finanzen.net
22.08.2019 07:51
Bewerten
(0)

DGAP-News: curasan AG trotz schwächerem zweitem Quartal weiterhin auf Kurs

DGAP-News: curasan AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis
curasan AG trotz schwächerem zweitem Quartal weiterhin auf Kurs

22.08.2019 / 07:51
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


- Netto-Umsatz im ersten Halbjahr mit 3,1 Mio. Euro um 7,6 Prozent rückläufig

- Positive Signale aus dem Nahen Osten

- Sondereffekte drücken EBITDA auf -1,5 Mio. Euro

Kleinostheim, 22. August 2019 - Die curasan AG (ISIN DE000A2YPGM4), ein führender Spezialist für Medizinprodukte aus dem Bereich der Orthobiologie, hat heute ihre Geschäftszahlen zum ersten Halbjahr 2019 veröffentlicht. Großteils bedingt durch Lieferengpässe zeigten die Umsätze eine rückläufige Entwicklung. Es gelang dem Unternehmen, darauf zu reagieren und die Ausgaben für Marketing und Vertrieb kurzfristig zu reduzieren. Sondereffekte belasteten das Ergebnis der Gesellschaft jedoch in erhöhtem Ausmaß.

Die Netto-Umsatzerlöse des ersten Halbjahres 2019 waren mit 3,1 Mio. Euro um 7,6 Mio. Euro rückläufig. Es zeigten sich wieder positive Signale in der Region Naher Osten, in der die Nachfrage wie auch schon im ersten Quartal deutlich anzog. Der Umsatz in Europa konnte um 6,7% gegenüber Vorjahr gesteigert werden. Insgesamt reichte dies jedoch nicht aus, um die in das dritte Quartal verlagerten Umsätze zu kompensieren.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) fiel mit -1,5 Mio. Euro überproportional niedriger aus und lag 30,7 Prozent unter Vorjahr. Trotz stark verringerter Ausgaben für Marketing und Vertrieb sowie striktem Kostenmanagement konnte das Vorjahresergebnis nicht erreicht werden. Ein wesentlicher Faktor hierfür waren Sonderaufwendungen für die notwendige außerordentliche Hauptversammlung sowie die Vorbereitung und die Ausgabe einer Wandelschuldverschreibung, die das Ergebnis insgesamt mit rund 0,2 Mio. Euro belasteten.


Die wesentlichen Kennzahlen zur Entwicklung im ersten Halbjahr 2019 stellen sich wie folgt dar:

IFRS (in TEUR) H1 2019 H1 2018 Abweichung
Umsatzerlöse netto 3.142 3.399 -7,6%
EBITDA -1.528 -1.169 -30,7%
EBIT -1.860 -1.465 -27,0%
Nettoergebnis -1.890 -1.504 -25,7%
Eigenkapital (vs. Ultimo 2018) 5.663 7.521 -24,7%
Liquide Mittel (vs. Ultimo 2018) -148 -108 -37,0%
 

Vor dem Hintergrund der durchgeführten Kosteneinsparungsmaßnahmen und der eingeleiteten Maßnahmen im Forderungsmanagement reduzierten sich die Liquiden Mittel lediglich um 40 TEUR auf -148 TEUR. Zur weiteren Finanzierung des Geschäftsbetriebs hat das Unternehmen im Mai eine Wandelanleihe platziert, die zu einer Verbesserung der Liquiditätssituation im dritten Quartal 2019 führt. Nach Ablauf des Berichtszeitraums hat die curasan AG zudem eine Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht für die Aktionäre durchgeführt, durch die der Gesellschaft rund 3,1 Mio. EUR zuflossen.

Der Vorstand hält weiterhin unverändert am Ausblick für die Umsatz- und Ergebnisentwicklung für 2019 fest.

Der vollständige Zwischenbericht zum ersten Halbjahr 2019 steht auf der Website des Unternehmens unter folgendem Link zum Download bereit:
www.curasan.de/investoren/publikationen/finanzberichte

 

Kontakt curasan AG:

Andrea Weidner
Head of Investor Relations &
Corporate Communications
+49 6027 40 900-51
ir@curasan.com

 

Über die curasan AG:

curasan entwickelt, produziert und vermarktet Biomaterialien und andere Medizinprodukte aus dem Bereich der Knochen- und Geweberegeneration. Als Branchenpionier hat sich das Unternehmen vor allem auf synthetische Knochenersatzstoffe zur Verwendung in der Orthopädie sowie der dentalen Implantologie spezialisiert. Zahlreiche Patente und eine umfangreiche Liste an wissenschaftlichen Dokumentationen belegen den klinischen Erfolg der Produkte und die hohe Innovationskraft von curasan. Weltweit profitieren chirurgisch tätige Zahnärzte, Implantologen und Mund-, Kiefer,- Gesichtschirurgen sowie Orthopäden, Traumatologen und Wirbelsäulenchirurgen vom hochwertigen und anwenderorientierten Portfolio des Technologieführers. Das Unternehmen unterhält seinen eigenen Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionsstandorts in Frankfurt/Main, dessen Ausstattungsniveau höchste Ansprüche erfüllt und der von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) sowie anderen internationalen Behörden erfolgreich auditiert ist. Neben dem Stammsitz betreibt der Konzern eine Tochtergesellschaft, curasan Inc., in Wake Forest, nahe Raleigh, N.C., USA. Die Aktien der curasan AG sind im General Standard an der Frankfurter Börse gelistet.



22.08.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: curasan AG
Lindigstraße 4
63801 Kleinostheim
Deutschland
Telefon: 06027/40 900 0
Fax: 06027/40 900 29
E-Mail: info@curasan.de
Internet: www.curasan.de
ISIN: DE000A2YPGM4
WKN: A2YPGM
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 861483

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

861483  22.08.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=861483&application_name=news&site_id=smarthouse

Nachrichten zu curasan AG Inhaber-Akt

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu curasan AG Inhaber-Akt

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

curasan Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
E.ON SEENAG99
Infineon AG623100
Amazon906866
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7