finanzen.net
11.04.2019 08:00
Bewerten
(0)

DGAP-News: JDC Group AG: JDC-Tochter Jung, DMS & Cie. übernimmt Stuttgarter Investmentpool KOMM

DRUCKEN

DGAP-News: JDC Group AG / Schlagwort(e): Sonstiges
JDC Group AG: JDC-Tochter Jung, DMS & Cie. übernimmt Stuttgarter Investmentpool KOMM

11.04.2019 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



JDC-Tochter Jung, DMS & Cie. übernimmt Stuttgarter Investmentpool KOMM

- Jung, DMS & Cie. hat 100% der Gesellschaftsanteile des Investmentpools KOMM Investment & Anlagenvermittlungs GmbH erworben

- Stärkung des Jung, DMS & Cie.-Investmentgeschäftes

- Mit KOMM gewinnt JDC rund 250 Vertriebspartner und rund 550 Millionen Euro Assets under Administration hinzu

- Die neue JDC-Tochter und ihre Vertriebspartner können künftig alle Programme und Tools wie z.B. das JDC-eigene Kunden- und Vertragsverwaltungsprogramm iCRM und viele weitere Vorteile nutzen


Die Jung, DMS & Cie.-Muttergesellschaft JDC Group AG hatte vor wenigen Monaten gemeldet, die Konsolidierung im Segment Maklerpools vorantreiben zu wollen. Erstes kleines und feines Investment ist der Stuttgarter Maklerpool KOMM. Um das JDC-Investmentgeschäft weiter zu verstärken, hat die Jung, DMS & Cie. AG 100% der Gesellschaftsanteile der KOMM Investment & Anlagenvermittlungs GmbH mit Sitz in Stuttgart gekauft. Der Erwerb wurde sofort vollzogen. Neuer Geschäftsführer der KOMM wird Oliver Lang, für den Investmentbereich zuständiger Vorstand der Jung, DMS & Cie. AG.

Dem bislang durch Gerd Walter inhabergeführten Pool sind derzeit rund 250 Vermittler angeschlossen, die überwiegend mit einer Zulassung nach § 34f der Gewerbeordnung tätig sind. Insgesamt hat die KOMM rund 550 Millionen Euro Assets under Administration.
Das bisherige, sehr erfolgreiche Geschäftsmodell und die zum Teil jahrelange Zusammenarbeit mit den Vertriebspartnern der KOMM Investment sollen sich durch die Übernahme durch JDC nicht ändern. Auch der bisherige Inhaber und die Integrationsfigur Gerd Walter bleibt der KOMM Investment erhalten und will für einen reibungslosen Übergang zur Jung, DMS & Cie.-Gruppe sorgen.

"Geplant ist jedoch", so der neue KOMM-Geschäftsführer Oliver Lang, "dass die Vertriebspartner der KOMM Investment ab sofort alle Angebote von JDC, wie z.B. das JDC-eigene Kunden- und Vertragsverwaltungsprogramm iCRM, die White-Label-Versionen der JDC-App allesmeins, den JDC-Robo Advisor easyROBI sowie die modernen Investmentabwicklungstools der Gruppe nutzen können. Bei Bedarf stehen den KOMM- Partnern darüber hinaus auch alle Versicherungsdienstleistungen der JDC zur Verfügung."

"Die KOMM Investment & Anlagenvermittlungs GmbH ist für uns eine echte Bereicherung im Investmentbereich", bekräftigt Dr. Sebastian Grabmaier, Vorstandsvorsitzender von Jung, DMS & Cie. "Wir freuen uns, mit der KOMM ein großartiges Team erfahrener Investmentvermittler für die Gruppe zu gewinnen. Der Erwerb wird zu einer deutlichen Verbesserung unserer Marge im Anlagesegment führen", so Grabmaier weiter.

Der bisherige Inhaber der KOMM Investment Gerd Walter ist sich sicher: "Auch als Teil von Jung, DMS & Cie. werden wir unsere Kultur und unsere Werte, die uns in den vergangenen Jahrzehnten stark gemacht haben, weiterleben. Die Anbindung an ein großes Unternehmen wie Jung, DMS & Cie. mit ihren innovativen IT-Möglichkeiten sind ein enormer Vorteil für uns", betont Walter. "Wir freuen uns auf eine erfolgreiche gemeinsame Zukunft!"

Über die JDC Group AG
Die JDC Group AG (ISIN: DE000A0B9N37) steht für moderne Finanzberatung und intelligente Finanztechnologie für Berater und Kunden. Im Geschäftsbereich "Advisortech" bieten wir über die Jung, DMS & Cie.-Gruppe moderne Beratungs- und Verwaltungstechnologien für unsere Kunden und Berater. Während viele Vertriebe und Vertriebspartner den technologischen Wandel als Problem und die jungen Fintech-Firmen als neue Wettbewerber sehen, sehen wir den Faktor "Technologie" als große Chance. Lösungen aus dem Geschäftsbereich "Advisortech" werden Beratern zukünftig helfen, ihre Kunden noch besser zu betreuen und im Ergebnis mehr Umsatz zu generieren. Im Segment "Advisory" vermitteln wir über die FiNUM.-Gruppe Finanzprodukte an private Endkunden über freie Berater, Vermittler und Finanzvertriebe. Mit mehr als 16.000 angeschlossenen Vertriebspartnern, einem betreuten Bestand von mehr als 4,5 Milliarden Euro und mehr als 1,5 Milliarden Euro Produktabsatz pro Jahr sind wir einer der Marktführer im deutschsprachigen Raum.

Disclaimer
Die Vorstände der JDC Group AG halten eine wesentliche Beteiligung an der JDC Group AG und haben ein Eigeninteresse an Art und Inhalt der in dieser Mitteilung gegebenen Informationen.

Nähere Informationen zum Unternehmen und den Tochtergesellschaften finden Sie unter www.jdcgroup.de.


Kontakt:
JDC Group AG

Ralf Funke
Investor Relations
Tel.: +49 611 890 5750
E-Mail: funke@jdcgroup.de


11.04.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: JDC Group AG
Kormoranweg 1
65201 Wiesbaden
Deutschland
Telefon: +49 (0) 611 890 575-0
Fax: +49 (0) 611 890 575-99
E-Mail: info@jdcgroup.de
Internet: http://www.jdcgroup.de
ISIN: DE000A0B9N37
WKN: A0B9N3
Indizes: Scale 30
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 798629

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

798629  11.04.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=798629&application_name=news&site_id=smarthouse

Nachrichten zu JDC Group AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu JDC Group AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.05.2019JDC Group KaufenGBC
02.11.2018JDC Group KaufenGBC
04.09.2018JDC Group KaufenGBC
12.07.2018JDC Group KaufenGBC
21.03.2018JDC Group KaufenGBC
28.05.2019JDC Group KaufenGBC
02.11.2018JDC Group KaufenGBC
04.09.2018JDC Group KaufenGBC
12.07.2018JDC Group KaufenGBC
21.03.2018JDC Group KaufenGBC
07.03.2011Aragon haltenEuro am Sonntag
01.09.2010Aragon haltenSES Research/ Warburg Gruppe
23.08.2010Aragon haltenSES Research/ Warburg Gruppe
31.05.2010Aragon haltenSES Research/ Warburg Gruppe
02.06.2009Aragon haltenSES Research GmbH

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für JDC Group AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Technische Marktanalyse

Wie geht's an der Börse weiter? Setzt sich der Zick-Zack-Kurs fort oder geht es demnächst kräftig nach unten? Am Montag ab 18 Uhr analysiert Achim Matzke die Situation bei Dax, Dow und Co. Jetzt kostenlos anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

JDC Group Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX geht tiefer ins Wochenende -- Wall Street schließt schwächer -- Bechtle dämpft Erwartungen an Umsatzwachstum -- Broadcom, Varta, Autowerte, Rheinmetall im Fokus

CropEnergies etwas zuversichtlicher für Geschäftsjahr. Fiat Chrysler koopiert mit Engie und Enel bei Ladestationen. 1&1 Drillisch-Aktie und United Internet-Aktie von Unsicherheit geplagt. Swiss Re bringt Tochter ReAssure im Juli an Londoner Börse. Huawei: Android-Ersatz könnte "binnen Monaten" kommen. Bayer bleibt bei Glyphosat - Aber Milliarden für Alternativen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
mehr Top Rankings

Umfrage

Sind Sie an einem Investment in die Cannabis-Branche interessiert?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Beyond MeatA2N7XQ
Allianz840400
Infineon AG623100
BASFBASF11
BMW AG519000
BayerBAY001