09.08.2022 07:00

DGAP-News: CEWE in Q2 mit deutlichem Wachstum in allen Geschäftsbereichen

Folgen
Werbung

DGAP-News: CEWE Stiftung & Co. KGaA / Schlagwort(e): Halbjahresbericht/Quartalsergebnis
CEWE in Q2 mit deutlichem Wachstum in allen Geschäftsbereichen

09.08.2022 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


CEWE in Q2 mit deutlichem Wachstum in allen Geschäftsbereichen

 

  • Umsatz steigt im Q2 im Vergleich zum Vorjahresquartal um 13,1% auf 132,0 Mio. Euro, EBIT um 2,1 Mio. Euro verbessert
  • Bilanz weiter grundsolide: Eigenkapitalquote legt auf 60,1% zu
  • Ausblick für 2022 bestätigt: CEWE erwartet Belebung bei Fotobestellungen auch zu Weihnachten durch weiter zunehmende Urlaubsreisen

 

Oldenburg, 9. August 2022. Die CEWE Stiftung & Co. KGaA (SDAX, ISIN: DE 0005403901) ist im zweiten Quartal in allen Geschäftsbereichen gewachsen und erwirtschaftete mit 132,0 Mio. Euro einen um 13,1% höheren Gruppenumsatz als im gleichen Vorjahreszeitraum (Umsatz Q2 2021: 116,7 Mio. Euro). Zugleich verbesserte das Unternehmen das EBIT um 2,1 Mio. Euro auf -4,3 Mio. Euro (EBIT Q2 2021: -6,4 Mio. Euro). Saisonbedingt erwirtschaftet CEWE seit vielen Jahren den Löwenanteil des Jahresergebnisses im vierten Quartal. Das Wachstum im zweiten Quartal sowie vereinbarte und zum Teil bereits umgesetzte Preiserhöhungen bestärken CEO Dr. Christian Friege in der Prognose für das laufende Geschäftsjahr: Die positive Entwicklung im zweiten Quartal hat sämtliche Geschäftsbereiche wachsen lassen und bestätigt unsere Zielsetzung für 2022. Die wieder deutlich wachsende Zahl von Urlaubsreisen, von Feiern und Veranstaltungen schaffen aktuell zahlreiche Foto-Anlässe, die im Laufe des zweiten Quartals zunehmend unser Geschäft gestärkt haben. Insbesondere sollen diese Fotoaufnahmen im kommenden vierten Quartal in einem CEWE FOTOBUCH, einem Fotokalender, auf einem Wandbild und vielen weiteren persönlichen Fotogeschenken zu bleibenden Erinnerungen werden. Im gesamten ersten Halbjahr 2022 erreichte CEWE einen Umsatz von 270,9 Mio. Euro (1. HJ 2021: 262,6 Mio. Euro) und ein EBIT von -2,2 Mio. Euro (1. HJ 2021: 2,1 Mio. Euro). Ursache für das bisher im Vergleich zum Vorjahr niedrigere Halbjahresergebnis ist der sehr positive Stay-at-home-Effekt 2021: Im ersten Quartal des letzten Jahres hatte CEWE aufgrund des Lockdowns im Rahmen der Corona-Pandemie noch eine Sonderkonjunktur verzeichnet, da viele Kundinnen und Kunden die Zeit zu Hause verstärkt für die Erstellung von Fotoprodukten nutzten.

 

Fotofinishing wächst in Q2 um 8,2% und verbessert EBIT um 1,4 Mio. Euro

Der Fotofinishing-Umsatz stieg im Zuge der sich fortsetzenden Corona-Normalisierung im zweiten Quartal um +8,2% auf 101,2 Mio. Euro (Q2 2021: 93,6 Mio. Euro). Die Zahl der Fotos wuchs um 10,7% auf 410 Mio. Stück und übertraf damit den Zielwert für das laufende Geschäftsjahr (-7% bis +4%). Einen besonders starken Wachstumsimpuls verzeichnete das Unternehmen beim CEWE FOTOBUCH: Im zweiten Quartal orderten Kundinnen und Kunden mit 1,031 Millionen Stück 14,3% mehr CEWE FOTOBUCH Exemplare als im zweiten Quartal 2021. Im Vorjahres-Q2 hatten die nach langem Lockdown einsetzenden Corona-Lockerungen noch die Nachfrage nach Fotoprodukten deutlich reduziert. Das EBIT im Bereich Fotofinishing verbesserte sich im zweiten Quartal 2022 um 1,4 Mio. Euro auf -4,3 Mio. Euro (Q2 2021: -5,7 Mio. Euro).

Auch im Vergleich zum Q2 2019, dem letzten Q2 vor Corona, legt der Fotofinishing-Umsatz um +4,1% zu. Dabei blieb das aktuelle Q2-EBIT aufgrund des gestiegen Kostenniveaus unter dem entsprechenden Referenzwert aus Q2 2019 (EBIT Q2 2019: -1,1 Mio. Euro). Aufgrund inzwischen vereinbarter, marktgerecht ausgewogener Preiserhöhungen rechnet das CEWE-Management im zweiten Halbjahr 2022 mit steigenden Deckungsbeiträgen. Im vierten Quartal erwirtschaftet CEWE regelmäßig rund 95% des Fotofinishing-Jahresergebnisses.

 

Hervorragend positioniert: CEWE auch stabil in allgemein schwacher Konjunktur

CEWE-Kundinnen und Kunden schätzen individualisierte, ganz persönliche Fotogeschenke aufgrund ihrer hohen emotionalen Bedeutung gerade zu Weihnachten. Daher sollten diese selbst bei einer drohenden Rezession hoch in der Gunst der Konsumenten stehen. Das Unternehmen hat in der Vergangenheit wiederholt gezeigt, dass das CEWE-Geschäftsmodell von einem Rückgang der allgemeinen Konsumausgaben eher nicht betroffen ist, führt Christian Friege weiter aus.

 

Kräftige Erholung im Kommerziellen Online-Druck: Umsatz legt im Q2 um 52,5% zu

Die Wiederbelebung des Geschäftslebens und auch die wieder steigende Anzahl von (Groß-) Veranstaltungen führen zu einem erheblichen Nachfrage-Anstieg nach Werbedrucksachen: Der Kommerzielle Online-Druck (KOD) wuchs im Vergleich zum Vorjahresquartal um 52,5% und erreichte einen Umsatz von 20,8 Mio. Euro Umsatz (Q2 2021: 13,7 Mio. Euro). Dabei erwirtschaftet der KOD schon auf diesem Umsatzniveau ein ausgeglichenes EBIT von 0,1 Mio. Euro (Q2 2021: -0,2 Mio. Euro noch inkl. Kurzarbeiteffekte). Mit optimierter Kostenstruktur dokumentiert der Geschäftsbereich Kommerzieller Online-Druck mit seinen Marken SAXOPRINT, viaprinto und Laserline damit erneut seine insgesamt niedrigere Break-Even-Schwelle: Im zweiten Quartal 2019, also dem letzten Vor-Corona-Q2, hatte CEWE mit einem höheren Umsatz von sogar 25,0 Mio. Euro noch einen Verlust von -1,1 Mio. Euro im KOD verzeichnet.

 

Foto-Hardware-Einzelhandel verzeichnet Umsatzplus von 4,4%

Auch der Einzelhandel profitiert von den anhaltenden Corona-Lockerungen und erreicht im zweiten Quartal mit 7,9 Mio. Euro ein Umsatzplus von 4,4% (Q2 2021: 7,6 Mio. Euro). Das EBIT im Einzelhandel verbessert sich zugleich auf -0,2 Mio. Euro (Q2 2021: -0,3 Mio. Euro). Damit zeigt sich der CEWE-Einzelhandel insgesamt gut aufgestellt. Ebenso verglichen mit dem Vor-Corona-Q2 in 2019 verringerte sich der Umsatz strategiegemäß mit der reduzierten Anzahl von Filialen um gut 30%, gleichzeitig verbesserte sich die Ergebnissituation (EBIT Q2 2019: -0,3 Mio. Euro). Auch im Einzelhandel wird traditionell der größte Anteil des Jahresergebnisses im vierten Quartal erwirtschaftet.

 

Stets solide Eigenkapitalquote steigt auf starke 60,1%

Die Eigenkapitalquote per 30. Juni 2022 legte auf sehr solide 60,1% weiter leicht zu (30. Juni 2021: 59,8%). Aufgrund der Fotofinishing-Sonderkonjunktur in den Corona-Lockdowns der letzten beiden Jahre lag die Ertragskraft des eingesetzten Kapitals (ROCE) im Q2 2021 bei außergewöhnlich hohen 20,3%. Zum Ende dieses Berichtsquartals liegt der aktuelle ROCE zum vergleichbaren letzten Vor-Corona-Q2 im Jahr 2019 weiter bei sehr ordentlichen 16,1% (ROCE Q2 2019: 16,5%).

 

Ausblick 2022 mit Q2-Ergebnissen bestätigt

Das CEWE-Management bestätigt auf Basis der Ergebnisse des zweiten Quartals seine Zielsetzung für 2022: Der Gruppenumsatz soll 2022 einen Wert in der Bandbreite von 680 bis 740 Mio. Euro erreichen, das Gruppen-EBIT wird 2022 im Korridor von 65 bis 80 Mio. Euro erwartet. Corona-Erleichterungen machen 2022 wieder mehr Urlaubs- und Fernreisen, Feiern, Feste und Veranstaltungen möglich, die Anlass zu vielen neuen Fotos geben und damit auch die Auftragslage im Fotofinishing bei CEWE bereits im Q2 unterstützt haben und in den nächsten Monaten besonders im entscheidenden Weihnachtsgeschäft positiv unterstützen sollten.

 

Ergebnisse Q2 und H1 2022 im Überblick

 

CEWE-Geschäftsfelder Einheit Q2 2021 Q2 2022 H1 2021 H1 2022
(1) Fotofinishing          
   Fotos Mio. Stck. 370,6 410,2 890,7 877,2
   CEWE FOTOBUCH Tsd. Stck. 902 1.031 2.235 2.174
   Umsatz Mio. Euro 93,6 101,2 218,5 213,8
   EBIT Mio. Euro -5,7 -4,3 4,1 -1,8
     Effekte aus Kaufpreisallokationen Mio. Euro -1,0 -1,0 -2,1 -1,9
   EBIT vor Sondereffekten Mio. Euro -4,6 -3,3 6,2 0,1
(2) Einzelhandel          
   Umsatz Mio. Euro 7,6 7,9 13,8 14,4
   EBIT Mio. Euro -0,3 -0,2 -0,7 -0,4
(3) Kommerzieller Online-Druck          
   Umsatz Mio. Euro 13,7 20,8 26,5 38,7
   EBIT Mio. Euro -0,2 0,1 -0,8 -0,2
     Effekte aus Kaufpreisallokationen Mio. Euro -0,1 -0,1 -0,1 -0,1
   EBIT vor Sondereffekten Mio. Euro -0,1 0,2 -0,7 -0,1
(3) Sonstiges          
   Umsatz Mio. Euro 1,9 2,0 3,7 4,0
   EBIT Mio. Euro -0,3 0,0 -0,4 0,1
CEWE Gruppe Einheit Q2 2021 Q2 2022 H1 2021 H1 2022
   Umsatz Mio. Euro 116,7 132,0 262,6 270,9
   EBIT Mio. Euro -6,4 -4,3 2,1 -2,2
    Summe der Sondereffekte Mio. Euro -1,1 -1,0 -2,2 -2,0
   EBIT vor Sondereffekten Mio. Euro -5,3 -3,3 4,3 -0,2
   EBT Mio. Euro -6,8 -4,1 1,5 -2,3

 

Es können Rundungsdifferenzen entstehen. Abweichungen sind grundsätzlich mit den exakten Werten gerechnet.

 

Erläuterungen zur Tabelle Ergebnisse nach Geschäftsfeldern

 

(1) Fotofinishing:  Produktion und Vertrieb von Fotoprodukten wie dem CEWE FOTOBUCH, Kalender, Grußkarten, Wandbilder und einzelnen (analogen und digitalen) Fotos sowie weiterer Fotoprodukte

(2) Einzelhandel: Handel mit Foto-Hardware wie z.B. Kameras oder Objektiven in Norwegen, Schweden, Polen, Tschechien und Slowakei

(3) Kommerzieller Online-Druck: Produktion und Vertrieb von kommerziellen Druckprodukten der Online-Druckportale von SAXOPRINT, viaprinto und LASERLINE

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
CEWE Stiftung & Co. KGaA, Axel Weber (Investor Relations)
Tel.: 0441 / 404 - 2288, Fax: 0441 / 404 - 421, eMail: IR@cewe.de

 

Internet:  cewe.de , pixum.de , deindesign.de , whitewall.com , cheerz.com ,   

saxoprint.de, viaprinto.de , laser-line.de

 

Alle CEWE-Apps sind in den App-Stores verfügbar: CEWE FOTOWELT, CEWE POSTCARD und weitere Foto-Apps sowie die CEWE Investor Relations-App für iPad© oder Android-Tablet, mit Geschäfts- und Quartalsberichten, Präsentationen sowie der Nachhaltigkeitsberichterstattung.

 

Treffen Sie uns gerne auf einer dieser Investmentkonferenzen oder verfolgen Sie unsere anstehenden Veröffentlichungen:

 

Finanzterminkalender

(soweit terminiert)

 

25.08.2022 Montega HIT Konferenz

20.09.2022 Berenberg & Goldman Sachs German Corporate Conference 2022

21.09.2022 Baader Investment Conference 2022

11.11.2022 Veröffentlichung der Q3 2022 Zwischenmitteilung

29.11.2022 Deutsches Eigenkapitalforum 2022

 

Über CEWE

Die CEWE-Gruppe ist Europas führender Foto-Service und Onlinedruck-Anbieter.

Aus den Anfängen im Jahr 1912 hat sich CEWE als erste Adresse im Foto-Service für alle entwickelt, die mehr aus ihren Fotos machen wollen.  Dafür steht insbesondere das vielfach ausgezeichnete CEWE FOTOBUCH mit jährlich mehr als sechs Millionen verkauften Exemplaren.  Weitere personalisierte Fotoprodukte erhalten Kunden zum Beispiel unter den Marken CEWE, WhiteWall und Cheerz sowie bei vielen führenden europäischen Einzelhändlern.  Rund um ihre persönlichen Fotos werden sie in diesen Markenwelten zu vielfältigen kreativen Gestaltungen inspiriert und vertrauen dem Unternehmen jährlich mehr als 2 Mrd. Fotos an.

Zusätzlich hat die CEWE-Gruppe für den noch jungen Onlinedruck-Markt eine hocheffiziente Produktion für Werbe- und Geschäftsdrucksachen aufgebaut. Über die Vertriebsplattformen SAXOPRINT, LASERLINE und viaprinto erreichen jährlich Milliarden Qualitätsdruckprodukte zuverlässig ihre Kunden.

Die CEWE-Gruppe ist auch durch die Gründerfamilie Neumüller als Ankeraktionär auf nachhaltige Unternehmensführung ausgerichtet und wurde dafür bereits mehrfach ausgezeichnet:  Wirtschaftlich langfristig orientiert; partnerschaftlich und fair mit Kunden, Mitarbeitenden sowie Lieferanten; gesellschaftlich verantwortlich und umwelt- sowie ressourcenschonend. So werden beispielsweise alle CEWE-Markenprodukte klimaneutral hergestellt.

Die CEWE-Gruppe ist mit 4.000 Mitarbeitenden in 21 Ländern präsent. Die CEWE-Aktie ist im SDAX notiert. Mehr unter company.cewe.de.

 



09.08.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: CEWE Stiftung & Co. KGaA
Meerweg 30-32
26133 Oldenburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)441 40 4-1
Fax: +49 (0)441 40 4-42 1
E-Mail: IR@cewe.de
Internet: www.cewe.de
ISIN: DE0005403901
WKN: 540390
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1415639

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1415639  09.08.2022 

Ausgewählte Hebelprodukte auf CEWE Stiftung & Co. KGaA
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf CEWE Stiftung & Co. KGaA
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu CEWE Stiftung & Co. KGaA

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu CEWE Stiftung & Co. KGaA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.08.2022CEWE StiftungCo KaufenGSC Research GmbH
09.08.2022CEWE StiftungCo BuyWarburg Research
09.08.2022CEWE StiftungCo AddBaader Bank
26.07.2022CEWE StiftungCo HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
01.06.2022CEWE StiftungCo AddBaader Bank
15.08.2022CEWE StiftungCo KaufenGSC Research GmbH
09.08.2022CEWE StiftungCo BuyWarburg Research
09.08.2022CEWE StiftungCo AddBaader Bank
01.06.2022CEWE StiftungCo AddBaader Bank
20.05.2022CEWE StiftungCo KaufenGSC Research GmbH
26.07.2022CEWE StiftungCo HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
25.05.2021CEWE StiftungCo HaltenGSC Research GmbH
23.04.2021CEWE StiftungCo HaltenGSC Research GmbH
26.02.2021CEWE StiftungCo HaltenGSC Research GmbH
02.12.2020CEWE StiftungCo HaltenGSC Research GmbH
09.05.2014CEWE StiftungCo HaltenBankhaus Lampe KG
22.02.2006CeWe Color verkaufenNord LB

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für CEWE Stiftung & Co. KGaA nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos für Donnerstag anmelden!

Wie sieht die Energie-Versorgung in der Zukunft aus? Im B2B-Seminar morgen um 11 Uhr erfahren Sie, welche Lösungen für die Energiekrise in Europa gefunden werden können und wie Sie mit Ihrem Portfolio an den Entwicklungen partizipieren!

Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street schließt höher -- DAX beendet Handel in Gewinnzone -- EU geht von Pipeline-Sabotage aus -- Apple mit schwächerer Nachfrage -- Berenberg reduziert Varta-Ziel -- eBay, Biogen im Fokus

Von der Leyen macht Vorschlag zu neuem EU-Sanktionspaket samt Ölpreisdeckel. Commerzbank muss bei polnischer Tochter weitere Vorsorge treffen. Studie: DAX-Vorstände verdienen 24 Prozent mehr. Santander verkündet neues Rückkaufprogramm und zahlt Zwischendividende. IG Metall sieht schwierige Tarifverhandlungen mit VW kommen. SEC verhängt gegen Wall Street-Unternehmen eine Milliardenstrafe.

Umfrage

Sollte Deutschland Kampfpanzer und weitere schwere Waffen an die Ukraine zu liefern

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln