finanzen.net
03.05.2019 12:07
Bewerten
(0)

DGAP-News: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: Drei weitere Investoren erklären Wandlung von Schuldverschreibungen in neue Aktien

DRUCKEN

DGAP-News: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Anleihe
DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: Drei weitere Investoren erklären Wandlung von Schuldverschreibungen in neue Aktien

03.05.2019 / 12:07
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Corporate News

DEAG: Drei weitere Investoren erklären Wandlung von Schuldverschreibungen in neue Aktien

Berlin, 03. Mai 2019 - Die DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft (DEAG), Berlin, (ISIN: DE000A0Z23G6 | Ticker-Symbol: ERMK), informiert, dass drei weitere Investoren fünfzehn Wandelschuldverschreibungen (ISIN DE000A2AAX86) mit einem Gesamtnennbetrag von 1.500.000,00 EUR in neue, auf den Inhaber lautende Stammaktien der DEAG ohne Nennbetrag (die "Aktien") wandeln. Auf Basis des in den Anleihebedingungen definierten Wandlungsverhältnis entspricht dies 428.565 Aktien.

Im Juni 2016 hatte die DEAG eine Wandelschuldverschreibung mit einem Gesamtnominalbetrag von 5,7 Mio. EUR und einer Verzinsung von 6,00 % im Rahmen einer Privatplatzierung erfolgreich begeben. Im Juni 2018 wurden von diesem Gesamtnominalbetrag 1,4 Mio. EUR getilgt, sodass weiterhin Wandelschuldverschreibungen mit einem Nominalbetrag von 4,3 Mio. EUR und einer Fälligkeit zum 30.06.2019 ausstehend waren. Bis heute wurden damit insgesamt rund 53 % in neue Aktien der DEAG gewandelt. Auch andere Investoren haben gegenüber der DEAG weitere Wandlungserklärungen angekündigt. Der Vorstand der DEAG dankt den Investoren für das entgegengebrachte Vertrauen in die Gesellschaft. Die im Zuge der Wandlung der Schuldverschreibungen freiwerdenden Mittel in Höhe von bis zu 4,3 Mio. EUR wird die DEAG zur Finanzierung des weiteren internen und externen Wachstums nutzen.

 

Über DEAG

Die DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft (DEAG) ist ein führender Entertainment-Dienstleister und Anbieter von Live-Entertainment in Europa und mit Konzerngesellschaften in ihren Kernmärkten präsent. DEAG produziert und veranstaltet profitabel ein breites Spektrum an Events und Konzerten. Als Live-Entertainment-Dienstleister mit integriertem Geschäftsmodell verfügt DEAG über umfassende Expertise in der Organisation, Vermarktung und Durchführung von Events sowie im Ticketvertrieb über die eigene Ticketing-Plattform "MyTicket" für eigenen und Dritt-Content. Das hoch skalierbare Geschäftsmodell von MyTicket stärkt die DEAG auf ihrem Weg zu steigender Profitabilität. Rund 4.000 Konzerte und Events führt DEAG pro Jahr durch und setzt dabei aktuell über 5 Mio. Tickets um - davon ein beständig wachsender Anteil über die ertragsstarken Ticketing-Plattformen von MyTicket.

Gegründet 1978 in Berlin und börsennotiert seit 1998, umfassen die Kern-Geschäftsfelder der DEAG die Bereiche Rock/Pop, Classics & Jazz, Family-Entertainment sowie Arts+Exhibitions. Insbesondere Family-Entertainment und Arts+Exhibitions sind elementare Bausteine für die Weiterentwicklung des eigenen Contents. Mit ihrem starken Partnernetzwerk ist DEAG hervorragend im Markt als international tätiger Live-Entertainment-Dienstleister positioniert.

Die Aktien der DEAG (ISIN: DE000A0Z23G6 | WKN: A0Z23G | ERMK) notieren im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse, dem Qualitätssegment der Deutschen Börse.
 

