finanzen.net
23.04.2019 19:12
Bewerten
(0)

DGAP-Adhoc: DEUTZ AG: DEUTZ reports significant revenue growth and double-digit increase in profitability in the first quarter of 2019

DRUCKEN

DGAP-Ad-hoc: DEUTZ AG / Key word(s): Preliminary Results
DEUTZ AG: DEUTZ reports significant revenue growth and double-digit increase in profitability in the first quarter of 2019

23-Apr-2019 / 19:12 CET/CEST
Disclosure of an inside information acc. to Article 17 MAR of the Regulation (EU) No 596/2014, transmitted by DGAP - a service of EQS Group AG.
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.


DEUTZ reports significant revenue growth and double-digit increase in profitability in the first quarter of 2019

Cologne, 23 April 2019 - Preliminary results show that DEUTZ has made a successful start to 2019.

DEUTZ is continuing to benefit from the sustained strength of customer demand, receiving orders worth EUR514.5 million in the first quarter of 2019. New orders thus remained at a high level despite being 10.5 per cent lower than the figure for the prior-year period. Compared with the fourth quarter of 2018 (new orders of EUR403.9 million), new orders at DEUTZ were up by 27.4 per cent.

In the first quarter of 2019, consolidated revenue rose by 9.2 per cent compared with the corresponding period of 2018 to reach EUR452.8 million.

Reflecting the greater volume of business and ongoing efficiency improvements, operating profit (EBIT before exceptional items) climbed at a faster rate than revenue, advancing by 15.7 per cent year on year to reach EUR25.1 million. As a result, the EBIT margin before exceptional items improved by 30 basis points to 5.5 per cent.

The continued strong demand from customers and the current level of orders on hand should provide a good degree of security for the DEUTZ engine business, particularly in the first half of the year. The Board of Management therefore confirms its forecast for 2019 as a whole in spite of the currently generally challenging macroeconomic and geopolitical environment.

The full interim management statement for the first quarter of 2019, including the final results, will be published as scheduled on 7 May 2019.

 

Contact
DEUTZ AG / Leslie Isabelle Iltgen / Senior Vice President Communications & Investor Relations
Tel: +49 (0)221 822 3600 / Email: Leslie.Iltgen@deutz.com

Further information is available at www.deutz.com.


23-Apr-2019 CET/CEST The DGAP Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases.
Archive at www.dgap.de


Language: English
Company: DEUTZ AG
Ottostraße 1
51149 Köln (Porz-Eil)
Germany
Phone: +49 (0)221 822 0
Fax: +49 (0)221 822 3525
E-mail: ir@deutz.com
Internet: www.deutz.com
ISIN: DE0006305006
WKN: 630500
Indices: SDAX
Listed: Regulated Market in Dusseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Regulated Unofficial Market in Berlin, Hamburg, Hanover, Munich, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 802533

 
End of Announcement DGAP News Service

802533  23-Apr-2019 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=802533&application_name=news&site_id=smarthouse

Nachrichten zu DEUTZ AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu DEUTZ AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.05.2019DEUTZ buyWarburg Research
08.05.2019DEUTZ buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
07.05.2019DEUTZ buyKepler Cheuvreux
07.05.2019DEUTZ buyBaader Bank
24.04.2019DEUTZ kaufenDZ BANK
08.05.2019DEUTZ buyWarburg Research
08.05.2019DEUTZ buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
07.05.2019DEUTZ buyKepler Cheuvreux
07.05.2019DEUTZ buyBaader Bank
24.04.2019DEUTZ kaufenDZ BANK
14.03.2019DEUTZ HoldKepler Cheuvreux
26.02.2019DEUTZ HoldKepler Cheuvreux
09.11.2018DEUTZ HoldCommerzbank AG
02.11.2018DEUTZ HoldCommerzbank AG
03.08.2018DEUTZ HoldCommerzbank AG
21.02.2017DEUTZ VerkaufenDZ BANK
31.08.2016DEUTZ ReduceCommerzbank AG
09.08.2016DEUTZ VerkaufenDZ BANK
04.08.2016DEUTZ ReduceCommerzbank AG
04.05.2016DEUTZ VerkaufenDZ-Bank AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für DEUTZ AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX fällt tiefer -- Asiens Börsen notieren im Minus -- Deutsche Wirtschaft wächst im ersten Quartal wieder -- Rücktritt von Theresa May am Freitag vermutet -- Pfeiffer Vacuum, GEA im Fokus

Deutsche Bank muss nach Gerichtsurteil US-Kongress Trump-Unterlagen geben. Umstrittene Listen mit Monsanto-Kritikern sorgen offenbar für Zoff bei Bayer. FAA: Kein Zeitplan für Startgenehmigung für Boeings 737 Max. Fed Minutes: Notenbanker sind trotz Bedenken mit abwartender Haltung zufrieden.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Apps & Social Media: Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Huawei TechnologiesHWEI11
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Lufthansa AG823212
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100