansa fliegt vorerst weiter nach Südafrika -- Tesla verzichtet auf staatliche Förderung -- Software AG, K+S im Fokus

Apple macht iPhone in der Türkei über Nacht mehr als 25 Prozent teurer. Ocugen-Aktie: FDA stoppt Covaxin-Impfstoff. BioNTech prüft Wirksamkeit seines Impfstoffs gegen neue Corona-Variante. Nextcloud legt Beschwerde gegen Microsoft beim Bundeskartellamt ein. Kryptowährungen geben wegen neuer Virusvariante kräftig nach. Deutsche Bank: Entscheidend ob Impfstoffe gegen Variante wirken.

Umfrage

Sind Sie in Kryptowährungen wie Bitcoin, Ether & Co. investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln