finanzen.net
08.04.2019 17:05
Bewerten
(0)

DGAP-CMS: Sixt SE: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation

DRUCKEN

DGAP Zulassungsfolgepflichtmitteilung: Sixt SE / Aktienrückkauf - Bekanntmachung gem. Art. 5 Abs. 1 lit. a) der Verordnung (EU) 596/2014 ('MAR') und Art. 2 Abs. 1 der delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 ('Delegierte VO')
Sixt SE: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation

08.04.2019 / 17:05
Veröffentlichung einer Zulassungsfolgepflichtmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Sixt SE / Aktienrückkauf - Bekanntmachung gem. Art. 5 Abs. 1 lit. a) der Verordnung (EU) 596/2014 ('MAR') und Art. 2 Abs. 1 der delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 ('Delegierte VO')

Pullach, den 8. April 2019

Der Vorstand der Sixt SE mit Sitz in Pullach hat mit Einwilligung des Aufsichtsrats der Gesellschaft den börslichen Erwerb eigener auf den Inhaber lautender Vorzugsaktien durch die Gesellschaft zu einem Erwerbspreis von insgesamt bis zu EUR 2.750.000,00 (ohne Erwerbsnebenkosten) beschlossen. Der Rückkauf ist ferner auf insgesamt höchstens 70.000 Vorzugsaktien der Gesellschaft beschränkt. Dies entspricht rund 0,15 % des Grundkapitals der Gesellschaft und rund 0,42 % des auf Vorzugsaktien entfallenden Grundkapitals. Der Erwerb der Aktien erfolgt ausschließlich im XETRA-Handel der Frankfurter Wertpapierbörse.

Der Erwerb erfolgt ausschließlich zum Zweck der Erfüllung von Verpflichtungen der Gesellschaft auf Zuteilung von Aktien an Mitarbeiter und Angehörige der Verwaltungs- bzw. Leitungsorgane der Gesellschaft und mit der Gesellschaft verbundener Unternehmen aus einem Beteiligungsprogramm im Sinne von Art. 5 Abs. 2 lit. c) MAR. Die betreffenden Verpflichtungen ergeben sich aus dem so genannten Matching Stock Programm (MSP) der Sixt SE, einem Beteiligungsprogramm für Mitglieder des Vorstands und ausgewählte Mitarbeiter und Führungskräfte der Sixt SE-Gruppe. Der beschlossene Aktienrückkauf dient der anstehenden Abwicklung der im Jahr 2014 zugeteilten Tranche des MSP.

Der Rückkauf erfolgt auf Grundlage der Ermächtigung der Hauptversammlung der Gesellschaft vom 2. Juni 2016 gemäß § 71 Abs. 1 Nr. 8 AktG zum Erwerb und zur Verwendung eigener Aktien. Der gezahlte Kaufpreis je Aktie (ohne Erwerbsnebenkosten) darf danach den Börsenkurs nicht um mehr als 10 % überschreiten und nicht um mehr als 10 % unterschreiten. Als maßgeblicher Börsenkurs gilt dabei der am jeweiligen Handelstag durch die Eröffnungsauktion ermittelte Börsenkurs der betreffenden Aktiengattung der Gesellschaft im XETRA-Handel (oder einem vergleichbaren Nachfolgesystem).

Der Rückkauf wird unter Führung eines Kreditinstituts abgewickelt werden, das seine Entscheidungen über den Zeitpunkt des Erwerbs der Aktien unabhängig und unbeeinflusst von der Gesellschaft trifft. Das beauftragte Kreditinstitut hat sich gegenüber der Gesellschaft verpflichtet, die Handelsbedingungen gemäß Art. 3 der Delegierten VO und die Vorgaben aus der Rückkaufermächtigung vom 2. Juni 2016 einzuhalten.

Das Rückkaufprogramm wird in einem Zeitraum vom 18. April 2019 (erster möglicher Erwerbstag) bis spätestens zum 18. Juni 2019 (letzter möglicher Erwerbstag) durchgeführt werden.

Informationen zu den mit dem Rückkaufprogramm zusammenhängenden Geschäften werden gemäß Art. 2 Abs. 2 und 3 der Delegierten VO spätestens am Ende des siebten Handelstages nach dem Tag der Ausführung solcher Geschäfte angemessen bekanntgegeben werden. Darüber hinaus wird die Gesellschaft gemäß Art. 2 Abs. 3 der Delegierten VO die bekannt gegebenen Geschäfte auf ihrer Website http://ir.sixt.com im Bereich 'Aktien' unter dem Link 'Aktienrückkauf' veröffentlichen und dafür sorgen, dass die Informationen ab dem Tag der Bekanntgabe mindestens fünf Jahre öffentlich zugänglich bleiben.

Sixt SE

Der Vorstand



08.04.2019 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Sixt SE
Zugspitzstraße 1
82049 Pullach
Deutschland
Internet: http://ir.sixt.com

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

797205  08.04.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=797205&application_name=news&site_id=smarthouse

Nachrichten zu Sixt SE St.

  • Relevant
    2
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Sixt SE St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.05.2019Sixt SE St buyWarburg Research
09.05.2019Sixt SE St kaufenDZ BANK
09.05.2019Sixt SE St buyBaader Bank
26.04.2019Sixt SE St NeutralUBS AG
11.04.2019Sixt SE St buyBaader Bank
09.05.2019Sixt SE St buyWarburg Research
09.05.2019Sixt SE St kaufenDZ BANK
09.05.2019Sixt SE St buyBaader Bank
11.04.2019Sixt SE St buyBaader Bank
19.03.2019Sixt SE St buyWarburg Research
26.04.2019Sixt SE St NeutralUBS AG
19.03.2019Sixt SE St HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.03.2019Sixt SE St NeutralUBS AG
27.11.2018Sixt SE St HoldWarburg Research
19.10.2018Sixt SE St HoldWarburg Research
19.05.2015Sixt SellOddo Seydler Bank AG
12.12.2014Sixt SellClose Brothers Seydler Research AG
17.12.2008Sixt Finger wegPrior Börse
24.11.2008Sixt vorerst meidenEuro am Sonntag

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Sixt SE St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX im Plus -- OECD senkt globale Wachstumsprognose -- Ceconomy: Umbaukosten belasten -- Nordex, Dürr, EVOTEC, LEONI, Siemens im Fokus

Home Depot übertrifft Erwartungen. Hypoport-Aktie fällt nach Studie - aber schnell wieder Käufer aktiv. Nordex-Aktien profitieren von Empfehlung. Bayer: Monsanto-Kritiker-Listen gibt es in 7 Ländern. Daimler will offenbar massiv in der Verwaltung sparen. GM dampft Carsharingdienst massiv ein.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Städte für Millionäre
Hier fühlen sich die Vermögenden am wohlsten
In diesen Ländern ist Netflix am billigsten
Wo zahlen Abonnenten am wenigsten?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Huawei TechnologiesHWEI11
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Apple Inc.865985
BASFBASF11
BayerBAY001
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
BMW AG519000