+ + + Neu bei CMC: Gehebelt im Portfolio handeln - Realisierung 1x pro Jahr! + + + DPS sind komplexe Instrumente und unterliegen einem Verlustrisiko. -w-
30.11.2021 12:48

Deutsche Post: Wichtige Unterstützung gerissen - diese Marke muss jetzt halten

Folgen
Werbung
Die Aktie der Deutschen Post muss am heutigen Dienstag ein deutliches Minus verkraften. Das Papier verliert gegen Mittag 2,6 Prozent auf 52,20 Euro und gehört damit zu den fünf schwächten Werten des Tages im DAX. Nur MTU Aero Engines, Volkswagen, Siemens und das Schlusslicht Siemens Energy verlieren noch stärker. Mit dem heutigen Kursverlust hat die Aktie der Deutschen Post zudem eine wichtige charttechnische Unterstützung unterschritten.Dabei gilt die Deutsche Post eigentlich als großer Krisengewinner. Zudem steht das wichtige Weihnachtsgeschäft bevor, das angesichts der sich wieder verschärfenden Pandemie erneut häufig online und somit über Pakete erfolgen sollte. Am Montag äußerten sich auch zwei Analysten positiv zur Aktie der Deutschen Post. Doch auch dies kann dem Papier am heutigen Tag keinen Auftrieb verleihen.Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Deutsche Post nach Gesprächen mit der Führung der Kontraktlogistiksparte DHL Supply Chain (DSC) auf "Buy" mit einem Kursziel von 66 Euro belassen. Trotz der unangefochtenen globalen Marktführerschaft sei DSC die zweitkleinste Unternehmenssparte und dürfte im laufenden Jahr rund neun Prozent des operativen Konzernergebnisses (Ebit) beisteuern, schrieb Analyst Patrick Creuset in einer am Montag vorliegenden Studie. Eine Beschleunigung des Ebit-Wachstums der Sparte auf jährlich acht Prozent – was dem erklärten Umsatzziel mit einer stabilen Marge entspräche – wäre wichtig für den Konzern.Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Deutsche Post auf "Buy" mit einem Kursziel von 67 Euro belassen. Analyst William Fitzalan Howard widmete sich in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie den Transporttrends im November. Neue Corona-Einschränkungen sowie die Omikron-Variante des Virus bedrohten die Erholung des Luftverkehrs. Weitere Lockdown-Maßnahmen in anderen europäischen Staaten würden indes die Paketvolumina ähnlich wie im Vorjahr antreiben.(Mit Material von dpa-AFX)
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"
Quelle: Der Aktionär

Nachrichten zu Deutsche Post AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Post AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.01.2022Deutsche Post OverweightBarclays Capital
12.01.2022Deutsche Post BuyUBS AG
12.01.2022Deutsche Post OverweightJP Morgan Chase & Co.
10.01.2022Deutsche Post OverweightBarclays Capital
05.01.2022Deutsche Post BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.01.2022Deutsche Post OverweightBarclays Capital
12.01.2022Deutsche Post BuyUBS AG
12.01.2022Deutsche Post OverweightJP Morgan Chase & Co.
10.01.2022Deutsche Post OverweightBarclays Capital
05.01.2022Deutsche Post BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.11.2021Deutsche Post HoldWarburg Research
04.11.2021Deutsche Post HoldKepler Cheuvreux
08.10.2021Deutsche Post HoldWarburg Research
18.08.2021Deutsche Post HoldWarburg Research
10.08.2021Deutsche Post HoldWarburg Research
02.03.2020Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group
18.12.2019Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group
12.11.2019Deutsche Post UnderweightJP Morgan Chase & Co.
03.10.2019Deutsche Post UnderweightJP Morgan Chase & Co.
02.10.2019Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Post AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX rettet kleines Plus in den Feierabend -- Deutsche Telekom steigt in den Markt mit Cloud-Telefonie ein -- LEONI im Fadenkreuz des Bundeskartellamts -- Tesla, Microsoft, Varta im Fokus

UnitedHealth übertrifft Erwartungen und bekräftigt Prognose 2022. Schaeffler: Ordentlicher Jahresauftakt - steigende Materialkosten belasten aber. Bank of America steigert Gewinn stärker als gedacht. ASML erwartet 20% Wachstum in 2022. Procter & Gamble erhöht Umsatzprognose nach starkem Quartal. Hypoport: Wachstum bei Europace verbessert sich etwas im vierten Quartal.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für Menschen, die gegen die Corona-Politik demonstrieren?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln