26.06.2022 21:48

DGAP-Adhoc: Nordex SE: Nordex SE beschließt Kapitalerhöhung

Folgen
Werbung

DGAP-Ad-hoc: Nordex SE / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
Nordex SE: Nordex SE beschließt Kapitalerhöhung

26.06.2022 / 21:48 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ad-hoc Veröffentlichung

DIE IN DIESER BEKANNTMACHUNG ENTHALTENEN INFORMATIONEN SIND WEDER ZUR VERÖFFENTLICHUNG NOCH ZUR WEITERGABE IN DIE BZW. INNERHALB DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, AUSTRALIEN, KANADA ODER JAPAN ODER EINER ANDEREN JURISDIKTION, IN DER DIE WEITERGABE ODER VERÖFFENTLICHUNG VERBOTEN IST, BESTIMMT.


Nordex SE beschließt Kapitalerhöhung

Hamburg, 26. Juni 2022. Der Vorstand der Nordex SE ("Nordex" oder die "Gesellschaft", ISIN DE000A0D6554) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, eine Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen im Umfang von nahezu 10 % des bestehenden Grundkapitals mit Bezugsrechtsausschluss und unter teilweiser Ausnutzung des genehmigten Kapitals durchzuführen.

Insgesamt 16.002.103 neue auf den Inhaber lautende Stückaktien mit einer Dividendenberechtigung ab dem 1. Januar 2022 werden mit Bezugsrechtsausschluss im Wege einer Privatplatzierung an die Ankeraktionärin Acciona S.A. zu einem Ausgabebetrag von EUR 8,70 je Aktie ausgegeben. Der Ausgabebetrag entspricht dem letzten Schlusskurs im Xetra-Handel der Frankfurter Wertpapierbörse vor dem Kapitalerhöhungsbeschluss. Die Privatplatzierung wird einen Brutto-Emissionserlös von ca. EUR 139,2 Millionen erzielen. Nach Wirksamwerden der Kapitalerhöhung wird das Grundkapital der Gesellschaft EUR 176.023.138,00 betragen, eingeteilt in 176.023.138 auf den Inhaber lautende Stückaktien.

Die Kapitalerhöhung ist Teil der Strategie, die Liquidität der Gesellschaft zu erhöhen und die Bilanz zu stärken, um diese gegen die kurzfristigen Risiken, denen der Sektor ausgesetzt ist, abzusichern.

Weitere Informationen:

Head of Investor Relations

Nordex SE
Felix Zander
Telefon: +49 152 0902 4029
fzander@nordex-online.com

Diese Bekanntmachung ist kein und stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika, Australien, Kanada, Japan oder anderen Jurisdiktionen dar, in denen ein solches Angebot Beschränkungen unterliegen könnte. Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung unter den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der Securities Act) verkauft oder zum Verkauf angeboten werden. Es findet kein öffentliches Angebot der in dieser Bekanntmachung genannten Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika statt.


26.06.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Nordex SE
Erich-Schlesinger-Straße 50
18059 Rostock
Deutschland
Telefon: +49 381 6663 3300
Fax: +49 381 6663 3339
E-Mail: info@nordex-online.com
Internet: www.nordex-online.com
ISIN: DE000A0D6554
WKN: A0D655
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1383823

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1383823  26.06.2022 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1383823&application_name=news&site_id=smarthouse
Ausgewählte Hebelprodukte auf Nordex AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Nordex AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu Nordex AG

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nordex AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.08.2022Nordex BuyJefferies & Company Inc.
08.08.2022Nordex BuyJefferies & Company Inc.
11.07.2022Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.07.2022Nordex BuyJefferies & Company Inc.
07.07.2022Nordex BuyJefferies & Company Inc.
09.08.2022Nordex BuyJefferies & Company Inc.
08.08.2022Nordex BuyJefferies & Company Inc.
11.07.2022Nordex BuyJefferies & Company Inc.
07.07.2022Nordex BuyJefferies & Company Inc.
27.06.2022Nordex BuyJefferies & Company Inc.
11.07.2022Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
04.07.2022Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
22.06.2022Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
21.06.2022Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
31.05.2022Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
06.09.2019Nordex UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
15.08.2019Nordex verkaufenIndependent Research GmbH
17.07.2019Nordex ReduceHSBC
22.05.2019Nordex VerkaufenIndependent Research GmbH
14.05.2019Nordex ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nordex AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX vorbörslich stabil -- Asiens Börse ungleich -- SAF-HOLLAND macht Fortschritte bei Haldex-Übernahme -- BaFin stellt Mängel bei Deutsche Börse-Tochter Clearstream fest -- freenet, Rivian im Fokus

Roche zieht ergänzende US-Zulassung für Grippe-Medikament an Land. Knorr-Bremse macht deutlich weniger Nettogewinn. PATRIZIA hält an Jahresprognose fest. Deutsche Euroshop legt bei Umsatz und Ergebnis zu. BVB-Aktie: Borussia Dortmund in Freiburg wohl doch ohne Adeyemi.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln