17.08.2022 12:06

Deutsche Telekom Aktie News: Deutsche Telekom am Mittwochmittag mit Kursabschlägen

Deutsche Telekom Aktie News: Deutsche Telekom am Mittwochmittag mit Kursabschlägen
Kursverlauf
Folgen
Zu den Verlustbringern des Tages zählt am Mittwochmittag die Aktie von Deutsche Telekom. Die Deutsche Telekom-Aktie musste zuletzt Verluste hinnehmen. Im XETRA-Handel ging es um 0,3 Prozent auf 19,06 EUR abwärts.
Werbung

Die Deutsche Telekom-Aktie notierte im XETRA-Handel um 12:22 Uhr mit Abschlägen von 0,3 Prozent bei 19,06 EUR. In der Spitze fiel die Deutsche Telekom-Aktie bis auf 19,02 EUR. Mit einem Wert von 19,11 EUR ging der Anteilsschein in den Handelstag. Die Anzahl der bisher gehandelten Deutsche Telekom-Aktien beläuft sich auf 1.767.564 Stück.

Am 04.07.2022 schoben Kursgewinne das Papier bis auf 19,39 EUR und somit auf den höchsten Stand seit 52 Wochen. 1,70 Prozent Plus fehlen der Deutsche Telekom-Aktie, um das 52-Wochen-Hoch wieder zu erreichen. Der Titel erreichte das 52-Wochen-Tief von 14,47 EUR am 07.03.2022. Damit befindet sich das 52-Wochen-Tief 31,74 Prozent unter dem aktuellen Kurs der Deutsche Telekom-Aktie.

Das durchschnittliche Kursziel liegt für die Deutsche Telekom-Aktie bei 24,77 EUR.

Deutsche Telekom veröffentlichte am 13.05.2022 auf der all-dreimonatlichen Finanzkonferenz die Zahlen zum am 31.03.2022 abgelaufenen Jahresviertel. Das EPS wurde auf 0,45 EUR beziffert. Im Vorjahresviertel hatte Deutsche Telekom 0,45 EUR je Aktie verdient. Beim Umsatz kam es zu einer Steigerung von 5,38 Prozent auf 28.023,00 EUR. Ein Jahr zuvor war ein Umsatz von 26.593,00 EUR erwirtschaftet worden.

Die Gewinn- und Umsatzzahlen für Q3 2022 dürfte Deutsche Telekom am 10.11.2022 vorlegen. Experten kalkulieren am 09.11.2023 mit der Veröffentlichung der Q3 2023-Bilanz von Deutsche Telekom.

Experten gehen davon aus, dass Deutsche Telekom im Jahr 2022 1,49 EUR je Aktie Gewinn verbuchen wird.

Redaktion finanzen.net

Die aktuellsten News zur Deutsche Telekom-Aktie

Deutsche Telekom-Aktie etwas höher: FC Bayern verlängert Millionenvertrag mit Hauptsponsor Deutsche Telekom

Deutsche Telekom-Aktie schließt freundlich: Deutsche Telekom erhöht erneut das Gewinnziel - Cashflow höher

Ausblick: Deutsche Telekom legt die Bilanz zum abgelaufenen Quartal vor

Ausgewählte Hebelprodukte auf Deutsche Telekom AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Deutsche Telekom AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: M DOGAN / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Telekom AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Trading Idee
Trading Idee: Deutsche Telekom - Short-Chance am Widerstand?
Die Aktien der Deutsche Telekom befinden sich seit Monaten in einer Seitwärtsbewegung. Dabei haben die Aktien mit dem heutigen bisherigen Verlaufshoch bei 19,20 Euro, die obere Begrenzung dieser Seitwärtsbewegung erreicht. Und sind dann wieder nach unten abgeprallt. Die Aktien zeigen sich aktuell mit einer bärischen Tageskerze und könnten vor einem neuen Rücklauf stehen.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Telekom AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.08.2022Deutsche Telekom OverweightJP Morgan Chase & Co.
15.08.2022Deutsche Telekom BuyGoldman Sachs Group Inc.
12.08.2022Deutsche Telekom BuyDeutsche Bank AG
12.08.2022Deutsche Telekom OutperformCredit Suisse Group
11.08.2022Deutsche Telekom BuyDeutsche Bank AG
16.08.2022Deutsche Telekom OverweightJP Morgan Chase & Co.
15.08.2022Deutsche Telekom BuyGoldman Sachs Group Inc.
12.08.2022Deutsche Telekom BuyDeutsche Bank AG
12.08.2022Deutsche Telekom OutperformCredit Suisse Group
11.08.2022Deutsche Telekom BuyDeutsche Bank AG
12.05.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
21.04.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
22.03.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
09.03.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
26.02.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
30.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
18.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
04.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
20.02.2020Deutsche Telekom verkaufenBarclays Capital
19.02.2020Deutsche Telekom UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Telekom AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX freundlich -- Asiens Börsen geben nach -- SAP schlägt SAP Litmos los -- Cisco schneidet besser als erwartet ab -- HELLA verspricht sich bessere Entwicklung -- Adyen, Walmart und Co. im Fokus

TAKKT: Finanzchef Tomaszewski will Vertrag nicht verlängern. SAF-HOLLAND ist bei Übernahme von Haldex am Ziel. Fed-Protokoll: US-Notenbanker sehen Notwendigkeit für Anhebung der Zinssätze - Tempo könnte sich abschwächen. Drittes BVB-Tor in Freiburg hätte nicht zählen dürfen.

Umfrage

Sollten die Corona-Regeln bei steigenden Infektionszahlen im Herbst wieder verschärft werden?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln