finanzen.net
20.05.2019 09:17
Bewerten
(0)

DGAP-News: Nordex Group präsentiert neue Turbine der Delta4000-Baureihe für Märkte mit geringeren komplexen Anforderungen

DRUCKEN

DGAP-News: Nordex SE / Schlagwort(e): Produkteinführung
Nordex Group präsentiert neue Turbine der Delta4000-Baureihe für Märkte mit geringeren komplexen Anforderungen

20.05.2019 / 09:17
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


N155/4.5 optimiert die Leistung für große Wachstumsmärkte mit weniger Standortbeschränkungen

Hamburg, 20. Mai 2019 - Die Nordex Group präsentiert vom 20. - 23. Mai 2019 auf der Windpower USA in Houston das vierte Turbinenmodell der Delta4000 Baureihe: die N155/4.5. Die N155/4.5 nutzt die bewährte Technologie der Delta4000-Serie. Neu sind das längere Rotorblatt aus Glasfaser sowie eine größere Nabe, um die Leistung unter bestimmten Standortbedingungen zu optimieren. Die Turbine hat eine Nennleistung von 4,5 MW sowie einen Rotordurchmesser von 155 Meter.

José Luis Blanco, CEO der Nordex Group: "Die Anlage ist ein Ergebnis der Produktstrategie der Nordex Group, gängige, verlässliche Komponenten zu nutzen und darauf aufbauend optimierte Produktvarianten zu entwickeln. Ziel ist es, für spezifische Märkte Anlagen mit den jeweils niedrigsten Stromgestehungskosten anzubieten. Die standardisierte technische Plattform der Delta4000-Serie ermöglicht es uns, kontinuierlich hocheffiziente Lösungen für eine Vielzahl von Windregimen zu entwickeln und die Produkte an unterschiedliche, sehr spezifische Marktanforderungen anzupassen."

Die N155/4.5 ist speziell für Wachstumsmärkte mit mittleren Windgeschwindigkeiten ohne intensive Turbulenzen geeignet, die keinen strengen behördlichen Anforderungen an Geräuschemissionen unterliegen. Dies trifft auf Standorte weltweit zu, besonders aber Standorte in weiten Teilen der Vereinigten Staaten, Lateinamerikas, Südafrikas und Südostasiens.

Die Turbine wird zunächst mit drei Turmhöhenangeboten: Mit einem 108 Meter Stahlrohrturm, mit einem 120 Meter Betonturm und mit einem 164 Meter hohen Hybridturm. Der Produktionsbeginn für die N155/4.5 ist für 2020 geplant.

Nordex auf der Windpower USA 2019: Stand-Nr. 2521

Die Nordex Group im Profil
Die Gruppe hat mehr als 25 GW Windenergieleistung in über 40 Märkten installiert und erzielte im Jahr 2018 einen Umsatz von etwa 2,5 Mrd. EUR. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 5.500 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund gehören Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA, Indien und demnächst auch in Argentinien und Mexiko. Das Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen der 2,4- bis 5,X-MW-Klasse, die auf die Marktanforderungen von Ländern mit begrenzten Ausbauflächen und Regionen mit begrenzten Netzkapazitäten ausgelegt sind.

Ansprechpartner für Rückfragen:

Nordex SE
Felix Losada
Telefon: +49 (0)40 / 300 30 - 1141
flosada@nordex-online.com

Ansprechpartner für Investoren:
Nordex SE
Felix Zander
Telefon: +49 (0)40 / 300 30 - 1116
fzander@nordex-online.com



20.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Nordex SE
Erich-Schlesinger-Straße 50
18059 Rostock
Deutschland
Telefon: +49 381 6663 3300
Fax: +49 381 6663 3339
E-Mail: info@nordex-online.com
Internet: www.nordex-online.com
ISIN: DE000A0D6554
WKN: A0D655
Indizes: SDAX, TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 813277

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

813277  20.05.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=813277&application_name=news&site_id=smarthouse

Nachrichten zu Nordex AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nordex AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.05.2019Nordex VerkaufenIndependent Research GmbH
20.05.2019Nordex kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14.05.2019Nordex ReduceKepler Cheuvreux
18.04.2019Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
08.04.2019Nordex ReduceHSBC
20.05.2019Nordex kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
02.04.2019Nordex buyGoldman Sachs Group Inc.
27.03.2019Nordex buyOddo BHF
26.03.2019Nordex buyGoldman Sachs Group Inc.
28.02.2019Nordex buyGoldman Sachs Group Inc.
18.04.2019Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
28.03.2019Nordex HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
05.12.2018Nordex NeutralGoldman Sachs Group Inc.
03.12.2018Nordex HoldCommerzbank AG
13.11.2018Nordex HoldCommerzbank AG
22.05.2019Nordex VerkaufenIndependent Research GmbH
14.05.2019Nordex ReduceKepler Cheuvreux
08.04.2019Nordex ReduceHSBC
27.03.2019Nordex VerkaufenIndependent Research GmbH
26.03.2019Nordex ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nordex AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

US-Börsen letztlich fester -- DAX schließt mit kleinem Minus -- Fed lässt US-Leitzins unangetastet -- Steinhoff schreibt erneut Milliardenverlust -- Deutsche Bank, FMC, Vossloh, HELLA im Fokus

Delivery Hero hebt Umsatzprognose für 2019. Harley-Davidson schließt trotz Trump-Kritik Partnerschaft in China. Siltronic- und Infineon-Aktie ziehen an: Deutsche Chipwerte im Erholungsmodus. Hummels-Transfer von Bayern zum BVB perfekt. Daimler-, VW- und BMW-Aktie im Fokus: US-Kartellklagen gegen deutsche Autobauer vorerst abgewiesen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie die Anschuldigung der USA, dass der Iran für die Angriffe gegen Tanker im Golf von Oman verantwortlich ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
SteinhoffA14XB9
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Amazon906866
Beyond MeatA2N7XQ
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BASFBASF11