29.07.2021 17:02

Uber-Rivale DiDi Global dementiert Bericht über Börsenrückzug - DiDi-Aktie schießt hoch

Dementi: Uber-Rivale DiDi Global dementiert Bericht über Börsenrückzug - DiDi-Aktie schießt hoch | Nachricht | finanzen.net
Dementi
Folgen
Der in das Visier der chinesischen Behörden geratene Fahrdienstvermittler DiDi Global hat einem Zeitungsbericht über einen Börsenrückzug widersprochen.
Werbung

Dieses "Gerücht" sei unwahr, erklärte DiDi Global. Das "Wall Street Journal" hatte berichtet, der chinesische Konzern bereite nur einen Monat nach seinem Gang an die New Yorker Börse seinen Abschied von der Wall Street vor. DiDi Global erwäge dazu ein Übernahmeangebot an die Aktionäre. Der Uber-Rivale habe seine Banken gebeten, die Ansichten der Anleger zu seinen Plänen sowie die Preisspanne, die sie akzeptieren würden, zu bewerten, berichtete die Zeitung unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Seit dem milliardenschweren Gang an die New Yorker Börse Ende Juni haben die chinesichen Behörden den Uber-Rivalen in die Zange genommen. Die chinesische Internetaufsicht CAC sperrte zunächst die DiDi-App für den Download. Tage später teilte CAC mit, dass mindestens sieben Behörden Kontrolleure in die Büros des Fahrdienst-Vermittlers geschickt hätten, um dort den Umgang mit Datensicherheit zu überprüfen.

Seit dem Börsengang haben die Papiere rund 37 Prozent verloren.

Im Handel an der NYSE legen die DiDi-Papiere zeitweise um 6,99 Prozent auf 9,49 US-Dollar zu.

Peking (Reuters)

Bildquellen: Piotr Swat / Shutterstock.com
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX legt letztlich kräftig zu -- Universal Music mit starkem Börsengang -- Aurora Cannabis verschiebt Bilanzvorlage -- Uber, Boeing, Shell, Lufthansa, BMW und Mercedes im Fokus

DraftKings will offenbar Entain kaufen. Google kauft Bürogebäude in New York. Apple will wohl iPhones zur Erkennung von Depressionen einsetzen. General Motors tauscht Batterien in zurückgerufenen Chevy Bolts. Weitere Verteidiger attackieren Anklage im Diesel-Betrugsprozess. Airbus, Vinci und Air Liquide entwickeln Infrastruktur für Wasserstoff-Flugzeuge. AstraZeneca investiert in Produktionsanlage in Dublin.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Jobs werden künftig Roboter übernehmen
Billiger als der Mensch.
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im August 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die 30 weltgrößten Unternehmen
Es gibt hunderte milliardenschwere Unternehmen. Die Top 30.
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln