finanzen.net
08.05.2019 07:49
Bewerten
(0)

DGAP-News: DATRON AG: DATRON gibt die testierten Geschäftszahlen 2018 sowie die Zahlen des ersten Quartals 2019 bekannt.

DRUCKEN

DGAP-News: Datron AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Quartalsergebnis
DATRON AG: DATRON gibt die testierten Geschäftszahlen 2018 sowie die Zahlen des ersten Quartals 2019 bekannt.

08.05.2019 / 07:49
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

DATRON gibt die testierten Geschäftszahlen 2018 sowie die Zahlen des ersten Quartals 2019 bekannt.
 

Konzern-Geschäftszahlen 2018:

- Umsatz TEUR 55.721 (Vorjahreswert TEUR 50.186)

- EBIT TEUR 5.132 (Vorjahreswert inkl. des einmaligen Effektes aus dem Verkauf der Beteiligung in UK TEUR 5.221, exklusive UK-Effekt TEUR 4.351)

- Ergebnis je Aktie EUR 0,87 (Vorjahreswert inkl. des einmaligen Effektes aus dem Verkauf der Beteiligung in UK EUR 0,99 je Aktie, exklusive UK-Effekt EUR 0,78 je Aktie)

- Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Dividendenzahlung i.H.v. EUR 0,20 je Aktie vor


Konzern-Ergebnisse des 1. Quartals 2019:

- Umsatz TEUR 12.811 (Vorjahrswert TEUR 12.924)

- Auftragseingang TEUR 14.460 (Vorjahreswert TEUR 13.132)

- EBIT TEUR 565 (Vorjahreswert TEUR 739)

- Ergebnis je Aktie EUR 0,10 (Vorjahreswert EUR 0,13)

 

Mühltal, 8. Mai 2019 ‐ Die DATRON AG (WKN A0V9LA), Anbieter von innovativen CNC Fräsmaschinen, Dentalfräsmaschinen, Dosiermaschinen und Fräswerkzeugen mit Sitz in Mühltal bei Darmstadt, gibt die testierten DATRON Konzernzahlen für das Geschäftsjahr 2018 bekannt. Die bereits im Februar 2019 veröffentlichten vorläufigen Ergebniszahlen wurden durch den für 2018 gewählten, erstmals für DATRON tätigen Wirtschaftsprüfer nahezu vollständig bestätigt. Mit einem Umsatz von knapp EUR 55,7 Mio., einem EBIT von TEUR 5.132 sowie einem Ergebnis je Aktie von EUR 0,87 zeigte der DATRON Konzern in 2018 ein sehr profitables Wachstum und erreichte damit auch vollständig die Wachstumsziele. Der Jahresabschluss des DATRON Konzerns sowie der DATRON AG ist ab heute auf der Internetseite der Gesellschaft (www.datron.de) im Bereich Investor Relations abrufbar. Vorstand und Aufsichtsrat werden der im Juni 2019 stattfindenden Hauptversammlung die Zahlung einer Dividende von EUR 0,20 je Aktie vorschlagen.

Auch der Start in das Geschäftsjahr 2019 ist für den DATRON Konzern erfolgreich verlaufen. Zwar lag der Konzernumsatz mit TEUR 12.811 (Vorjahreswert TEUR 12.924) und auch das EBIT mit TEUR 565 (Vorjahreswert TEUR 739) leicht unter den entsprechenden Vorjahreswerten, der Auftragseingang legte jedoch mit einem Wachstum von 10% auf einen Wert von TEUR 14.460 (Vorjahreswert TEUR 13.132) sehr deutlich zu. Das Ergebnis je Aktie betrug EUR 0,10 (Vorjahreswert EUR 0,13).

Derzeit plant der DATRON Konzern für das Geschäftsjahr 2019 weiterhin mit einem organischen Wachstum von rund 8% bis 10%, entsprechend einem Umsatzwert von rund EUR 60 Mio. Die EBIT-Zielmarke beträgt hierbei ca. 10%, das Ergebnis je Aktie EUR 1,05. Der DATRON Konzern geht insgesamt von einer in etwa gleich verlaufenden geschäftlichen Entwicklung wie in 2018 aus, d. h. mit überproportionalem Geschäft im 2. Halbjahr.

Konkret erwartet der DATRON Konzern für das folgende 2. Quartal einen Umsatz in einer Spanne von ca. EUR 13,3 Mio. bis EUR 14,8 Mio. (Vorjahr: EUR 14 Mio.) und ein EBIT von ca. EUR 0,9 Mio. bis EUR 1,7 Mio. (Vorjahr: EUR 1,7 Mio.) zu erwirtschaften. Gegenüber 2018 erwartet der DATRON Konzern, den Auftragseingang im 2. Quartal 2019 auf ca. EUR 12,0 Mio. bis EUR 13,5 Mio. weiter zu steigern (Vorjahr: EUR 11,4 Mio.).


Über DATRON:

Die DATRON AG entwickelt, produziert und vertreibt innovative High-Speed Fräsmaschinen für die Bearbeitung von zukunftsorientierten Werkstoffen wie Aluminium und Verbundmaterialien, Dentalfräsmaschinen für die effiziente Bearbeitung aller gängigen Zahnersatzmaterialien in Dentallaboren, High-Speed Fräswerkzeuge sowie Hochleistungs‐Dosiermaschinen für industrielle Dicht‐ und Klebanwendungen. Durch neueste Technologie, abgesichert durch zahlreiche Patente und die Einbindung in ein umfangreiches Dienstleistungspaket, bietet DATRON einzigartige Lösungen für Kunden in aller Welt an.

DATRON Maschinen zeichnen sich durch eine hohe Qualität und Wirtschaftlichkeit bei sehr niedrigem Energieverbrauch aus und werden unter anderem in der Elektrotechnik, der Metall-, Kunststoff‐ und Automobilindustrie, der Luftfahrt sowie in der Dentaltechnik eingesetzt. Unsere derzeit aktiven rund 2.000 Maschinenkunden aus dem In‐ und Ausland arbeiten mit etwa 5.000 DATRON Maschinensystemen.

DATRON befindet sich seit Jahren auf profitablem Wachstumskurs. So wurde 2018 mit 36 Handels- und Servicepartnern weltweit ein Umsatz von rund EUR 55,7 Mio. und ein EBIT von EUR 5,1 Mio. erzielt. Derzeit beschäftigt DATRON über 250 Mitarbeiter.

DATRON wurde in den letzten Jahren vielfach ausgezeichnet, darunter diverse red dot industrial design awards für das Maschinendesign (zuletzt DATRON MXCube 2019) und der red dot communication award für die r(e)volutionäre Steuerungssoftware DATRON next.

Weitere Informationen finden sich unter www.datron.de.
Kontakt:
DATRON AG
IR@datron.de
In den Gänsäckern 5
64367 Mühltal



08.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: DATRON AG
In den Gänsäckern 5
64367 Mühltal
Deutschland
Telefon: 06151 1419 0
Fax: 06151 1419 29
E-Mail: info@datron.de
Internet: www.datron.de
ISIN: DE000A0V9LA7
WKN: A0V9LA
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 808425

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

808425  08.05.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=808425&application_name=news&site_id=smarthouse

Nachrichten zu Datron AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Datron AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.11.2012DATRON haltenBankhaus Lampe KG
16.08.2012DATRON haltenBankhaus Lampe KG
18.05.2012DATRON haltenBankhaus Lampe KG
29.02.2012DATRON kaufenBankhaus Lampe KG
10.11.2011DATRON kaufenBankhaus Lampe KG
29.02.2012DATRON kaufenBankhaus Lampe KG
10.11.2011DATRON kaufenBankhaus Lampe KG
18.08.2011DATRON kaufenBankhaus Lampe KG
21.04.2011DATRON kaufenDer Aktionär
12.11.2012DATRON haltenBankhaus Lampe KG
16.08.2012DATRON haltenBankhaus Lampe KG
18.05.2012DATRON haltenBankhaus Lampe KG
06.04.2011DATRON nicht zeichnenPrior Börse

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Datron AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Meistgelesene Datron News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Datron News
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt fester -- Wall Street und Asiens Börsen im Plus -- Oracle schlägt Erwartungen -- Aktien im Fokus: Delivery Hero, Rocket Internet, SAP und Banken

US-Leistungsbilanzdefizit im ersten Quartal höher als erwartet. USA und China planen im Handelsstreit wieder Gespräche. Bank of England hält Leitzins stabil bei 0,75 Prozent. Mexiko ratifiziert neues Handelsabkommen mit den USA und Kanada. Chinas Präsident Xi Jinping besucht erstmals Nordkorea.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie die Anschuldigung der USA, dass der Iran für die Angriffe gegen Tanker im Golf von Oman verantwortlich ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Amazon906866
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Slack
Lufthansa AG823212
SteinhoffA14XB9