finanzen.net
04.06.2019 10:00
Bewerten
(0)

DGAP-News: Aspera baut internationales Partnernetzwerk für Software-Lizenzmanagement erfolgreich aus

DGAP-News: USU Software AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Aspera baut internationales Partnernetzwerk für Software-Lizenzmanagement erfolgreich aus

04.06.2019 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Namhafte Neukunden kommen aus Japan, Frankreich, Nigeria und Ungarn

Aachen, Deutschland - 4. Juni 2019. Aspera, international führender Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen für Software Asset Management (SAM), erweitert beständig sein Netzwerk internationaler Kompetenzpartner. Das hochspezialisierte Eco-System besteht derzeit weltweit aus über 20 zertifizierten Partnern. Diese verfügen nicht nur über regionale Marktkenntnisse, sondern sind darüber hinaus häufig Experten für komplementäre Spezialthemen, z.B. wenn es um die Analyse bestehender Herstellerverträge zur optimalen Neuverhandlung geht, die profundes Detail-Wissen zu bestimmten Herstellern erfordern. Entsprechend gibt es Experten zu herstellerspezifischen Fragestellungen, technische Partner mit Spezial-Tools zur Vermessung komplexer Lizenzierungsmodelle oder Inventory-Partner, die im Verbund mit den bereits eingesetzten Tools alle relevanten Anwendungen vollständig erfassen.

Durch die unterschiedlichen ausländischen Partner konnten in den letzten Wochen eine Reihe namhafter Neukunden gewonnen werden, darunter ein französischer Mischkonzern, ein japanisches Maschinenbau-Unternehmen, Konzerne aus Südafrika und Nigeria oder eine ungarische Staatsgesellschaft.

Jüngstes Mitglied im Aspera-Partnernetzwerk ist die japanische AJS Inc. Mit 600 Mitarbeitern konzentriert sich der System- und Software-Provider auf die Entwicklung, Beratung, Wartung und den Betrieb von Kernsystemen für eine Vielzahl von Industriekunden.

"Implementierungs- und Vertriebspartner sind für uns eine strategische Wachstumssäule für die weitere flächendeckende Marktdurchdringung und Internationalisierung", so Peter Kohlauf, Partnermanager der Aspera GmbH.

Aspera ist eine international tätige Tochtergesellschaft des USU-Konzerns. Das Produktportfolio bietet detaillierte Informationen zu allen wichtigen Softwareanbietern und SaaS-Anwendungen. Aspera-Lösungen unterstützen Unternehmen im gesamten SAM-Prozess und bieten eine aktive Kontrolle über Lizenzkosten, Cloud-Migration und der Optimierung von Rechenzentren.

Diese Pressemitteilung ist unter https://www.aspera.com/de/ sowie unter https://www.usu.de abrufbar.



Über Aspera

Aspera vereinfacht die Komplexität im Lizenzmanagement. Seit rund zwei Jahrzehnten unterstützen wir hunderte Organisationen sowie 15 der 30 größten DAX-Unternehmen dabei, die Kosten und Risiken ihrer IT-Landschaft zu bewerten. Die Lösungen im Software Asset Management umfassen alle wichtigen Hersteller, wie IBM, Microsoft, Oracle und SAP - für Desktops, Server, Cloud und mobile Anwendungen. Mit dem größten Inhouse-Expertenteam der Branche liefert Aspera Strategien für die Datenerhebung, einfache Systemintegration und einen kosteneffektiven Weg, Lizenzen zu kaufen, zu nutzen und zu optimieren.

Aspera ist Teil der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Weitere Informationen sind im Internet unter www.aspera.com verfügbar.



Kontakt

Aspera GmbH
Marshall Bellamy
Marketing
Tel: +49 241 963-1220
Marshall.Bellamy@aspera.com

USU Software AG
Corporate Communications
Dr. Thomas Gerick
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 440
t.gerick@usu-software.de



04.06.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Deutschland
Telefon: +49 (0)7141 4867-0
Fax: +49 (0)7141 4867-200
E-Mail: info@usu-software.de
Internet: www.usu-software.de
ISIN: DE000A0BVU28
WKN: A0BVU2
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 818811

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

818811  04.06.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=818811&application_name=news&site_id=smarthouse

Nachrichten zu USU Software AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu USU Software AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.05.2019USU Software KaufenGBC
02.04.2019USU Software KaufenGBC
08.01.2019USU Software KaufenGBC
04.09.2018USU Software KaufenGBC
29.05.2018USU Software KaufenGBC
28.05.2019USU Software KaufenGBC
02.04.2019USU Software KaufenGBC
08.01.2019USU Software KaufenGBC
04.09.2018USU Software KaufenGBC
29.05.2018USU Software KaufenGBC
11.12.2017USU Software HaltenGBC
01.09.2017USU Software HaltenGBC
02.06.2017USU Software HaltenGBC
15.09.2016USU Software HaltenGBC
01.06.2016USU Software HaltenGBC

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für USU Software AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht etwas fester ins Wochenende -- Dow Jones im Minus -- Wirecard: Zusammenarbeit mit Aldi -- Zipse wird neuer BMW-Vorstandschef -- Software AG, Bayer, Sartorius, Microsoft, Boeing im Fokus

Pfeiffer Vacuum passt Prognose nach Quartalszahlen an. American Express meldet Gewinnsprung. Ex-Automanager Ghosn reicht Klage gegen Nissan und Mitsubishi ein. NORMA passt Jahresprognose an. Heidelberger Druck-Aktien setzen Kurseinbruch fort. AB InBev verkauft Australien-Geschäft. Munich Re erzielt Milliarden-Gewinn.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Amazon906866
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Allianz840400
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
Infineon AG623100
BayerBAY001
BASFBASF11