finanzen.net
20.05.2019 12:45
Bewerten
(0)

DGAP-News: Pfeiffer Vacuum Technology AG: Pfeiffer Vacuum und Busch Gruppe unterzeichnen strategische Kooperationsvereinbarung

DRUCKEN

DGAP-News: Pfeiffer Vacuum Technology AG / Schlagwort(e): Kooperation/Vertrag
Pfeiffer Vacuum Technology AG: Pfeiffer Vacuum und Busch Gruppe unterzeichnen strategische Kooperationsvereinbarung

20.05.2019 / 12:45
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


PRESSEMELDUNG
 
Pfeiffer Vacuum und Busch Gruppe unterzeichnen strategische Kooperationsvereinbarung
 
 
  • Zusammenarbeit soll Wettbewerbsvorteile, Effizienzsteigerungen und Wachstum bringen  
     
  • Kooperation umfasst Einkauf, Vertrieb und Service, Forschung & Entwicklung sowie IT
 
  • Mittelfristig jährliche Synergien im unteren zweistelligen Euro Millionenbereich erwartet
 
 
 
Asslar, 20. Mai 2019. Die Pfeiffer Vacuum Technology AG ("Pfeiffer Vacuum"), ein weltweit führender Anbieter von Vakuumlösungen und die Busch SE ("Busch Gruppe") haben heute einen Vertrag unterzeichnet, der die künftige strategische Zusammenarbeit beider Unternehmen im Innen- und Außenverhältnis regelt.
 
Mit dieser Vereinbarung - einem sogenannten Relationship Agreement - verfolgen beide Unternehmen das Ziel, Synergien zu heben und ihre Position im Markt für Vakuumtechnologie zu stärken. Synergien sehen die Vorstände beider Gesellschaften insbesondere in den Unternehmensfunktionen Forschung & Entwicklung, Service, IT, Vertrieb und Einkauf. Pfeiffer Vacuum erwartet, dass die Kooperation mit der Busch Gruppe mittelfristig jährliche Synergien im unteren zweistelligen Euro Millionenbereich ermöglichen wird.
 
"Wir freuen uns, dass die im November 2018 angekündigte Möglichkeit einer Kooperation mit der Busch Gruppe nun Wirklichkeit geworden ist. Beide Unternehmen werden davon profitieren. Mit der strategischen Zusammenarbeit werden wir unsere Wettbewerbsposition im Markt für Vakuumtechnologie verbessern und die Kostenstrukturen optimieren können", kommentiert Dr. Eric Taberlet, Vorstandsvorsitzender der Pfeiffer Vacuum Technology AG, den Vertragsabschluss.  
 
Sami Busch, einer der geschäftsführenden Gesellschafter der Busch Gruppe ergänzt: "Mit der heute unterzeichneten Kooperationsvereinbarung wollen wir beiden Unternehmen ermöglichen eine breitere Produktpalette anzubieten, die Unternehmensorganisation zu verbessern und Mehrwert  für Kunden, Mitarbeiter und Aktionäre zu schaffen. Als Familienunternehmen sehen wir uns einer langfristigen und nachhaltigen Entwicklung beider Unternehmen verpflichtet."
 
Im Detail umfasst die strategische Zusammenarbeit die Entwicklung eines gemeinsamen, globalen Produktportfolios, die Nutzung von Patenten der jeweiligen anderen Vertragspartei, die Evaluierung der Möglichkeiten von Cross-Selling, die gemeinsame und optimierte Nutzung bestehender Service- und Vertriebsstrukturen sowie ein gruppenweites Pooling von Einkaufs- und IT-Kosten. Die Busch Gruppe hält über ihre Tochtergesellschaft Pangea GmbH mehr als 50 Prozent der Anteile an Pfeiffer Vacuum. Neben der operativen Zusammenarbeit sieht die Vereinbarung eine Zusammenarbeit in den Bereichen Compliance und Risikomanagement vor, um einheitliche Standards zu gewährleisten. Beide Unternehmen bleiben dabei rechtlich selbstständig.
Nathalie Benedikt, CFO der Pfeiffer Vacuum Technology AG sagt: "Mit dem abgeschlossenen Vertrag haben wir eine sehr tragfähige und partnerschaftliche Lösung gefunden, welche die Marktposition von Pfeiffer Vacuum stärken wird. Zudem unterstützt die strategische Kooperation unser mittelfristiges EBIT-Margenziel von über 20 Prozent."
 
