finanzen.net
19.03.2019 18:16
Bewerten
(0)

DGAP-Adhoc: MLP SE: MLP erwirbt 75,1 Prozent an der DEUTSCHLAND.Immobilien Gruppe

DRUCKEN

DGAP-Ad-hoc: MLP SE / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung
MLP SE: MLP erwirbt 75,1 Prozent an der DEUTSCHLAND.Immobilien Gruppe

19.03.2019 / 18:16 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


MLP erwirbt 75,1 Prozent an der DEUTSCHLAND.Immobilien Gruppe

Die MLP SE erwirbt über ihre 100-prozentige Tochtergesellschaft MLP Finanzberatung SE 75,1 Prozent an der DEUTSCHLAND.Immobilien Gruppe in Hannover. Damit baut MLP das Immobiliengeschäft strategisch aus und erweitert die Geschäftsfelder des MLP Konzerns um die Immobilienprojektentwicklung und -verwaltung. Der Gesamtkaufpreis liegt nach derzeitiger Erwartung im unteren zweistelligen Millionenbereich. Er setzt sich zusammen aus einem Initialkaufpreis und einer erfolgsabhängigen Kaufpreiskomponente, die an die Geschäftsentwicklung von 2019 bis 2021 gekoppelt ist. Für die restlichen Anteile an der DEUTSCHLAND.Immobilien Gruppe, die beim Management des Unternehmens verbleiben, hat MLP ein Vorkaufsrecht vereinbart. Ein entsprechender Kaufvertrag wurde heute geschlossen.

DEUTSCHLAND.Immobilien ist ein Marktplatz für Anlageimmobilien und arbeitet dazu mit rund 5.800 Vertriebspartnern zusammen. Teil der umfangreichen Online-Plattform sind sowohl fremd- als auch in ausgewählten Bereichen selbstentwickelte Immobilienprojekte, vor allem im Bereich altersgerechtes Wohnen und Pflege. Dieses erfolgreiche Geschäftsmodell wird fortgeführt und weiter gestärkt. Zusätzliche Potenziale sieht MLP im Zusammenwirken mit dem bestehenden Geschäft mit MLP Privatkunden und in der MLP Gruppe insgesamt.

Das Closing der Transaktion wird im 3. Quartal 2019 erwartet. Ab dem ersten vollen Geschäftsjahr nach Erwerb, dem Jahr 2020, rechnet MLP mit einem Beitrag zum Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) im niedrigen einstelligen Millionenbereich durch die DEUTSCHLAND.Immobilien Gruppe. Auf die Prognose der MLP SE für das Jahr 2019, in dem eine leichte Steigerung beim EBIT erwartet wird, hat die Transaktion keine Auswirkungen.

Die Umsetzung des Vorhabens erfolgt mit wirtschaftlicher Wirkung zum 1.1.2019 vorbehaltlich der Genehmigung durch die Kartellbehörde und unter dem Vorbehalt der Beschlussfassung der relevanten Organe.

Die verwendete Kennzahl EBIT stellt eine alternative Leistungskennzahl dar, die näher erläutert wird unter:
https://mlp-se.de/investoren/mlp-aktie/kennzahlen/


19.03.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: MLP SE
Alte Heerstraße 40
69168 Wiesloch
Deutschland
Telefon: +49 (0)6222-308-8320
Fax: +49 (0)6222-308-1131
E-Mail: investorrelations@mlp.de
Internet: www.mlp-se.de
ISIN: DE0006569908
WKN: 656990
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

789371  19.03.2019 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=789371&application_name=news&site_id=smarthouse

Nachrichten zu MLP SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu MLP SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.05.2018MLP SE HaltenIndependent Research GmbH
15.05.2018MLP SE buyequinet AG
02.03.2018MLP SE HaltenIndependent Research GmbH
02.03.2018MLP SE buyequinet AG
28.02.2018MLP SE buyequinet AG
15.05.2018MLP SE buyequinet AG
02.03.2018MLP SE buyequinet AG
28.02.2018MLP SE buyequinet AG
07.02.2018MLP SE buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
13.12.2017MLP SE buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
17.05.2018MLP SE HaltenIndependent Research GmbH
02.03.2018MLP SE HaltenIndependent Research GmbH
16.11.2017MLP SE HaltenIndependent Research GmbH
15.08.2017MLP HaltenIndependent Research GmbH
16.05.2017MLP HaltenIndependent Research GmbH
04.11.2014MLP VerkaufenBankhaus Lampe KG
19.05.2014MLP VerkaufenBankhaus Lampe KG
06.05.2014MLP VerkaufenBankhaus Lampe KG
06.03.2014MLP VerkaufenBankhaus Lampe KG
21.02.2014MLP verkaufenHSBC

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für MLP SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt leichter -- Deutsche Bank & Commerzbank: Fusion gescheitert -- Wirecard steigert Umsatz -- Bayer übertrifft Erwartungen -- Nokia, Delivery Hero, Tesla, Facebook im Fokus

Microsoft übertrifft Erwartungen und knackt Billionen-Marke. Bristol-Myers Squibb startet stark ins neue Jahr. 3M patzt im 1. Quartal und will 2.000 Jobs streichen. Harter Winter drückt bei UPS auf den Gewinn. Flugverbot für Boeing-Jets treibt Kosten bei Southwest Airlines nach oben. WACKER CHEMIE mit Verlust im 1. Quartal - Ausblick bestätigt.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier gibt es die beliebtesten Jobs
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
mehr Top Rankings

Umfrage

Der Bitcoin konnte wieder über die Marke von 5.500 Dollar klettern. Wo sehen Sie den Kurs der Kryptowährung Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
Amazon906866
Daimler AG710000
SAP SE716460
TeslaA1CX3T
Facebook Inc.A1JWVX
Apple Inc.865985
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9
Aurora Cannabis IncA12GS7
Allianz840400
Microsoft Corp.870747