12.08.2022 09:45

DGAP-Adhoc: ZEAL Network SE: Tochtergesellschaft myLotto24 erreicht rechtskräftige Aufhebung von Umsatzsteuerfestsetzung

Folgen
Werbung

DGAP-Ad-hoc: ZEAL Network SE / Schlagwort(e): Rechtssache
ZEAL Network SE: Tochtergesellschaft myLotto24 erreicht rechtskräftige Aufhebung von Umsatzsteuerfestsetzung

12.08.2022 / 09:45 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


ZEAL Network SE: Tochtergesellschaft myLotto24 erreicht rechtskräftige Aufhebung von Umsatzsteuerfestsetzung

(Hamburg, 12. August 2022) Die myLotto24 Limited, London, Vereinigtes Königreich, eine 100%-ige Tochtergesellschaft der ZEAL Network SE, hat im Revisionsverfahren vor dem Bundesfinanzhof wegen der Festsetzung von Umsatzsteuer in Bezug auf ihr früheres Zweitlotteriegeschäft obsiegt. Der Bundesfinanzhof hat die Revision des Finanzamts Hannover-Nord gegen die Entscheidung des Finanzgerichts Hannover vom November 2019 rechtskräftig zurückgewiesen. Die schriftliche Urteilsbegründung liegt der myLotto24 Limited noch nicht vor.

Mit der Rückzahlung der von der myLotto24 Limited geleisteten Abschlagzahlung von rund 54 Mio. Euro zuzüglich Zinsen von rund 1,8 Mio. Euro durch das Finanzamt ist in den nächsten Wochen zu rechnen.

Die Zahlungen werden keine Auswirkungen auf die Gewinn- und Verlustrechnung von ZEAL haben, da die entsprechende Forderung bereits als sonstiger Vermögenswert angesetzt war.

Infolge des erfolgreichen Abschlusses des Steuerrechtsstreits wird ZEAL nunmehr zusätzliche freie Liquidität von rund 56 Mio. Euro zur Verfügung stehen. Wir werden prüfen, inwieweit ein Einsatz dieser Mittel in den nächsten Jahren für operative Zwecke, einschließlich des Geschäftsausbaus, sinnvoll ist. Darüber hinaus ist auch eine Auskehrung an die Aktionäre in Form von Dividenden oder im Wege eines Aktienrückkaufprogramms möglich. Solche Maßnahmen würden gesondert angekündigt werden.

Kontakt:
Frank Hoffmann
Senior Investor Relations Manager
T: +49 (0)40 809036042

frank.hoffmann@zealnetwork.de


12.08.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: ZEAL Network SE
Straßenbahnring 11
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 8090360-42
Fax: +49 (0)40 822239-77
E-Mail: frank.hoffmann@zealnetwork.de
Internet: www.zealnetwork.de
ISIN: DE000ZEAL241
WKN: ZEAL24
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1419203

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1419203  12.08.2022 CET/CEST

Ausgewählte Hebelprodukte auf ZEAL Network SE
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf ZEAL Network SE
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu ZEAL Network SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ZEAL Network SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.08.2022ZEAL Network SE BuyJefferies & Company Inc.
26.08.2022ZEAL Network SE BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.08.2022ZEAL Network SE BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
11.08.2022ZEAL Network SE BuyJefferies & Company Inc.
11.08.2022ZEAL Network SE BuyWarburg Research
31.08.2022ZEAL Network SE BuyJefferies & Company Inc.
26.08.2022ZEAL Network SE BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.08.2022ZEAL Network SE BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
11.08.2022ZEAL Network SE BuyJefferies & Company Inc.
11.08.2022ZEAL Network SE BuyWarburg Research
12.05.2017ZEAL Network SE HoldWarburg Research
02.05.2017ZEAL Network SE HoldWarburg Research
27.04.2017ZEAL Network SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.03.2017ZEAL Network SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.02.2017ZEAL Network SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.03.2017ZEAL Network SE ReduceKepler Cheuvreux
01.02.2017ZEAL Network SE ReduceKepler Cheuvreux
03.08.2006Tipp24 ausgestopptDer Aktionär
23.06.2006Tipp24 underweightMorgan Stanley
31.03.2006Tipp24 underweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ZEAL Network SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute live um 18 Uhr: Platzt jetzt die Immobilienblase?

Grundbesitz gilt als krisensicher, doch manche Experten sehen bereits das Platzen der Immobilienblase voraus. Wie groß ist die Gefahr wirklich? Sollten Sie noch in Immobilien investieren? Und wie sichern Sie Ihr Eigenheim finanziell am besten ab?

Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nach Stimmungsdaten: DAX mit Verlusten -- Neue Sanktionen gegen Russland auf dem Weg -- Shop Apotheke erreicht wohl Gewinnschwelle -- Twitter, Lufthansa, GRENKE, Apple im Fokus

BKA geht anscheinend von staatlicher Sabotage bei Nord-Stream-Pipeline aus. Swift arbeitet an Vernetzung von digitalem Zentralbankgeld. Erdgaspreise sinken deutlich - Russland beliefert Italien wieder mit Gas. EU-Staaten bringen neue Russland-Sanktionen auf den Weg. Heidelberg Materials übernimmt JEV Recycling. GAZPROM will wieder Gas nach Italien liefern - Einigung mit Österreich.

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln