finanzen.net
26.03.2019 08:00
Bewerten
(0)

DGAP-News: JDC Group AG: JDC Tochter Jung, DMS & Cie. schließt exklusiven Kooperationsvertrag mit der Sparda-Bank Baden-Württemberg

DRUCKEN

DGAP-News: JDC Group AG / Schlagwort(e): Kooperation
JDC Group AG: JDC Tochter Jung, DMS & Cie. schließt exklusiven Kooperationsvertrag mit der Sparda-Bank Baden-Württemberg

26.03.2019 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



JDC Tochter Jung, DMS & Cie. schließt exklusiven
Kooperationsvertrag mit der Sparda-Bank Baden-Württemberg

- Die Sparda-Bank wird zum umfassenden Berater ihrer 700.000 Privatkunden in allen Finanz- und Versicherungsfragen.

- Exklusiver Vertrag mit fünfjähriger Laufzeit und technischer Integration unterstreicht langfristige Kooperation.


Mit der zur Sparda-Bank Baden-Württemberg gehörenden Sparda Versicherungsservice GmbH (SVS) unterzeichnet die erste Vollbank einen Fünf-Jahres-Kooperationsvertrag mit der zur JDC Group AG (ISIN: DE000A0B9N37; Bloomberg: A8A.GR) gehörenden Jung DMS & Cie. Aktiengesellschaft. Bereits über die im 4. Quartal 2018 kommunizierte Kooperationsabsicht mit der comdirect deutete sich an, dass JDC ihre Kompetenz in den Prozessen und der Abwicklung des Versicherungsgeschäfts auch im Bankenumfeld platzieren wird. Die intensiven Verhandlungen zur integrierten Maklerlösung inklusive White-Label-Services konnten nun in Stuttgart sehr schnell finalisiert werden.

Die SVS wird künftig die Prozesse der allesmeins WebApp in einer White-Label-Version nutzen und gleichzeitig auf Optimierungs- und Vergleichsoptionen mit Hilfe der GELD.de-Technologie setzen.

In einem ersten Schritt wird die Sparda-Bank ihre Versicherungskunden über das JDC-eigene Kunden- und Vertragsverwaltungsprogramm iCRM administrieren, um so die Beratungsqualität mit zuverlässigem vor Ort Service in digitaler Geschwindigkeit zu optimieren.

"Neben unserem Multibanking-Ansatz ermöglicht uns die Kooperation mit Jung, DMS & Cie., nun auch im Multiassekuranz-Segment aktiv zu werden und damit unseren Kunden eine echte Orientierung und Beratung im Versicherungsdschungel zu geben", freut sich Martin Hettich, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Baden-Württemberg. "Damit werden wir zum umfassenden Fürsprecher für unsere Kunden in Sachen Geldanlage, Vorsorge und Absicherung", so Hettich weiter.

"Die Kooperation mit der Sparda-Bank zeigt, dass wir uns als Service- und Technologie- Plattform im Bancassurance Markt etabliert haben", stellt Stefan Bachmann, Vorstand der JDC Group, fest und bekräftigt hinsichtlich der Bancassurance-Strategie: "Diese Art der Zusammenarbeit ist weit mehr als eine der vielen schnell vereinbarten und angekündigten Kooperationen im Insurtech-Umfeld. Gemeinsam mit der SVS hebeln wir langfristig die Vorteile zweier Plattformen im Interesse der ca. 700.000 Sparda-Bank- Kunden. Digitalisierung gewinnt man im Maschinenraum - und in unserer Branche vor allem mit rechtssicherer, funktionierender und den Datenschutzbestimmungen genügender Abwicklungsprozesse", so Bachmann weiter.

Über die JDC Group AG
Die JDC Group AG (ISIN: DE000A0B9N37) steht für moderne Finanzberatung und intelligente Finanztechnologie für Berater und Kunden. Im Geschäftsbereich "Advisortech" bieten wir über die Jung, DMS & Cie.-Gruppe moderne Beratungs- und Verwaltungstechnologien für unsere Kunden und Berater. Während viele Vertriebe und Vertriebspartner den technologischen Wandel als Problem und die jungen Fintech-Firmen als neue Wettbewerber sehen, sehen wir den Faktor "Technologie" als große Chance. Lösungen aus dem Geschäftsbereich "Advisortech" werden Beratern zukünftig helfen, ihre Kunden noch besser zu betreuen und im Ergebnis mehr Umsatz zu generieren. Im Segment "Advisory" vermitteln wir über die FiNUM.-Gruppe Finanzprodukte an private Endkunden über freie Berater, Vermittler und Finanzvertriebe. Mit mehr als 16.000 angeschlossenen Vertriebspartnern, einem betreuten Bestand von mehr als 4,5 Milliarden Euro und mehr als 1,5 Milliarden Euro Produktabsatz pro Jahr sind wir einer der Marktführer im deutschsprachigen Raum.

Disclaimer
Die Vorstände der JDC Group AG halten eine wesentliche Beteiligung an der JDC Group AG und haben ein Eigeninteresse an Art und Inhalt der in dieser Mitteilung gegebenen Informationen.

Nähere Informationen zum Unternehmen und den Tochtergesellschaften finden Sie unter www.jdcgroup.de.


Kontakt:
JDC Group AG

Ralf Funke
Investor Relations
Tel.: +49 611 890 5750
E-Mail: funke@jdcgroup.de


26.03.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: JDC Group AG
Kormoranweg 1
65201 Wiesbaden
Deutschland
Telefon: +49 (0) 611 890 575-0
Fax: +49 (0) 611 890 575-99
E-Mail: info@jdcgroup.de
Internet: http://www.jdcgroup.de
ISIN: DE000A0B9N37
WKN: A0B9N3
Indizes: Scale 30
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

791545  26.03.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=791545&application_name=news&site_id=smarthouse

Nachrichten zu JDC Group AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu JDC Group AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.11.2018JDC Group KaufenGBC
04.09.2018JDC Group KaufenGBC
12.07.2018JDC Group KaufenGBC
21.03.2018JDC Group KaufenGBC
06.09.2017JDC Group KaufenGBC
02.11.2018JDC Group KaufenGBC
04.09.2018JDC Group KaufenGBC
12.07.2018JDC Group KaufenGBC
21.03.2018JDC Group KaufenGBC
06.09.2017JDC Group KaufenGBC
07.03.2011Aragon haltenEuro am Sonntag
01.09.2010Aragon haltenSES Research/ Warburg Gruppe
23.08.2010Aragon haltenSES Research/ Warburg Gruppe
31.05.2010Aragon haltenSES Research/ Warburg Gruppe
02.06.2009Aragon haltenSES Research GmbH

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für JDC Group AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

JDC Group Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX höher -- Softbank steigt bei Wirecard ein -- Deutsche Bank spricht wohl mit UBS über Fusion der Vermögensverwaltung -- Snap, eBay, SAP im Fokus

Volkswagen: E-Autos bei Klimabilanz besser als Diesel. ifo-Geschäftsklimaindex sinkt im April unerwartet. Nissan gibt Gewinnwarnung heraus. DEUTZ mit gutem Start ins Jahr. Volvo-Aktie: Starker Jahresauftakt, aber Einbruch bei Bestellungen. Chiphersteller STMicro kürzt nach schwächerem Jahresauftakt die Investitionen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier gibt es die beliebtesten Jobs
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
mehr Top Rankings

Umfrage

Der Bitcoin konnte wieder über die Marke von 5.500 Dollar klettern. Wo sehen Sie den Kurs der Kryptowährung Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
SAP SE716460
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
BASFBASF11
Aurora Cannabis IncA12GS7
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99