03.08.2022 16:42

DGAP-CMS: HORNBACH Holding AG & Co. KGaA: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation

Folgen
Werbung

DGAP Zulassungsfolgepflichtmitteilung: HORNBACH Holding AG & Co. KGaA / Aktienrückkauf - 4. Zwischenmeldung und temporäre Aussetzung
HORNBACH Holding AG & Co. KGaA: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation

03.08.2022 / 16:42
Veröffentlichung einer Zulassungsfolgepflichtmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Betreff: HORNBACH Holding AG & Co. KGaA: Bekanntgabe von Informationen zu mit einem Rückkaufprogramm zusammenhängenden Geschäften gemäß Art. 2 Abs. 3 Satz 1 i.V.m. Abs. 2 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052

 

Angaben zum Emittenten und Inhalt:

Name:  HORNBACH Holding AG & Co. KGaA

Adresse:  Hornbachstr. 11, 76879 Bornheim

Inhalt der Meldung: Geschäfte im Zusammenhang mit Rückkaufprogramm

 

Bekanntmachung nach Art. 2 Abs. 3 Satz 1 i.V.m. Abs. 2 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052

Geschäfte im Zusammenhang mit Rückkaufprogramm 4. Zwischenmeldung und temporäre Aussetzung

 

Die HORNBACH Holding AG & Co. KGaA (die Gesellschaft) hat den Beginn ihres Rückkauf­programms zum 11. Juli 2022 durch Bekanntgabe gemäß Art. 2 Abs. 1 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 am 8. Juli 2022 mitgeteilt.

Im Zeitraum vom 11.07.2022 bis zum 02.08.2022, jeweils einschließlich, wurden insgesamt 50.000 Aktien der Gesellschaft im Rahmen des Rückkaufprogramms erworben.

Der Erwerb der Aktien erfolgte durch die von der Gesellschaft beauftragte COMMERZBANK Aktiengesellschaft ausschließlich über das XETRA-Handelssystem der Frankfurter Wertpapierbörse.

Im Zeitraum vom 11.07.2022 bis zum 02.08.2022 betrugen die Gesamtzahl der zurückgekauften Aktien, der gewichtete Durchschnittskurs sowie das aggregierte Volumen jeweils pro Tag:

Datum Gesamtzahl zurückgekaufter Aktien (Stück) Gewichteter Durchschnittskurs (EUR) Aggregiertes
Volumen
(EUR)
11.07.2022 5.663 74,9002 424.159,83
12.07.2022 3.500 74,1943 259.680,05
13.07.2022 5.043 74,9025 377.733,31
14.07.2022 6.758 73,5571 497.098,88
15.07.2022 1.500 74,5917 111.887,55
18.07.2022 2.850 75,7053 215.760,11
19.07.2022 2.000 75,8750 151.750,00
20.07.2022 2.300 77,6522 178.600,06
21.07.2022 2.000 78,3250 156.650,00
22.07.2022 800 77,9250 62.340,00
25.07.2022 2.222 78,6418 174.742,08
26.07.2022 6.900 75,5406 521.230,14
27.07.2022 2.000 74,5050 149.010,00
28.07.2022 2.300 73,3500 168.705,00
29.07.2022 0 0,0000 0,00
01.08.2022 2.409 76,6121 184.558,55
02.08.2022 1.755 75,0214 131.662,56
Gesamt 50.000 75,3114 3.765.568,11


Die Gesellschaft hat entschieden das Rückkaufprogramm nach den zuletzt am 02. August 2022 getätigten Rückkäufen temporär auszusetzen und voraussichtlich zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr wieder aufzunehmen.

Informationen zu den mit dem Rückkaufprogramm zusammenhängenden Geschäften (einschließlich einer Aufstellung der Einzelgeschäfte in detaillierter Form) sind gemäß Art. 2 Abs. 3 Satz 2 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 auf der Website der Gesellschaft (www.hornbach-holding.de) im Bereich Investor Relations veröffentlicht.

 

Bornheim (Pfalz), 03.08.2022

HORNBACH Management AG

Der Vorstand



03.08.2022 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: HORNBACH Holding AG & Co. KGaA
Hornbachstraße 11
76879 Bornheim
Deutschland

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1412851  03.08.2022 

Ausgewählte Hebelprodukte auf HORNBACH Holding
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf HORNBACH Holding
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu HORNBACH Holding

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HORNBACH Holding

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.09.2022HORNBACH BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.06.2022HORNBACH KaufenDZ BANK
29.06.2022HORNBACH BuyWarburg Research
15.06.2022HORNBACH BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.06.2022HORNBACH KaufenDZ BANK
20.09.2022HORNBACH BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.06.2022HORNBACH KaufenDZ BANK
29.06.2022HORNBACH BuyWarburg Research
15.06.2022HORNBACH BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.06.2022HORNBACH KaufenDZ BANK
20.11.2020HORNBACH HaltenDZ BANK
17.08.2020HORNBACH HaltenDZ BANK
23.07.2020HORNBACH HaltenDZ BANK
01.07.2019HORNBACH HaltenDZ BANK
03.06.2019HORNBACH HaltenDZ BANK
30.05.2017Hornbach Holdequinet AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HORNBACH Holding nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos für Donnerstag anmelden!

Wie sieht die Energie-Versorgung in der Zukunft aus? Im B2B-Seminar morgen um 11 Uhr erfahren Sie, welche Lösungen für die Energiekrise in Europa gefunden werden können und wie Sie mit Ihrem Portfolio an den Entwicklungen partizipieren!

Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Rezessionsängste: DAX rutscht unter 12.000 Punkte -- EU geht von Pipeline-Sabotage aus -- Apple mit schwächerer Nachfrage-- eBay, Biogen im Fokus

Credit Suisse verliert Top-Manager. Santander verkündet neues Rückkaufprogramm und zahlt Zwischendividende. IG Metall sieht schwierige Tarifverhandlungen mit VW kommen. SEC verhängt Wall Street-Unternehmen eine Milliardenstrafe. Vonovia will von Kündigungen bei Energiekosten-Not absehen. Lidl und Kaufland bitten bei E-Auto-Ladesäulen ab jetzt zur Kasse.

Umfrage

Sollte Deutschland Kampfpanzer und weitere schwere Waffen an die Ukraine zu liefern

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln