finanzen.net
Webinar: Technischer Ausblick auf das 2. HJ mit Jörg Scherer von HSBC. Wie geht es bei DAX®, Öl und Gold weiter?
Am 27.6. um 18:30 Uhr reinschalten!
-w-
21.05.2019 21:41
Bewerten
(0)

DGAP-News: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: Aktionäre unterstützen Strategie von 1&1 Drillisch - 99 Prozent für Investitionen statt Dividende

DRUCKEN

DGAP-News: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Strategische Unternehmensentscheidung
1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: Aktionäre unterstützen Strategie von 1&1 Drillisch - 99 Prozent für Investitionen statt Dividende

21.05.2019 / 21:41
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Aktionäre unterstützen Strategie von 1&1 Drillisch - 99 Prozent für Investitionen statt Dividende

Maintal, 21. Mai 2019. Die Aktionäre der 1&1 Drillisch AG unterstützen die Strategie von Vorstand und Aufsichtsrat des Unternehmens mit überwältigender Mehrheit. Auf der heutigen Hauptversammlung von 1&1 Drillisch in Frankfurt wurde mit 99,6 Prozent der abgegebenen Stimmen der Antrag angenommen, für das Geschäftsjahr 2018 nur die gesetzliche Mindestdividende in Höhe von 0,05 EUR je Aktie (§ 254 Abs. 1 AktG) auszuzahlen und somit fast den gesamten Gewinn im Unternehmen zu belassen, damit 1&1 Drillisch in ein modernes 5G-Netz investieren kann. Ausgehend von 176,2 Mio. dividendenberechtigten Aktien ergibt sich für das Geschäftsjahr 2018 damit eine Ausschüttungssumme von 8,8 Mio. EUR (GJ 2017: 282,8 Mio. EUR).

Im Mittelpunkt der Hauptversammlung standen neben dem Geschäftsjahr 2018 - dem erfolgreichsten in der Unternehmensgeschichte - die Pläne für den Aufbau eines eigenen 5G-Netzes. Mit dem Beschluss, lediglich die gesetzliche Mindestdividende zu zahlen, soll sichergestellt werden, dass die hohen Investitionen getätigt werden können, die anfallen, sofern 1&1 Drillisch in der laufenden 5G-Frequenzauktion erfolgreich Spektrum ersteigern kann.

"Das eindeutige Ergebnis der Abstimmung zu unserem Dividendenvorschlag ist ein klares Bekenntnis zum Aufbau eines modernen 5G-Mobilfunknetzes", kommentiert Ralph Dommermuth, Vorstandsvorsitzender der 1&1 Drillisch AG. "Ich freue mich, dass unsere Aktionäre die Strategie so klar unterstützen. Ziel ist es, durch die Transformation zum vierten Netzbetreiber langfristig mehr Werte zu schaffen - für unsere Aktionäre, Kunden und Mitarbeiter."


Kontakt:
Oliver Keil
Head of Investor Relations
Mail: ir@1und1-drillisch.de


21.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft
Wilhelm-Röntgen-Straße 1-5
63477 Maintal
Deutschland
Telefon: +49 (0) 6181 - 412 218
Fax: +49 (0) 6181 - 412 183
E-Mail: ir@1und1-drillisch.de
Internet: www.1und1-drillisch.de
ISIN: DE0005545503
WKN: 554550
Indizes: MDAX, TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 814241

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

814241  21.05.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=814241&application_name=news&site_id=smarthouse

Nachrichten zu 1&1 Drillisch AG

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu 1&1 Drillisch AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.06.20191&1 Drillisch kaufenIndependent Research GmbH
17.06.20191&1 Drillisch buyUBS AG
14.06.20191&1 Drillisch buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.06.20191&1 Drillisch HoldHSBC
13.06.20191&1 Drillisch NeutralMacquarie Research
18.06.20191&1 Drillisch kaufenIndependent Research GmbH
17.06.20191&1 Drillisch buyUBS AG
14.06.20191&1 Drillisch buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.06.20191&1 Drillisch buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
13.06.20191&1 Drillisch buyKepler Cheuvreux
14.06.20191&1 Drillisch HoldHSBC
13.06.20191&1 Drillisch NeutralMacquarie Research
30.05.20191&1 Drillisch NeutralGoldman Sachs Group Inc.
22.05.20191&1 Drillisch HoldHSBC
16.05.20191&1 Drillisch HaltenDZ BANK
17.01.2018Drillisch verkaufenHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
15.01.2018Drillisch SellCitigroup Corp.
23.06.2017Drillisch SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
01.06.2017Drillisch SellCitigroup Corp.
12.05.2017Drillisch SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für 1&1 Drillisch AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Spannende Immobilientrends

Was sind die derzeit spannendsten Entwicklungen am Immobilienmarkt? Und wie investieren Sie besonderes chancenreich? Das und mehr erfahren Sie im Webinar mit Zoltan Szelyes ab 11 Uhr. Jetzt kostenlos anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX vorbörslich höher -- Asiens Börsen im Plus -- Bayer-Aktie schießt nachbörslich hoch: Hedgefonds-Investor Elliott legt Milliardenbeteiligung an Bayer offen

Neues Softwareproblem bei der Boeing 737 Max. Deutsche Bank erneut bei US-Stresstest unter Druck. Swiss Re strebt ReAssure-Bewertung von bis zu 3,3 Mrd Pfund an. Deutsche Bank anscheinend vor Einigung über Arbeitsplatzabbau. TLG IMMOBILIEN will mit Kapitalerhöhung zu frischem Geld kommen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Die USA suchen Verbündete gegen den Iran. Sollte sich Deutschland einer solchen Allianz anschließen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
thyssenkrupp AG750000
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Siemens AG723610
Lufthansa AG823212
CommerzbankCBK100
BASFBASF11