finanzen.net
10.07.2017 12:09
Bewerten
(0)

DGAP-Adhoc: HORNBACH Baumarkt AG: Vorstand beschließt Aktienrückkauf für Belegschaftsaktienausgabe

DRUCKEN

HORNBACH Baumarkt AG: Vorstand beschließt Aktienrückkauf für Belegschaftsaktienausgabe

^

DGAP-Ad-hoc: HORNBACH Baumarkt AG / Schlagwort(e): Aktienrückkauf

HORNBACH Baumarkt AG: Vorstand beschließt Aktienrückkauf für

Belegschaftsaktienausgabe

10.07.2017 / 12:09 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt

durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Vorstand beschließt Aktienrückkauf für Belegschaftsaktienausgabe

Bornheim, 10. Juli 2017. Der Vorstand der HORNBACH Baumarkt AG mit Sitz in

Bornheim bei Landau in der Pfalz, ISIN DE0006084403, hat heute beschlossen,

gemäß § 71 Abs. 1 Nr. 2 AktG bis zu 50.000 Stück eigene Aktien zu erwerben.

Die Aktien sollen bereits jetzt vorsorglich für die Ende des Jahres 2017

geplante jährliche Ausgabe von Belegschaftsaktien erworben werden. Der

Rückkauf dient damit dem Zweck eines Belegschaftsaktienprogramms i.S.d.

Artikel 5 Abs. 2 c) der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des Europäischen

Parlaments und des Rates vom 14. April 2014.

Der Rückkauf von Aktien nach diesem Vorstandsbeschluss erfolgt nach Maßgabe

der Safe-Harbour-Regelungen gemäß Artikel 5 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. April 2014 und gemäß der

delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 der Kommission vom 8. März 2016.

Der Aktienrückkauf wird am 1. August 2017 beginnen und ist bis zum Ende des

Geschäftsjahres 2017/2018 (Bilanzstichtag 28. Februar 2018) zeitlich

befristet. Der von der Gesellschaft zu zahlende Kaufpreis je Aktie (ohne

Erwerbsnebenkosten) darf den Börsenkurs nicht um mehr als 10% unter- oder

überschreiten. Als maßgeblicher Börsenkurs gilt dabei jeweils der

Durchschnitt der Schlusskurse im Xetra-Handel an der Frankfurter

Wertpapierbörse an den letzten fünf Börsenhandelstagen vor dem jeweiligen

Erwerb. Ferner werden die Aktien nicht zu einem Preis erworben, der über dem

Preis nach Maßgabe von Artikel 3 Abs. 2 der delegierten Verordnung (EU)

2016/1052 der Kommission vom 8. März 2016 liegt. Orders für Rückkäufe werden

nur innerhalb des laufenden Handels und nicht im Rahmen von Auktionsphasen

abgegeben werden und zu Beginn einer Auktionsphase bestehende Orders werden

nicht während dieser Phase verändert werden. Der maximale Gesamtkaufpreis,

für den Aktien durch die HORNBACH Baumarkt AG erworben werden sollen,

beträgt EUR 1.700.000,00.

Der Aktienrückkauf wird "billigst Interesse wahrend" unter Führung eines

Kreditinstituts durchgeführt, das seine Entscheidungen über den Zeitpunkt

des Erwerbs der eigenen Aktien unabhängig und unbeeinflusst von der

Gesellschaft trifft.

Im Hinblick auf die Menge der zu erwerbenden Aktien dürfen pro Tag nicht

mehr als 25% des jeweiligen durchschnittlichen Tagesumsatzes im Xetra-Handel

der Frankfurter Wertpapierbörse zurückgekauft werden. Der durchschnittliche

Tagesumsatz des jeweiligen Handelssegments ist vom durchschnittlichen

täglichen Handelsvolumen der 20 Börsentage vor dem jeweiligen Kauftermin

abzuleiten.

Die Veröffentlichung der durchgeführten Transaktionen erfolgt über ein

europaweites Informationsverbreitungssystem und durch Übermittlung auf

elektronischem Weg an Medien, bei denen sich die Öffentlichkeit

vernünftigerweise darauf verlässt, dass sie eine effektive Verbreitung der

Information sicherstellen. Außerdem werden die Mitteilungen im Internet

unter www.hornbach-holding.de in der Rubrik Investor

Relations/Aktien/Aktienrückkauf veröffentlicht und dem Unternehmensregister

zur Speicherung übermittelt.

Kontakt:

Axel Müller

Leiter Group Communications und Investor Relations

HORNBACH Holding AG & Co. KGaA

Tel. +49 (0) 6348 602444

axel.mueller@hornbach.com

---------------------------------------------------------------------------

10.07.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: HORNBACH Baumarkt AG

Hornbachstraße

76878 Bornheim bei Landau/Pfalz

Deutschland

Telefon: +49 (0)6348 / 60 00

Fax: +49 (0)6348 / 60 40 00

E-Mail: info@hornbach.de

Internet: www.hornbach.de

ISIN: DE0006084403

WKN: 608440

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,

Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

591121 10.07.2017 CET/CEST

°

Nachrichten zu HORNBACH Baumarkt AG

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HORNBACH Baumarkt AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.01.2017HORNBACH Baumarkt buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
29.11.2016HORNBACH Baumarkt buyCommerzbank AG
24.10.2016HORNBACH Baumarkt buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
10.10.2016HORNBACH Baumarkt buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.06.2016HORNBACH Baumarkt buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23.01.2017HORNBACH Baumarkt buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
29.11.2016HORNBACH Baumarkt buyCommerzbank AG
24.10.2016HORNBACH Baumarkt buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
10.10.2016HORNBACH Baumarkt buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.06.2016HORNBACH Baumarkt buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
22.01.2013HORNBACH-Baumarkt-AG haltenCommerzbank AG
29.03.2007HORNBACH-Baumarkt haltenGSC Research

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HORNBACH Baumarkt AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt leichter -- Dow tiefer -- Deutsche Bank & Commerzbank: Fusion gescheitert -- Wirecard steigert Umsatz -- Bayer übertrifft Erwartungen -- Nokia, Delivery Hero, Tesla, Facebook im Fokus

Microsoft übertrifft Erwartungen und knackt Billionen-Marke. Bristol-Myers Squibb startet stark ins neue Jahr. 3M patzt im 1. Quartal und will 2.000 Jobs streichen. Harter Winter drückt bei UPS auf den Gewinn. Flugverbot für Boeing-Jets treibt Kosten bei Southwest Airlines nach oben. WACKER CHEMIE mit Verlust im 1. Quartal - Ausblick bestätigt.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier gibt es die beliebtesten Jobs
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
mehr Top Rankings

Umfrage

Der Bitcoin konnte wieder über die Marke von 5.500 Dollar klettern. Wo sehen Sie den Kurs der Kryptowährung Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
Amazon906866
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
SAP SE716460
Facebook Inc.A1JWVX
Apple Inc.865985
SteinhoffA14XB9
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
Aurora Cannabis IncA12GS7
Allianz840400