finanzen.net
05.12.2019 18:01
Bewerten
(0)

Deutsche Telekom-Aktie aktuell: Deutsche Telekom verteuert sich

Deutsche Telekom-Aktie aktuell: Deutsche Telekom verteuert sich
Aktienkurs aktuell
Die Aktie von Deutsche Telekom gehört zu den erfolgreicheren des Tages. Die Aktionäre schickten das Papier von Deutsche Telekom nach oben. Im Frankfurt-Handel gewann die Aktie zuletzt 0,1 Prozent auf 15,03 EUR.

Das Papier von Deutsche Telekom konnte zuletzt klettern und stieg im Frankfurt-Handel um 0,1 Prozent auf 15,03 EUR. Dadurch gehört der Anteilsschein zu den Hoffnungsträgern im DAX, der im Moment bei 13.054 Punkten tendiert. Das bisherige Tageshoch markierte die Deutsche Telekom-Aktie bei 15,09 EUR. Zum Start in den Handelstag hatte das Papier einen Wert von 14,99 EUR. Zuletzt wechselten 12.100 Deutsche Telekom-Aktien den Besitzer.

In den vergangenen 52 Wochen lag der Höchstwert des Papiers bei 16,26 EUR. Dieser Kurs wurde am 23.10.2019 erreicht. Am 15.02.2019 verringerte sich der Aktienkurs auf bis zu 13,98 EUR und markierte damit das derzeitige 52-Wochen-Tief.

Experten rechnen in diesem Jahr mit einer Dividendenausschüttung in Höhe von 0,740 EUR, nach 0,700 EUR im Jahr 2018. Das durchschnittliche Kursziel liegt für die Deutsche Telekom-Aktie bei 16,09 EUR. Der Gewinn 2019 dürfte sich laut Analystenschätzungen auf 0,967 EUR je Deutsche Telekom-Aktie belaufen.

Die Deutsche Telekom AG ist ein weltweit führendes Dienstleistungs-Unternehmen der Telekommunikations- und Informationstechnologie-Branche. Der Konzern bietet seinen Kunden die gesamte Palette der Telekommunikations- und IT-Branche aus einer Hand, was Festnetztelefonie, Breitbandinternet, Mobilfunk, TV oder komplexen ICT-Lösungen für Geschäftskunden umfasst. Die Gesellschaft ist international ausgerichtet und in rund 50 Ländern vertreten. Der wachsenden Konvergenz der Technologien trägt die Gesellschaft mit einem zunehmend integrierten Produktportfolio Rechnung, das den Zugriff auf persönliche Daten wie Musik, Videos oder auch Adressen über alle Endgeräte hinweg ermöglicht. Kunden werden sowohl Netzzugänge wie auch Kommunikations- und Mehrwertdienste über Festnetz und Mobilfunk zur Verfügung gestellt. Das Stammgeschäft machen dabei klassische Anschlüsse aus. Die Gesellschaft ist auch in der Erschließung des Smart Grid Marktes, mit IT-Services sowie mit Internet- und Netzwerkdiensten tätig. Des Weiteren betreibt T-Systems, die Großkundensparte des Unternehmens, das Geschäft mit netzzentrierten ICT-Lösungen. Für einen Transaktionswert von 300 Millionen Euro verkauft die Deutsche Telekom 2015 das Internetportal T-Online sowie den Digitalvermarkter Interactive Media an die Werbefirma Ströer.

Die aktuellsten News zur Deutsche Telekom-Aktie

Telekom und EWE machen umfangreiche Zusagen für Glasfaserprojekt

Deutsche Telekom setzt Abschluss von Verträgen für 5G-Technik aus

Kommt jetzt die Jahresendrally im DAX? So stehen die Chancen für ein neues All-time-High bis Weihnachten

Redaktion finanzen.net

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf Deutsche TelekomDC0GCT
WAVE Unlimited auf Deutsche TelekomDS9X2E
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: DC0GCT, DS9X2E. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: ricochet64 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Telekom AG

  • Relevant
    7
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Telekom AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.12.2019Deutsche Telekom buyHSBC
03.12.2019Deutsche Telekom buyUBS AG
27.11.2019Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
21.11.2019Deutsche Telekom UnderperformJefferies & Company Inc.
20.11.2019Deutsche Telekom SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
04.12.2019Deutsche Telekom buyHSBC
03.12.2019Deutsche Telekom buyUBS AG
18.11.2019Deutsche Telekom buyHSBC
12.11.2019Deutsche Telekom buyUBS AG
08.11.2019Deutsche Telekom kaufenDZ BANK
08.11.2019Deutsche Telekom NeutralCredit Suisse Group
07.11.2019Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
17.10.2019Deutsche Telekom NeutralCredit Suisse Group
03.09.2019Deutsche Telekom NeutralCredit Suisse Group
27.08.2019Deutsche Telekom NeutralCredit Suisse Group
27.11.2019Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
21.11.2019Deutsche Telekom UnderperformJefferies & Company Inc.
20.11.2019Deutsche Telekom SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.11.2019Deutsche Telekom UnderperformJefferies & Company Inc.
11.11.2019Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Telekom AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- WACKER CHEMIE schreibt hohen Millionen-Wert von Silizium-Anlagen ab -- Bayer vergibt Milliardenauftrag -- Siltronic, Nike, Varta, HUGO BOSS, Slack im Fokus

General Motors und LG Chem bauen E-Auto-Batteriefabrik. Aktien von Ölgigant Aramco sollen rund 8,50 US-Dollar kosten. Defekte Takata-Airbags verursachen weitere Rückrufwelle. Impeachment: Repräsentantenhaus entwirft Anklagepunkte gegen Trump. EU-Staaten behalten sich Recht auf Verbot von Libra und Co vor.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Hohe Ausgaben
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2019
Das Schwarzbuch 2019
Wo 2019 sinnlos Steuern verbrannt wurden
Die wertvollsten Marken der Welt 2019
Diese Unternehmen sind vorne mit dabei
Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier arbeiten die Deutschen am liebsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Was wünschen Sie sich von der Großen Koalition?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Varta AGA0TGJ5
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
BayerBAY001
Siemens AG723610