IR-Kontakt

cometis AG
Claudius Krause
Tel: +49-611-20585528
E-Mail: deag@cometis.de



03.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft
Potsdamer Straße 58
10785 Berlin
Deutschland
Telefon: +49-30-810 75-0
Fax: +49-30-810 75-519
E-Mail: deag@cometis.de
Internet: www.deag.de
ISIN: DE000A0Z23G6, DE000A2NBF25
WKN: A0Z23G, A2NBF2
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange; London
EQS News ID: 806995

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

806995  03.05.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=806995&application_name=news&site_id=smarthouse

Nachrichten zu DEAG Deutsche Entertainment AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu DEAG Deutsche Entertainment AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.05.2010DEAG Tipp des TagesDer Aktionär-online
30.11.2009DEAG Tipp des TagesDer Aktionär-online
26.08.2009DEAG dürfte bald durchstartenDer Aktionär
18.06.2009DEAG Hot Stock der WocheDer Aktionär
29.05.2009DEAG neues KurszielSES Research GmbH
27.05.2010DEAG Tipp des TagesDer Aktionär-online
30.11.2009DEAG Tipp des TagesDer Aktionär-online
26.08.2009DEAG dürfte bald durchstartenDer Aktionär
18.06.2009DEAG Hot Stock der WocheDer Aktionär
29.05.2009DEAG neues KurszielSES Research GmbH
18.12.2007DEAG holdneue märkte
25.04.2006DEAG HaltepositionAktienEinblick.de
16.02.2006DEAG im Auge behaltenDer Aktionär
14.11.2005DEAG investiert bleibenExtraChancen
07.10.2005DEAG Gewinne laufen lassenExtraChancen
26.06.2007DEAG sellneue märkte
08.05.2007DEAG sellneue märkte
07.04.2006DEAG Bär der WocheDer Aktionärsbrief

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für DEAG Deutsche Entertainment AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Meistgelesene DEAG Deutsche Entertainment News

27.05.19DGAP-News: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: DEAG mit starkem organischen Wachstum im ersten Quartal
07.06.19DGAP-News: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: DEAG ÜBERNIMMT MEHRHEIT AN DER I-MOTION GMBH. EINEM DER GRÖ?TEN ELECTRONIC-MUSIC-VERANSTALTER DEUTSCHLANDS
29.05.19DGAP-News: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: DEAG expandiert in weltweit rasant wachsendes eSport-Segment
03.06.19DGAP-News: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: DEAG setzt Expansionskurs fort
29.05.19DGAP-News: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: DEAG to expand into the eSports segment growing rapidly worldwide
31.05.19DGAP-NVR: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte nach § 41 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
07.06.19DGAP-News: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: DEAG TO ACQUIRE MAJORITY STAKE IN ONE OF GERMANY'S LARGEST ELECTRONIC MUSIC PROMOTERS I-MOTION GMBH
27.05.19DGAP-News: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: DEAG reports strong organic growth in the first quarter
31.05.19DGAP-NVR: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: Release according to Article 41 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution
03.06.19DGAP-News: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: DEAG continues on its expansion course and acquires an interest in a German promoter
Weitere DEAG Deutsche Entertainment News
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

US-Börsen letztlich fester -- DAX schließt mit kleinem Minus -- Fed lässt US-Leitzins unangetastet -- Steinhoff schreibt erneut Milliardenverlust -- Deutsche Bank, FMC, Vossloh, HELLA im Fokus

Delivery Hero hebt Umsatzprognose für 2019. Harley-Davidson schließt trotz Trump-Kritik Partnerschaft in China. Siltronic- und Infineon-Aktie ziehen an: Deutsche Chipwerte im Erholungsmodus. Hummels-Transfer von Bayern zum BVB perfekt. Daimler-, VW- und BMW-Aktie im Fokus: US-Kartellklagen gegen deutsche Autobauer vorerst abgewiesen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie die Anschuldigung der USA, dass der Iran für die Angriffe gegen Tanker im Golf von Oman verantwortlich ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
SteinhoffA14XB9
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Amazon906866
Beyond MeatA2N7XQ
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BASFBASF11