finanzen.net
14.02.2019 00:47
Bewerten
(0)

DGAP-Adhoc: Elanix Biotechnologies AG: Gegen den ehemaligen Vorstand Tomas J. Svoboda soll Strafanzeige erstattet werden

DRUCKEN

DGAP-Ad-hoc: Elanix Biotechnologies AG / Schlagwort(e): Rechtssache/Sonstiges
Elanix Biotechnologies AG: Gegen den ehemaligen Vorstand Tomas J. Svoboda soll Strafanzeige erstattet werden

14.02.2019 / 00:47 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Elanix Biotechnologies AG: Gegen den ehemaligen Vorstand Tomas J. Svoboda soll Strafanzeige erstattet werden

Berlin, 14. Februar 2019 - Eine frühere Ad-hoc-Mitteilung der Elanix Biotechnologies AG ("Gesellschaft") vom 11. Februar 2019 hatte Missmanagement während der Amtszeit des ehemaligen Vorstands (CEO) Tomas J. Svoboda zum Gegenstand. Nach weiterer eingehender Untersuchung der Lage der Gesellschaft durch das aktuelle Management, auch unter Einbeziehung rechtlicher Berater, wurden Beweise gesammelt, um eine Strafanzeige gegen den früheren CEO Tomas J. Svoboda zu erstatten. Alle Vorwürfe gegen Herrn Svoboda sollen unverzüglich zur Anzeige gebracht werden, unter anderem wegen Untreue und Bilanzmanipulation. Es wird erwartet, dass das Fehlverhalten zu erheblichen außerordentlichen Aufwendungen geführt hat bzw. führen wird. Weitere und detaillierte Informationen zum Ausmaß des dem Unternehmen zugefügten Schadens sollen noch von unabhängiger Seite bestätigt werden.

Lee Ann Laurent-Applegate

Vorstand

Kontakt

Elanix Biotechnologies AG

Lee Ann Laurent-Applegate

Tel: +41 (0)22 363 66 40

investor.relations@elanix-bt.com

Über Elanix Biotechnologies AG

Elanix Biotechnologies AG (Frankfurt: ELN) entwickelt und kommerzialisiert Produkte zur Geweberegeneration, für die Wundversorgung sowie für dermatologische und gynäkologische Anwendungen und bietet Dienstleistungen rund um Zelltechnologien an. Das Unternehmen wurde im Jahr 2012 in der Schweiz aus der Universitätsklinik Lausanne (CHUV) heraus gegründet, um eine patentierte Vorläuferzelltechnologie zu kommerzialisieren. Vorläuferzellen sind vollständig differenzierte, aber immunologisch neutrale Zellen, die sehr potente Induktoren für Gewebewachstum und -heilung sind.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Veröffentlichung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen zum Unternehmen und seinen Geschäften enthalten. Solche Aussagen beinhalten gewisse Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass sich die Ergebnisse, die Finanzlage, die Wertentwicklung und der Erfolg des Unternehmens in der Realität erheblich von dem unterscheiden, was durch eine solche Aussage zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurde. Der Leser sollte diesen Aussagen daher nicht übermäßig vertrauen, insbesondere nicht im Zusammenhang mit Verträgen oder Investitionsentscheidungen. Das Unternehmen lehnt jede Verpflichtung ab, solche vorausschauenden Aussagen zu aktualisieren.


14.02.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Elanix Biotechnologies AG
Stadthausbrücke 1-3
20355 Hamburg
Deutschland
Telefon: +41 22 363 66 40
Fax: +41 22 363 66 41
E-Mail: info@elanix-bt.com
Internet: www.elanixbiotechnologies.com
ISIN: DE000A0WMJQ4
WKN: A0WMJQ
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

775779  14.02.2019 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=775779&application_name=news&site_id=smarthouse

Nachrichten zu Elanix Biotechnologies AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Elanix Biotechnologies AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Elanix Biotechnologies Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX gibt ab -- Chaos-Brexit erstmal abgewendet -- Deutsche-Bank-Aktie zieht an: Renditeziel für 2019 bestätigt -- Nike, Uber, Dürr, Hapag-Lloyd im Fokus

ProSiebenSat.1-Aktie vor Mehrjahrestief. Rendite zehnjähriger Bundesanleihen erstmals seit Herbst 2016 wieder negativ. Neuer Videodienst von Apple erwartet. RWE-Aktien steigen auf Vierjahreshoch. Solar- und Windparkbetreiber ENCAVIS zahlt erneut höhere Dividende. Boeing verliert nach 737-Max-Abstürzen Milliardenauftrag.

Top-Rankings

Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Die Performance der MDAX-Werte in KW 11 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

In diesen Ländern ist Netflix am teuersten
Hier müssen Abonnenten tief in die Tasche greifen
Die korruptesten Länder der Welt
In diesen Staaten ist die Korruption am höchsten
Abschlüsse der DAX-Chefs
Diese Studiengänge haben die DAX-Chefs absolviert
Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Das Schwarzbuch 2018/2019
Wo 2018 sinnlos Steuern verbrannt wurden
mehr Top Rankings

Umfrage

Nun ist es bestätigt: Deutsche Bank und Commerzbank loten offiziell eine Fusion aus. Glauben Sie, dass es tatsächlich dazu kommen wird?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Daimler AG710000
Amazon906866
Aurora Cannabis IncA12GS7
E.ON SEENAG99
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
RWE AG St.703712
Siemens AG723610
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
EVOTEC AG566480