07.12.2017 09:18
Bewerten
(0)

DAX: Range bleibt intakt

DRUCKEN

Der DAX eröffnete gestern schwach und markierte in der ersten Handelsstunde das Tagestief bei 12.865 Punkten. Anschließend zeigte er eine bis in den späten Handel andauernde Erholungsbewegung bis in der Spitze 13.034 Punkte.

An der technischen Ausgangslage ergeben sich keine relevanten Veränderungen. Der korrektive Abwärtstrend vom Rekordhoch bei 13.526 Punkten bleibt intakt. Die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einer Fortsetzung der Abwärtsbewegung kommt, bleibt hoch, solange die kritische Hürde bei derzeit 13.185-13.209 Punkten nicht nachhaltig überwunden wird. Andererseits bleibt auch die seit November etablierte Range noch intakt und dem am Freitag gesehenen Rutsch auf ein neues Tief folgten keine Anschlussverkäufe. Es bedarf eines Tagesschlusses unter 12.810 Punkte, um eine bearishe Bestätigung zu erhalten. Dann würden potenzielle Ziele bei 12.647-12.709 Punkten sowie 12.482-12.531 Punkten aktiviert. Mit Blick auf den Stundenchart sieht sich der Index einer nächsten breiten Widerstandszone bei 13.034-13.118 Punkten gegenüber. Erst darüber käme es zu einer leichten Entspannung und die kritische Zone bei 13.185-13.209 Punkten dürfte angesteuert werden. Darüber würde es schließlich bullish mit nächsten Stationen bei 13.334 Punkten und 13.406 Punkten.

Nächste Unterstützungen:

  • 12.961
  • 12.810-12.865
  • 12.647-12.709

Nächste Widerstände:

  • 13.034-13.118
  • 13.185-13.209
  • 13.334
Produktidee: Unlimited Turbo-Zertifikate
WKN Typ Basiswert Merkmale
CV3PFT Bull DAX 30 Hebel: 10,2
CV33PJ Bear DAX 30 Hebel: 12,9

Holen Sie sich das Marktgeschehen in die Hosentasche!

Sie sind immer auf der Suche nach spannenden Kapitalmarktthemen und aussichtsreichen Marktentwicklungen? Aber Sie haben keine Zeit um stets den gesamten Markt zu überblicken und nach den neusten Anlagelösungen zu suchen? Unser innovativer Service ist die Lösung!

Mit unserem neuen WhatsApp-Newsletter informieren wir Sie direkt aus dem Handelssaal der Commerzbank immer über die aktuellsten Marktentwicklungen. Wir machen Sie auf alle wichtigen Börsenereignisse aufmerksam udn senden Ihnen passende Analysen.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an und holen Sie das Marktgeschehen auf Ihr Smartphone!

Hier geht`s zur Anmeldung!

Bitte beachten Sie den Disclaimer und die Risikohinweise
Bitte beachten Sie zusätzlich den wichtigen Hinweis zu allen abgebildeten Charts und Kursverläufen:
Frühere Wertentwicklungen sind kein Indikator für die künftige Wertentwicklung.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Wachstumsaktien!

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen Ihnen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Trading-Software

Trading Services
Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.
Zum Trading-Desk

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- US-Börsen leicht im Minus -Trump bereit zu Zöllen auf alle Einfuhren aus China -- Microsoft-Aktie nach starken Zahlen auf Rekordjagd -- VTG, Jungheinrich im Fokus

Porsche Panamera angeblich vor Diesel-Rückruf. Bayer nimmt Verhütungsmittel von US-Markt. Trump legt im Streit mit US-Notenbank nach. Trump wirft China und EU Währungsmanipulationen vor. Erstmals in der Geschichte: Ethereum-Transaktionsgebühren höher als bei Bitcoin. Auto-Aktien schwächeln - Französischer Zulieferer enttäuscht.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So groß ist der Gehaltsunterschied zwischen CEOs und Mitarbeitern
Das verdienen die CEOs der 30 DAX-Unternehmen
Sparweltmeiste
Welche Länder die meisten Währungsreserven haben
Die Performance der DAX 30-Werte in Q2 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
Hier macht Arbeiten Spaß
Die beliebtesten Arbeitgeber weltweit
Die Performance der MDAX-Werte in Q2 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

US-Präsident Trump fordert von Deutschland, die Verteidigungsausgaben deutlich zu erhöhen. Was sollte Berlin tun?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Allianz840400
Steinhoff International N.V.A14XB9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
EVOTEC AG566480
Deutsche Telekom AG555750
adidas AGA1EWWW
Alphabet C (ex Google)A14Y6H