 
 
 
 
Kontakt
Pfeiffer Vacuum Technology AG 
Investor Relations
Dinah Reiss
T +49 6441 802 1346
F +49 6441 802 1365
Dinah.Reiss@pfeiffer-vacuum.de
 
 
Über Pfeiffer Vacuum
Pfeiffer Vacuum (Börsenkürzel PFV, ISIN DE0006916604) ist ein weltweit führender Anbieter von Vakuumlösungen. Neben einem kompletten Programm an hybrid- und magnetgelagerten Turbopumpen umfasst das Produktportfolio Vorvakuumpumpen, Lecksucher, Mess- und Analysegeräte, Bauteile sowie Vakuumkammern und -systeme. Seit Erfindung der Turbopumpe durch Pfeiffer Vacuum steht das Unternehmen für innovative Lösungen und Hightech-Produkte in den Märkten Analytik, Industrie, Forschung & Entwicklung, Beschichtung sowie Halbleiter. Gegründet 1890, ist Pfeiffer Vacuum heute weltweit aktiv. Das Unternehmen beschäftigt etwa 3.200 Mitarbeiter und hat über 20 Vertriebs- und Servicegesellschaften sowie 8 Produktionsstandorte weltweit.
Weitere Informationen finden Sie unter group.pfeiffer-vacuum.com
 


20.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Pfeiffer Vacuum Technology AG
Berliner Str. 43
35614 Asslar
Deutschland
Telefon: +49 6441 802-0
Fax: +49 6441 802-1365
E-Mail: info@pfeiffer-vacuum.de
Internet: www.pfeiffer-vacuum.de
ISIN: DE0006916604
WKN: 691660
Indizes: SDAX, TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 813429

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

813429  20.05.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=813429&application_name=news&site_id=smarthouse

Nachrichten zu Pfeiffer Vacuum AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Pfeiffer Vacuum AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.06.2019Pfeiffer Vacuum ReduceHSBC
27.05.2019Pfeiffer Vacuum HaltenDZ BANK
24.05.2019Pfeiffer Vacuum HaltenIndependent Research GmbH
24.05.2019Pfeiffer Vacuum HoldWarburg Research
23.05.2019Pfeiffer Vacuum buyKepler Cheuvreux
23.05.2019Pfeiffer Vacuum buyKepler Cheuvreux
21.05.2019Pfeiffer Vacuum buyKepler Cheuvreux
07.05.2019Pfeiffer Vacuum buyKepler Cheuvreux
25.04.2019Pfeiffer Vacuum buyKepler Cheuvreux
04.04.2019Pfeiffer Vacuum buyKepler Cheuvreux
27.05.2019Pfeiffer Vacuum HaltenDZ BANK
24.05.2019Pfeiffer Vacuum HaltenIndependent Research GmbH
24.05.2019Pfeiffer Vacuum HoldWarburg Research
10.05.2019Pfeiffer Vacuum HaltenDZ BANK
09.05.2019Pfeiffer Vacuum HaltenIndependent Research GmbH
14.06.2019Pfeiffer Vacuum ReduceHSBC
15.04.2019Pfeiffer Vacuum ReduceHSBC
02.08.2017Pfeiffer Vacuum SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
02.11.2016Pfeiffer Vacuum Technology SellDeutsche Bank AG
03.08.2016Pfeiffer Vacuum Technology SellDeutsche Bank AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Pfeiffer Vacuum AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Technische Marktanalyse

Wie geht's an der Börse weiter? Setzt sich der Zick-Zack-Kurs fort oder geht es demnächst kräftig nach unten? Heute ab 18 Uhr analysiert Achim Matzke die Situation bei Dax, Dow und Co. Jetzt kostenlos anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX verhalten -- Börsen in Fernost zurückhaltend -- Lufthansa mit Gewinnwarnung für 2019 -- Deutsche Bank plant wohl milliardenschwere Bad Bank -- BASF baut 2019 Stellen ab

Fusion von Sprint und T-Mobile dürfte wohl genehmigt werden. BVB will offenbar Mats Hummels zurückholen. 420.000 VW-Kunden nehmen an Musterfeststellungsklage teil. Knorr-Bremse sucht neuen Chef extern. Boeing erhält Milliardenauftrag von US Air Force. Kurzfristiges Darlehen für TOM TAILOR. Bitcoin steigt wieder über 9.000 Dollar.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
mehr Top Rankings

Umfrage

Sind Sie an einem Investment in die Cannabis-Branche interessiert?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Beyond MeatA2N7XQ
Infineon AG623100
Allianz840400
BayerBAY001