finanzen.net
30.09.2016 15:43
Bewerten
(0)

DGAP-News: ABO Wind AG: Überschuss und Umsatz im ersten Halbjahr deutlich gesteigert

DRUCKEN

ABO Wind AG: Überschuss und Umsatz im ersten Halbjahr deutlich gesteigert

DGAP-News: ABO Wind AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

ABO Wind AG: Überschuss und Umsatz im ersten Halbjahr deutlich gesteigert

30.09.2016 / 15:43

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Überschuss und Umsatz im ersten Halbjahr deutlich gesteigert

- Vorstand erwartet für Gesamtjahr ähnlich gutes Ergebnis wie 2015

- Argentinien trägt erstmals zum Erfolg bei

(Wiesbaden, 30. September 2016) Auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2016

blickt ABO Wind zurück. Der Wiesbadener Projektentwickler hat den Umsatz

auf rund 53,1 Millionen Euro (erstes Halbjahr 2015: 25,2 Millionen Euro)

mehr als verdoppelt. Der Konzerngewinn erhöhte sich auf 4,4 Millionen Euro

(2,7 Millionen Euro). Erstmals trug Argentinien, wo ABO Wind seit zehn

Jahren tätig ist, zum unternehmerischen Erfolg bei.

"Mit dem guten ersten Halbjahr haben wir die Grundlage gelegt, um 2016

insgesamt ein mindestens so gutes Ergebnis zu erreichen wie 2015", sagt

Vorstand Andreas Höllinger. Im Vorjahr erwirtschaftete das Unternehmen

einen Jahresüberschuss in Höhe von 7,8 Millionen Euro. Je nach Entwicklung

im vierten Quartal insbesondere in Finnland, Deutschland und im Vereinigten

Königreich ist für 2016 insgesamt auch eine Verbesserung des

Jahresergebnis' möglich.

Auch mittelfristig sieht sich ABO Wind gut gerüstet. Zwar stellen das

novellierte Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) in Deutschland und ähnliche

Gesetzesänderungen in Frankreich eine große Herausforderung für die gesamte

Branche dar. Ab 2017 wird die Vergütung für neue Windparks nicht mehr

gesetzlich geregelt, sondern in Ausschreibungen ermittelt. "Wir sind

zuversichtlich, dass wir uns auch in diesem Umfeld gut behaupten werden",

sagt Höllinger. Zugleich ist ABO Wind dabei den Anteil des Projektgeschäfts

im Ausland, das aktuell rund ein Drittel ausmacht, zu steigern. Dazu soll

mittelfristig unter anderem das in diesem Jahr eröffnete Büro in Teheran

beitragen. Dort will der Wiesbadener Entwickler Windkraft- und

Solarprojekte realisieren. Weitere Länder prüft ABO Wind derzeit, ob sie

für ein Engagement in Frage kommen.

Der Geschäftsbericht steht auf der Internetseite zum Herunterladen bereit:

http://www.abo-wind.com/de/unternehmen/ueber-abo-wind/

geschaeftsberichte.html

---------------------------------------------------------------------------

30.09.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

508051 30.09.2016

Nachrichten zu ABO Wind AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ABO Wind AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

ABO Wind Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt etwas fester -- Wall Street gibt ab -- Daimler bestätigt Prognose - Entscheidung über 'Projekt Zukunft' -- Commerzbank bestätigt Ziele 2019 -- Deutsche Bank, Wirecard, Siemens im Fokus

BVB-Transferoffensive: Brandt, Schulz und Hazard perfekt. Chinas Präsident Xi: Internationale Lage "immer komplizierter". Diageo bekräftigt Prognose. Lufthansa-Aktie rutscht weiter Richtung November-Tief. Dämpfer für QUALCOMM-Geschäftsmodell in US-Prozess. Delivery Hero: Platzierungspreis für Aktienoptionsprogramm 40,35 Euro.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Städte für Millionäre
Hier fühlen sich die Vermögenden am wohlsten
In diesen Ländern ist Netflix am billigsten
Wo zahlen Abonnenten am wenigsten?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Huawei TechnologiesHWEI11
Apple Inc.865985
BASFBASF11
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
Allianz840400
Lufthansa AG823212