finanzen.net
25.03.2019 09:00
Bewerten
(0)

DGAP-News: DEUTZ AG: DEUTZ bereitet den Weg für CO2-freie Mobilität mit Wasserstoffantrieben

DRUCKEN

DGAP-News: DEUTZ AG / Schlagwort(e): Kooperation
DEUTZ AG: DEUTZ bereitet den Weg für CO2-freie Mobilität mit Wasserstoffantrieben

25.03.2019 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


- Absichtserklärung zur Kooperation mit KEYOU unterzeichnet
- Erster Prototyp auf Basis eines DEUTZ Motors bereits entwickelt
- Wasserstoff ergänzt E-DEUTZ-Strategie als zusätzliche Option für CO2-freie Antriebe


Die DEUTZ AG und das Münchner Start-up-Unternehmen KEYOU beabsichtigen, ihre bisherige Entwicklungspartnerschaft auszubauen und eine Kooperation zur gemeinsamen Entwicklung, Industrialisierung und Kommerzialisierung von CO2-freien Wasserstoffmotoren für den Off- und On-Roadbereich sowie die Energieerzeugung einzugehen. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde kürzlich von Dr. Frank Hiller, Vorstandsvorsitzender der DEUTZ AG, und Thomas Korn, CEO der KEYOU GmbH, unterzeichnet.

Als weltweit führender Hersteller innovativer Antriebssysteme strebt DEUTZ eine Vorreiterrolle in der Entwicklung qualitativ hochwertiger, umweltfreundlicher und effizienter Antriebe an. Neben der E-DEUTZ-Strategie, die bereits im vergangenen Jahr erfolgreich etabliert wurde und konsequent vorangetrieben wird, ist die Kooperation mit KEYOU ein weiterer strategischer Schritt im Hinblick auf die Weiterentwicklung alternativer Antriebstechnologien und Kraftstoffe. "Die Nutzung von alternativen Kraftstoffen wie Wasserstoff gewinnt zunehmend an Bedeutung. Wir sehen in dieser Antriebslösung eine wertvolle Ergänzung unserer Elektrifizierungs-Strategie, und eine wichtige Säule für die emissionsfreie Mobilität der Zukunft", so DEUTZ CEO Dr. Frank Hiller.

Mit der Entwicklung eines Wasserstoff-Verbrennungsmotors schafft DEUTZ außerdem eine Alternative zur Brennstoffzellentechnologie. DEUTZ kombiniert dabei seine Kompetenz bei Verbrennungsmotoren mit der KEYOU-inside-Technologie, die für eine Verbrennung von Wasserstoff in herkömmlichen Serienmotoren entwickelt wurde. Die Technik ist in höchstem Maße skalierbar, sowohl On-Road als auch Off-Road, und auch in der Kombination mit dem elektrischen Antrieb in unterschiedlichen Hybridkonfigurationen einsetzbar.

KEYOU hat einen Prototypen für seine KEYOU-inside Technik entwickelt, die aus einem herkömmlichen Diesel-Verbrennungsmotor einen Antrieb auf Basis modernster Wasserstofftechnologie macht. Hierzu hat DEUTZ als Entwicklungspartner einen Sechszylinder-Serienmotor sowie sein technisches Know-how bereitgestellt. Der Wasserstoff-Verbrennungsmotor ist sehr kosteneffizient und somit eine attraktive Alternative zu anderen emissionsfreien Antrieben, wie der Elektro- oder Brennstoffzellentechnologie.

Der erste von KEYOU weiterentwickelte 7,8-Liter DEUTZ Prototypmotor konnte der Öffentlichkeit bereits 2018 auf der bauma China präsentiert werden und wird im April 2019 auf der bauma in München zu sehen sein. Aktuell sind konkrete Pilotprojekte mit Fahrzeugherstellern sowie Endanwendern in der Planung und die Vorstellung erster Prototypfahrzeuge ist in der ersten Jahreshälte 2020 zu erwarten. Die Serienreife wird für 2021/22 angestrebt. "Unsere neue KEYOU-inside H2-Verbrennungs-Technologie ist nicht nur kosteneffizient, robust und leistungsstark, sondern lässt sich dank ihrer hohen Skalierbarkeit optimal auf die DEUTZ Motorentechnik anwenden", so Alvaro Sousa, CTO von KEYOU.

Ansprechpartner für diese Pressemitteilung der DEUTZ AG:

Leslie Isabelle Iltgen
Senior Vice President Communications & Investor Relations

Tel.: +49 (0)221 822-3600
Fax: +49 (0)221 822-15-3600
E-Mail: Leslie.Iltgen@deutz.com


Über die DEUTZ AG
Die DEUTZ AG mit Hauptsitz in Köln ist einer der weltweit führenden Hersteller innovativer Antriebssysteme. Die Kernkompetenzen des börsennotierten Unternehmens liegen in der Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service von Diesel-, Gas- und elektrifizierten Antrieben für professionelle Einsätze. Der Motorenspezialist verfügt über eine breite Produktpalette im Leistungsbereich bis 620 kW, die unter anderem in Bau- und Landmaschinen, Material-Handling-Anwendungen, stationären Anlagen sowie Nutz- und Schienenfahrzeugen zum Einsatz kommt. Mit weltweit rund 4.700 Mitarbeitern und über 800 Vertriebs- und Servicepartnern in mehr als 130 Ländern erzielt DEUTZ einen jährlichen Umsatz von 1.778,8 Millionen Euro (2018).

Weitere Informationen finden Sie auf www.deutz.com.

Über die KEYOU GmbH
Die KEYOU GmbH wurde im Herbst 2015 gemeinsam von Ingenieur Thomas Korn (48), seinem Ex-BMW-Kollegen und KEYOU-Technik-Vorstand Alvaro Sousa sowie dem portugiesischen Energieexperten Ivo Pimentel gegründet. Das High Tech Unternehmen aus Unterschleißheim bei München entwickelt für Fahrzeug- und Motorenhersteller innovative Wasserstofftechnologien, spezielle Komponenten und Brennverfahren, mit deren Hilfe konventionelle Motoren zu emissionsfreien Wasserstoffmotoren weiterentwickelt werden können. Fahrzeuge mit KEYOU-inside Technik gelten nach EU-Norm als "zero emission" Fahrzeuge. Die Technologie ist motoren- und herstellerunabhängig und anwendbar für Neu- und Bestandsfahrzeuge, der aktuelle Fokus liegt auf Nutzfahrzeugmotoren.

Weitere Informationen finden Sie auf https://www.keyou.de/.



25.03.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: DEUTZ AG
Ottostraße 1
51149 Köln (Porz-Eil)
Deutschland
Telefon: +49 (0)221 822 0
Fax: +49 (0)221 822 3525
E-Mail: ir@deutz.com
Internet: www.deutz.com
ISIN: DE0006305006
WKN: 630500
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

791013  25.03.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=791013&application_name=news&site_id=smarthouse

Nachrichten zu DEUTZ AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu DEUTZ AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.05.2019DEUTZ buyWarburg Research
08.05.2019DEUTZ buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
07.05.2019DEUTZ buyKepler Cheuvreux
07.05.2019DEUTZ buyBaader Bank
24.04.2019DEUTZ kaufenDZ BANK
08.05.2019DEUTZ buyWarburg Research
08.05.2019DEUTZ buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
07.05.2019DEUTZ buyKepler Cheuvreux
07.05.2019DEUTZ buyBaader Bank
24.04.2019DEUTZ kaufenDZ BANK
14.03.2019DEUTZ HoldKepler Cheuvreux
26.02.2019DEUTZ HoldKepler Cheuvreux
09.11.2018DEUTZ HoldCommerzbank AG
02.11.2018DEUTZ HoldCommerzbank AG
03.08.2018DEUTZ HoldCommerzbank AG
21.02.2017DEUTZ VerkaufenDZ BANK
31.08.2016DEUTZ ReduceCommerzbank AG
09.08.2016DEUTZ VerkaufenDZ BANK
04.08.2016DEUTZ ReduceCommerzbank AG
04.05.2016DEUTZ VerkaufenDZ-Bank AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für DEUTZ AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Effektiver Vermögensausbau

Mit 12 Wertpapieren langfristig und erfolgreich Vermögen aufzubauen? Wie Sie so erfolgreich investieren, erklärt Börsenprofi Tobias Kramer heute Abend live im Webinar.
Jetzt kostenlos anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX tiefer -- Asiens Börsen uneinheitlich -- thyssenkrupp-Aufsichtsrat berät neues Konzern-Konzept -- Wollten Deutsche-Bank-Mitarbeiter Trump-Transaktionen melden?

Google schränkt Zusammenarbeit mit Huawei ein. thyssenkrupp-Aufsichtsrat berät neues Konzern-Konzept. OPEC will zusammen mit Verbündeten Ölreserven verringern. Grand City Properties bleibt auf Wachstumskurs. T-Mobile US und Sprint sind wohl zu weiteren Zugeständnissen bereit. Daimler dementiert Bericht über drohende Rückrufe in Dieselaffäre. Lufthansa-Großaktionär Lansdowne Partners stockt auf.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Städte für Millionäre
Hier fühlen sich die Vermögenden am wohlsten
In diesen Ländern ist Netflix am billigsten
Wo zahlen Abonnenten am wenigsten?
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundesjustizministerin Barley (SPD) hat vorgeschlagen, die Mietpreisbremse zu verschärfen. Was halten Sie von dieser Idee?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Huawei TechnologiesHWEI11
Apple Inc.865985
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Scout24 AGA12DM8
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
Allianz840400
BMW AG519000
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403