Metaverse: Der Sprung in die virtuelle Welt? - Investieren Sie jetzt mit dem Partizipationszertifikat in Unternehmen aus dem Metaverse Umfeld!-w-
04.10.2021 09:09

Deutsche Pfandbriefbank will weitere Dividende ausschütten

Folgen
Werbung

Die Deutsche Pfandbriefbank AG (ISIN: DE0008019001) will den Aktionären im Rahmen einer noch einzuberufenden außerordentlichen Hauptversammlung die Ausschüttung einer weiteren Dividende für das Geschäftsjahr 2020 in Höhe von 0,32 Euro je Aktie vorschlagen, wie am Freitag berichtet wurde.

Die Deutsche Pfandbriefbank begründet die Entscheidung mit dem Aufheben der Restriktionen der EZB bezüglich Dividendenzahlungen der von ihr beaufsichtigten Banken per 30. September 2021. Insgesamt ergäbe dies, zusammen mit der in der ordentlichen Hauptversammlung vom 12. Mai 2021 beschlossenen und bereits ausgeschütteten Dividendenzahlung von 0,26 Euro je Aktie eine Dividende von 0,58 Euro für das Geschäftsjahr 2020.

Die außerordentliche Hauptversammlung, die über die Erhöhung der Dividendenzahlung zu befinden hat, soll voraussichtlich noch im Dezember 2021 stattfinden.

Die Deutsche Pfandbriefbank AG ist im Juni 2009 durch die Verschmelzung der beiden Pfandbriefbanken Hypo Real Estate Bank AG und DEPFA Deutsche Pfandbriefbank AG und anschließende Umfirmierung entstanden. Die Aktie ist seit dem 16. Juli 2015 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Die Preisspanne der Aktie lag bei 10,75 bis 12,75 Euro. Die Zuteilung lag bei 10,75 Euro.

Redaktion MyDividends.de

Nachrichten zu pbb AG (Deutsche Pfandbriefbank)

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
    1
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu pbb AG (Deutsche Pfandbriefbank)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.11.2021pbb BuyDeutsche Bank AG
15.11.2021pbb BuyKepler Cheuvreux
15.11.2021pbb BuyDeutsche Bank AG
28.10.2021pbb BuyKepler Cheuvreux
12.10.2021pbb HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
25.11.2021pbb BuyDeutsche Bank AG
15.11.2021pbb BuyKepler Cheuvreux
15.11.2021pbb BuyDeutsche Bank AG
28.10.2021pbb BuyKepler Cheuvreux
04.10.2021pbb BuyKepler Cheuvreux
12.10.2021pbb HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
25.08.2021pbb HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14.07.2021pbb HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
18.05.2021pbb HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.04.2021pbb HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für pbb AG (Deutsche Pfandbriefbank) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

pbb Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Nach Omikron-Schock: DAX schließt mit kleinem Plus -- US-Anleger in Kauflaune -- Twitter-Chef Dorsey tritt zurück -- Moderna arbeitet an Omikron-Impfstoff -- Tesla, BioNTech, SAP, RWE im Fokus

Inflation springt in Deutschland im November über 5 Prozent. British Airways fliegt wieder nach Südafrika. BASF gewinnt Engie langfristig als Lieferant für erneuerbaren Strom. Infineon erwirbt Zulieferer Syntronixs Asia. Euroraum-Wirtschaftsstimmung trübt sich im November ein. AUDI-Joint-Venture in China verzögert sich.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln