finanzen.net
31.01.2019 00:55
Bewerten
(0)

DGAP-Adhoc: Software AG adopts new strategic direction / Outlook 2019 / Medium term financial ambitions

DRUCKEN

DGAP-Ad-hoc: Software AG / Key word(s): Strategic Company Decision/Forecast
Software AG adopts new strategic direction / Outlook 2019 / Medium term financial ambitions

31-Jan-2019 / 00:55 CET/CEST
Disclosure of an inside information acc. to Article 17 MAR of the Regulation (EU) No 596/2014, transmitted by DGAP - a service of EQS Group AG.
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.


Publication of insider information in accordance with Article 17 of Regulation (EU) No 596/2014

Software AG adopts new strategic direction / Outlook 2019 / Medium term financial ambitions


The Management Board of Software AG (MDAX, ISIN DE000A2GS401 / SOW) adopted the following resolutions:

1. New strategic direction (Project Helix)

The strategic reorientation has the goal of accelerating revenue growth while both achieving higher recurring revenue and maintaining high profitability. As part of this strategy, the product portfolio will be focused on growth segments and Sales and Marketing activities in core markets will be increased. For this purpose, EUR20 to EUR30 million in new net investment will be made in the new business model in 2019. Furthermore, in 2020, while the business volume will continue to grow, the licensing model will be changed in such a way that revenue will no longer be recognized immediately, but spread over several years ("Subscription").

2. Outlook 2019

In view of the above investments, the outlook for 2019 is as follows:

Outlook for Fiscal Year 2019    
  FY 2018
in EUR mn
FY 2019 Outlook
as of January 31, 2019 as %
DBP revenue 464.7 -
DBP excl. DBP Cloud & IoT 434.4 +3 to +71
DBP Cloud & IoT 30.3 +75 to +1251
A&N revenue 218.3 -5 to 01
Operating margin
(EBITA, non-IFRS)2
31.5% 28.0 to 30.0
     
1 at constant currency

2 adjusted for non-operating factors (see non-IFRS earnings definition in annual report 2017 from p. 46 onward)
 

3. Medium term financial ambitions

Whilst the product business will continue to grow, the change in the licensing model will, in 2020 (the first year of full application), have an effect on the reported operating EBITA margin (non-IFRS) compared to the previous year (2019) of no more than -2 percentage points.

From 2021 onwards, business growth should once again be reflected in sales and in a rising EBITA margin (non-IFRS) that is expected to reach more than 30% over the medium term. In order to be able to better assess the operational development of the company in 2020 and the following years, additional industry-standard metrics (Annual recurring revenue (ARR), bookings and operating cash flow) will be reported from 2019, in addition to the IFRS key figures.

These resolutions of the Management Board are subject to the approval of the Supervisory Board.

Darmstadt, 31.01.2019

The Management Board
Software AG, Uhlandstr. 12, 64297 Darmstadt



Contact:
Person making the notification:
Frederic Freichel
Manager Investor Relations

Email: frederic.freichel@softwareag.com
Tel: +49 6151 92 1106

31-Jan-2019 CET/CEST The DGAP Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases.
Archive at www.dgap.de


Language: English
Company: Software AG
Uhlandstraße 12
64297 Darmstadt
Germany
Phone: +49 (0)6151 92-1900
Fax: +49 (0)6151 92-34 1899
E-mail: Investor.Relations@softwareag.com
Internet: www.softwareag.com
ISIN: DE000A2GS401
WKN: A2GS40
Indices: MDAX, TecDAX
Listed: Regulated Market in Frankfurt (Prime Standard); Regulated Unofficial Market in Berlin, Dusseldorf, Hamburg, Hanover, Munich, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
End of Announcement DGAP News Service

771197  31-Jan-2019 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=771197&application_name=news&site_id=smarthouse

Nachrichten zu Software AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Software AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.03.2019Software buyKepler Cheuvreux
14.03.2019Software NeutralGoldman Sachs Group Inc.
14.03.2019Software buyOddo BHF
07.03.2019Software buyBaader Bank
11.02.2019Software HoldHSBC
20.03.2019Software buyKepler Cheuvreux
14.03.2019Software buyOddo BHF
07.03.2019Software buyBaader Bank
06.02.2019Software buyBaader Bank
06.02.2019Software buyWarburg Research
14.03.2019Software NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.02.2019Software HoldHSBC
06.02.2019Software neutralIndependent Research GmbH
06.02.2019Software NeutralUBS AG
01.02.2019Software Equal weightBarclays Capital
17.12.2018Software UnderweightMorgan Stanley
22.10.2018Software UnderperformCredit Suisse Group
19.10.2018Software SellGoldman Sachs Group Inc.
19.10.2018Software UnderperformCredit Suisse Group
19.10.2018Software UnderweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Software AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Enormes Potenzial

Der Gesundheitsmarkt gilt als Megatrend: Und Sie als Anleger können daran teilhaben - wenn Sie auf die richtigen Unternehmen setzen. Welche das sind und wie Sie am besten am Megatrend Gesundheit partizipieren, erfahren Sie am Dienstag um 18 Uhr.
Jetzt kostenlos anmelden und live dabei sein!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schwach -- US-Börsen schließen kaum verändert -- ifo-Index steigt -- freenet: Nettogewinn gesteigert -- Neue Wirecard-Spekulationen -- Apple, Bayer, Scout24, WACKER CHEMIE, Brexit im Fokus

CropEnergies will nach Gewinneinbruch Dividende kürzen. Medienwerte fallen auf mehrjährige Tiefstände. Angeschlagener Reus gibt Entwarnung für BVB-Spiel: 'Es ist alles gut'. MAN schickt Ingenieure zur 'Viking Sky'. Musterverfahren der VW-Investoren: Dämpfer für Volkswagen. Heidelberger Druck nimmt mit Kapitalerhöhung 69 Millionen Euro ein.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Die Top-Autos des Genfer Autosalon 2019
Das sind die Highlights
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
mehr Top Rankings

Umfrage

Der Vorstandschef der Deutsche Wohnen AG hat sich gegen Enteignungen privater Wohnungsunternehmen in Berlin ausgesprochen. Was halten Sie von dieser Bürgerinitiative?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Aurora Cannabis IncA12GS7
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
SteinhoffA14XB9