finanzen.net
26.04.2019 12:41
Bewerten
(0)

DGAP-Adhoc: Starker Jahresauftakt für LPKF

DRUCKEN

DGAP-Ad-hoc: LPKF Laser & Electronics Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Quartalsergebnis
Starker Jahresauftakt für LPKF

26.04.2019 / 12:41 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Garbsen, den 26.04.2019 - Die LPKF Laser & Electronics AG hat nach vorläufigen Zahlen im ersten Quartal 2019 einen Umsatz von 36 Mio. EUR erzielt, das entspricht einem Plus von 85 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum (Q1 2018: 19,7 Mio. EUR) und liegt leicht über den eigenen Erwartungen (30 Mio. EUR - 35 Mio. EUR).

Aufgrund des starken Umsatzwachstums insbesondere in den Segmenten Solar und Electronics rechnet das Unternehmen mit einem im Vergleich zum Vorjahreszeitraum deutlich höheren Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT). Nach vorläufigen Zahlen wird das EBIT für das erste Quartal 2019 bei ca. 6 Mio. EUR liegen (Vorjahr: -2,3 Mio. EUR). Hierin ist ein positiver Einmaleffekt in Höhe von 0,6 Mio. EUR enthalten.  

Der Auftragseingang im ersten Quartal lag mit 22 Mio. EUR unter den Vorjahreswerten von 29,0 Mio. EUR. Der Auftragsbestand erreichte zum 31. März 2019 einen Wert von 43 Mio. EUR (Vorjahr: 47,9 Mio. EUR). Das Book-to-Bill-Ratio liegt bei 0,6.

Da LPKF einen Teil des Umsatzes mit Projektgeschäft erzielt, erwartet der Vorstand auch in Zukunft auf Quartalsebene Schwankungen bei Auftragseingang, Umsatz und Ergebnis. Der Vorstand sieht das Unternehmen insgesamt weiterhin auf einem guten Weg und bestätigt seine Prognose.

Für 2019 rechnet der Vorstand bei einer stabilen Entwicklung der Weltkonjunktur weiterhin mit einem Konzernumsatz zwischen 130 Mio. EUR und 135 Mio. EUR und einer EBIT-Marge zwischen 8 % und 12 %. Das entspricht einem ROCE zwischen 10 % und 15 %.

In den Folgejahren will der Vorstand die Profitabilität des Unternehmens weiter steigern und eine nachhaltige EBIT-Marge von mehr als 12 % erwirtschaften.  

Der Quartalsfinanzbericht wird am 14. Mai veröffentlicht.

Die Aktien der LPKF Laser & Electronics AG notieren im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN 0006450000).
 
Erläuterung der Kennzahlen
EBIT: Gewinn vor Zinsen und Steuern
Book-to-Bill-Ratio: Auftragseingang / Umsatz
EBIT-Marge: Ergebnis vor Zinsen und Steuern / Umsatz x 100
ROCE: Gewinn vor Zinsen und Steuern / Immaterielles Anlagevermögen + Sachanlagevermögen + Vorräte + Forderungen aus Lieferungen und Leistungen - erhaltene Anzahlungen


Kontakt:
Bettina Schäfer, Department Manager Group Communication & Investor Relations

26.04.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: LPKF Laser & Electronics Aktiengesellschaft
Osteriede 7
30827 Garbsen
Deutschland
Telefon: +49 (0) 5131 7095-0
Fax: +49 (0) 5131 7095-95
E-Mail: investorrelations@lpkf.com
Internet: www.lpkf.com
ISIN: DE0006450000
WKN: 645000
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 803791

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

803791  26.04.2019 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=803791&application_name=news&site_id=smarthouse

Nachrichten zu LPKF Laser & Electronics AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu LPKF Laser & Electronics AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.08.2016LPKF LaserElectronics HoldHSBC
29.06.2016LPKF LaserElectronics VerkaufenDZ-Bank AG
12.05.2016LPKF LaserElectronics VerkaufDZ-Bank AG
02.05.2016LPKF LaserElectronics VerkaufenDZ-Bank AG
15.03.2016LPKF LaserElectronics HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
28.01.2016LPKF LaserElectronics kaufenBankhaus Lampe KG
17.11.2015LPKF LaserElectronics buyHSBC
11.11.2015LPKF LaserElectronics kaufenBankhaus Lampe KG
09.11.2015LPKF LaserElectronics kaufenBankhaus Lampe KG
01.09.2015LPKF LaserElectronics kaufenBankhaus Lampe KG
16.08.2016LPKF LaserElectronics HoldHSBC
15.03.2016LPKF LaserElectronics HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
16.11.2015LPKF LaserElectronics HaltenDZ-Bank AG
11.11.2015LPKF LaserElectronics NeutralOddo Seydler Bank AG
11.11.2015LPKF LaserElectronics HaltenDZ-Bank AG
29.06.2016LPKF LaserElectronics VerkaufenDZ-Bank AG
12.05.2016LPKF LaserElectronics VerkaufDZ-Bank AG
02.05.2016LPKF LaserElectronics VerkaufenDZ-Bank AG
13.11.2014LPKF LaserElectronics ReduceCommerzbank AG
15.08.2013LPKF LaserElectronics verkaufenHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für LPKF Laser & Electronics AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Asiens Börsen uneinheitlich-- Daimler dementiert Bericht über drohende Rückrufe in Dieselaffäre -- Lufthansa-Großaktionär Lansdowne Partners stockt auf

Gespräche zwischen BMW und FC Bayern über Sponsoring gescheitert. Boeing bessert Flugsimulator des Unglücksjets 737 Max nach. Conti-Chef sieht keinen Grund für Investition in deutsche Zellfabrik. May verspricht kühnes neues Brexit-Paket.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Städte für Millionäre
Hier fühlen sich die Vermögenden am wohlsten
In diesen Ländern ist Netflix am billigsten
Wo zahlen Abonnenten am wenigsten?
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundesjustizministerin Barley (SPD) hat vorgeschlagen, die Mietpreisbremse zu verschärfen. Was halten Sie von dieser Idee?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Amazon906866
TeslaA1CX3T
SAP SE716460
Allianz840400
BMW AG519000
BayerBAY001
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
E.ON SEENAG99