NEU: Krypto-Sparplan bei BISON. Einfach und stressfrei in Bitcoin, Ethereum & Co. investieren. -w-
06.12.2021 07:51

Deutsche Bank: Achtungserfolg für Management - es geht aufwärts

Folgen
Werbung
Der Umbau der Deutschen Bank läuft seit Juli 2018, doch die Mehrheit der Analysten ist immer noch skeptisch. Und das, obwohl der Konzern im laufenden Jahr ein starkes Comeback feierte. Doch viele Experten trauen der Bank noch immer nicht zu, die Trendwende nachhaltig zu schaffen. Umso bemerkenswerter ist das neue Urteil von JPMorgan zu den Titeln.Analyst Kian Abouhossein von der US-Bank JPMorgan hat die Aktien der Deutschen Bank von "Neutral" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 13,50 auf 15,00 Euro angehoben. Zudem nahm er die Papiere der Frankfurter in einer aktuellen Studie außerdem in das Favoritenportfolio der europäischen Bankenbranche auf. Der Konzern habe die 2019 vorgestellte Umbaustrategie unter dem aktuellen Management konsequent umgesetzt. Die Erträge stabilisierten sich und, was noch wichtiger sei, der Kostenplan trage Früchte. Abouhossein liegt mit seinen Schätzungen für das bereinigte Vorsteuerergebnis 2022 und 2023 um bis zu 19 Prozent über dem Marktkonsens.Gerade wenn ein Star-Analyst wie Abouhossein seine Meinung ändert, hat das Gewicht. Mit ihm sind es aktuell nun vier Experten, die zum Kauf der Papiere raten. Insgesamt covern 28 Analysten die Aktien. Weitere 9 würden nun verkaufen, der Rest plädiert für Halten. Das durchschnittliche Kursziel auf Sicht von zwölf Monaten liegt bei 11,99 Euro.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"
Ausgewählte Hebelprodukte auf Deutsche Bank AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Produkte auf Deutsche Bank AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Hebel
KO
Emittent
Laufzeit
Quelle: Der Aktionär

Nachrichten zu Deutsche Bank AG

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
    2
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Bank AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.01.2022Deutsche Bank SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.01.2022Deutsche Bank KaufenDZ BANK
20.01.2022Deutsche Bank OverweightJP Morgan Chase & Co.
14.01.2022Deutsche Bank BuyUBS AG
14.01.2022Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
21.01.2022Deutsche Bank KaufenDZ BANK
20.01.2022Deutsche Bank OverweightJP Morgan Chase & Co.
14.01.2022Deutsche Bank BuyUBS AG
14.01.2022Deutsche Bank BuyWarburg Research
10.01.2022Deutsche Bank OverweightJP Morgan Chase & Co.
23.12.2021Deutsche Bank HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
02.12.2021Deutsche Bank Sector PerformRBC Capital Markets
22.11.2021Deutsche Bank HoldKepler Cheuvreux
28.10.2021Deutsche Bank Sector PerformRBC Capital Markets
28.10.2021Deutsche Bank NeutralJP Morgan Chase & Co.
24.01.2022Deutsche Bank SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.01.2022Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
14.01.2022Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
28.10.2021Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
01.10.2021Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Bank AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nach Fed-Entscheid: Wall Street kommt von Hochs zurück -- DAX schließt mit kräftigem Sprung -- Deutsche Bank vor Aktienrückkauf -- Siltronic, RWE, WACKER CHEMIE, Microsoft, Boeing, TI im Fokus

MAN macht München zum Leitwerk für Elektromobilität. VERBIO schraubt Gewinnprognose erneut nach oben. BioNTech plant starken Stellenausbau am Standort Marburg. adidas will 2022 mehr als 2.800 Stellen schaffen. Hypoport stärkt Versicherungsplattform mit Übernahme. Marktforscher - Apples iPhone Nummer eins in China. AT&T übertrifft Prognose bei Streamingdiensten HBO und HBO Max.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln