22.03.2018 15:01
Bewerten
(0)

DGAP-News: ifa systems AG: Corporate News zum Wechsel im Vorstand

DRUCKEN

ifa systems AG: Corporate News zum Wechsel im Vorstand

^

DGAP-News: ifa systems AG / Schlagwort(e): Konferenz

ifa systems AG: Corporate News zum Wechsel im Vorstand

22.03.2018 / 15:01

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Wechsel im Vorstand der ifa systems AG

Nach zweijähriger Tätigkeit im Vorstand der ifa systems AG wird Herr Kaoru

Nihei turnusgemäß eine andere Verantwortung im Topcon-Konzern übernehmen. Zu

seinem Nachfolger wurde Herr Nobuo Takase ernannt, der das Amt mit Wirkung

zum 1. April 2018 von Herrn Nihei übernehmen wird. Der Aufsichtsrat dankt

Herrn Nihei für seine wertvolle Mitarbeit im Vorstand der Gesellschaft,

deren Anteile mehrheitlich von der europäischen Tochtergesellschaft der

Topcon Corp. gehalten werden.

Kontakt für Rückfragen:

Christine Polis

ifa systems AG

Augustinusstr. 11b

50226 Frechen

christine.polis@ifasystems.de

+49 2234 933 670

Das Unternehmen:

Die ifa systems AG wird im Open Market an der Börse Frankfurt unter ISIN: DE

007830788 geführt. Die Topcon Corp., japanisches Technologieunternehmen,

hält über das Tochterunternehmen Topcon Europa 51,92 % der Aktion und ist

ebenfalls öffentlich notiert (Börse Tokio 7732 TYO). Die ifa-Gruppe

entwickelt, vertreibt und installiert im Wachstumsmarkt Health-IT

Softwarelösungen und Komponenten speziell für Augenärzte und Augenkliniken

weltweit. Im Mittelpunkt der Lösungen steht die Sicherstellung der optimalen

Behandlung des Patienten. Kernstück ist die auf Ophthalmologie, also die

Augenheilkunde, spezialisierte elektronische Patientenakte, in der alle

Einzelheiten der Untersuchungen und Behandlungen dokumentiert werden. Die

Daten aus mehr als 480 ophthalmologischen Geräten von verschiedenen

Herstellern können in die Software übertragen werden. Auf der Grundlage der

erfassten Daten können die Ärzte Hinweise zu den jeweiligen Richtlinien, den

Behandlungsmethoden und auch eventuellen Risiken bekommen. Verschiedene

spezialisierte Datenbanklösungen ermöglichen zusätzlich die Archivierung und

Auswertung von Bildern, Dokumenten und Daten. Sie sind damit häufig auch

Bestandteil des Qualitätsmanagements oder werden für die Forschung genutzt.

Fachleuten zufolge wird dieser Nischenmarkt bis zum Jahr 2020 auf ein

Volumen von über 6,2 Mrd. US-Dollar anwachsen. Das Unternehmen betreut

Anwender in über 30 Ländern weltweit, die insgesamt 15.000

Arbeitsplatzlizenzen einsetzen und täglich mehr als 200.000 klinische

Patientenfälle bearbeiten und verwalten.

---------------------------------------------------------------------------

22.03.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: ifa systems AG

Augustinusstraße 11 b

50226 Frechen

Deutschland

Telefon: +49 (0)2234 93367-0

Fax: +49 (0)2234 93367-30

E-Mail: info@ifasystems.de

Internet: www.ifasystems.de

ISIN: DE0007830788

WKN: 783078

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic

Board), München, Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

667663 22.03.2018

°

Nachrichten zu ifa systems AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ifa systems AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
07.01.2015ifa systems KaufenBankM - Repräsentanz der biw AG
11.12.2009ifa systems kaufenBankM - Repräsentanz der biw AG
05.08.2008ifa systems kaufenBankM - Repräsentanz der biw AG
16.01.2006ifa systems akkumulierenPacific Continental Sec.
21.07.2005ifa systems gut bezahltDer Aktionär
07.01.2015ifa systems KaufenBankM - Repräsentanz der biw AG
11.12.2009ifa systems kaufenBankM - Repräsentanz der biw AG
05.08.2008ifa systems kaufenBankM - Repräsentanz der biw AG
16.01.2006ifa systems akkumulierenPacific Continental Sec.
05.07.2005ifa systems zeichnenPerformaxx
21.07.2005ifa systems gut bezahltDer Aktionär

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ifa systems AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Webinar: Neue Trendfolge-Strategie nach Nicolas Darvas

Simon Betschinger von TraderFox erläutert am 15. Mai einen neuen Trendfolge-Ansatz, der historisch gerechnet erstaunliche 20 % Rendite pro Jahr erzielt hätte.
Mehr erfahren!

ifa systems Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins lange Wochenende -- US-Indizes schließen uneinheitlich -- PayPal will Mobil-Bezahldienst iZettle kaufen -- Richemont und Airlines im Fokus

Sinkende Restrukturierungskosten bei der Deutschen Bank. Amazon & Co. sollen für Umsatzsteuer der Händler haften. Mit diesen Aktien winken steigende Gewinne, wenn der Ölpreis steigt. Einzigartiger Aramco-IPO wird Dynamik der saudischen Wirtschaft verändern. Fresenius-Chef bestätigt Mittelfristziele.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

In diesen Ländern zahlt man für Bitcoin-Mining am wenigsten
Große Preisspanne
Hier haben die mächtigsten CEOs studiert Wo haben die mächtigsten Konzernchefs studiert?
Hier haben die mächtigsten CEOs studiert Wo haben die mächtigsten Konzernchefs studiert?
Die zehn teuersten Fußball-Transfers aller Zeiten
Was sind die teuersten Spielerwechsel der Fußballgeschichte?
Hier macht Arbeiten Spaß
Die beliebtesten Arbeitgeber weltweit
Die Meister-Liste der 1. Fußball Bundesliga
Welcher Verein hat die meisten Meistertitel?
mehr Top Rankings

Umfrage

Sollte Bundeskanzlerin Angela Merkel entgegen dem Kurs von US-Präsident Trump am Atom-Abkommen mit dem Iran festhalten?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Deutsche Telekom AG555750
Amazon906866
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
Allianz840400
AlibabaA117ME
Facebook Inc.A1JWVX
Netflix Inc.552484
adidas AGA1EWWW
TeslaA1CX3T
Steinhoff International N.V.A14XB9