finanzen.net
14.11.2018 18:04
Bewerten
(0)

DGAP-News: Stockholm IT Ventures AB:KORREKTUR/ERGÄNZUNG DER CORPORATE NEWS VOM 14.11.2018, 09:00 BERICHT ÜBER DIE GENERALVERSAMMLUNG VOM 12. NOVEMBER 2018

DRUCKEN

DGAP-News: Stockholm IT Ventures AB / Schlagwort(e): Hauptversammlung
Stockholm IT Ventures AB:KORREKTUR/ERGÄNZUNG DER CORPORATE NEWS VOM 14.11.2018, 09:00 BERICHT ÜBER DIE GENERALVERSAMMLUNG VOM 12. NOVEMBER 2018

14.11.2018 / 18:04
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


KORREKTUR/ERGÄNZUNG DER CORPORATE NEWS VOM 14.11.2018, 09:00 BERICHT ÜBER DIE GENERALVERSAMMLUNG VOM 12. NOVEMBER 2018
 
Stockholm IT Ventures AB: Bericht über die Generalversammlung vom 12.11.2018
 
Korrektur/Ergänzung der Corporate News vom 14.11.2018 09:00.
 
In der am 14.11.2018 um 09:00 von der Stockholm IT Ventures AB bezüglich des Berichtes über die Generalversammlung vom 12.11.2018 fehlen die ergänzenden Ausführungen zu der genehmigten Kapitalstruktur wie folgt:
 
Dies ermöglicht (die genehmigte Kapitalstruktur) die bereits angekündigten Transaktionen wie die Umsetzung der von der Netoil Inc. vorgenommenen Kapitaleinlage in Höhe von 200.000.000 Euro, in Form von Anleihen, und den Abschluss der geplanten Akquisitionen.

Das Unternehmen verfügt derzeit über insgesamt rund 902.000.000 Aktien (inklusive gesperrte Aktien), diese Zahl wird nach Abschluss der gesamten Kapitalerhöhung einschließlich dieser Akquisitionen auf rund 1 700.000.000 Aktien steigen, was zu einem deutlich höheren anteiligen Eigenkapital pro Aktie führen wird. 

 
Der Text der korrigierten/ergänzten Meldung lautet:
 
STOCKHOLM, SCHWEDEN (14. NOVEMBER 2018) - Die Stockholm IT Ventures AB (Frankfurter Wertpapierbörse: SVAB - ISIN SE 0006027546) hat am 12. November 2018 ihre ordentliche Generalversammlung 2017 abgehalten.
Das Treffen fand in Nacka, etwas außerhalb des Zentrums von Stockholm, statt. Mehrere Aktionäre, ein Vertreter der schwedischen Aktionärsvereinigung (Aktiespararna) sowie drei Verwaltungsratsmitglieder von Stockholm IT Venture, Marc d'Hombres, Nikolay Paskalev und Eduard Will.
 
Der Jahresbericht und der Bericht des Abschlussprüfers wurden vorgelegt. Die Gewinn- und Verlustrechnung und die Bilanz sowie die von der Verwaltung vorgeschlagene Aufteilung des Ergebnisses des Unternehmens wurden genehmigt
 
Darüber hinaus genehmigte die Versammlung die Entlastung der Direktoren und des Chief Executive Officer für das Geschäftsjahr 2017.
 
Es wurde beschlossen, dass die Zahl der Verwaltungsratsmitglieder 6 festglegt wird. Die Mitglieder Roger Tamraz, Eduard Will, Marc d'Hombres, Nikolay Paskalev und Matthew Steckel wurden wiedergewählt.
 
Als neues Mitglied wurde Mujassum Butt in den Verwaltungsrat gewählt.
 
Jörgen Andersson und Claes Strömvall standen nicht mehr zur Wahl. Sie wurden unter Verdankung für die geleisteten Dienste verabschiedet.
 
"Die Veränderungen im Verwaltungsrat  ist ein Schritt, um die Zusammensetzung dieses Gremiums noch stärker an der Strategie unserer Gesellschaft auszurichten.  Die Zuwahl von Herrn Butt ist die logische Folge unserer Übernahme der BlockChain Technology und der damit veränderten Anforderung an die strategische Führung der Gesellschaft. Ich freue mich, dass der Verwaltungsrat jetzt operativer tätig ist. Alle Verwaltungsratsmitglieder werden noch näher in der laufenden Führung des Geschäftes involviert sein, und mir so die dringend notwendige Unterstützung in der strategischen Ausrichtung unserer Gesellschaft bieten", sagte Anthony Norman, CEO von Stockholm IT Ventures AB.
 
Das Honorar des Verwaltungsrats wurden auf 50 000 Euro pro Jahr festgesetzt. Zudem beschloss die Versammlung eine Änderung der Statuten, die es ermöglicht, die Hauptversammlung in der Zukunft auch im Bezirk Stockholm, als zweiter möglicher Versammlungsort, abzuhalten.
 
Entgegen des Vorschlags des Verwaltungsrates, das Aktienkapital auf mindestens 700 000 000 Aktien und höchstens 2 800 000 000 Aktien zu erhöhen, hat die Generalversammlung eine reduzierte Anzahl Aktien beschlossen (mindestens 525 000 000 Aktien, maximal 2 100 000 000 Aktien). Das Management ist der Ansicht, dass diese genehmigte Bandbreite ausreicht, um die Gesellschaft weiter zu entwickeln.
 
Dies ermöglicht die bereits angekündigten Transaktionen wie die Umsetzung der von der Netoil Inc. vorgenommenen Kapitaleinlage in Höhe von 200.000.000 Euro, in Form von Anleihen, und den Abschluss der geplanten Akquisitionen.

Das Unternehmen verfügt derzeit über insgesamt rund 902.000.000 Aktien (inklusive gesperrte Aktien), diese Zahl wird nach Abschluss der gesamten Kapitalerhöhung einschließlich dieser Akquisitionen auf rund 1 700.000.000 Aktien steigen, was zu einem deutlich höheren anteiligen Eigenkapital pro Aktie führen wird.

Über Stockholm IT Ventures AB
Stockholm IT Ventures AB ist eine schwedische Aktiengesellschaft, die seit 2014 an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Börsenkürzel SVAB notiert ist. Das Unternehmen ist spezialisiert auf saubere und effiziente kostengünstige Kryptowährung, Produktion und damit verbundene FinTech- und Blockchain-Technologien. Für weitere Informationen besuchen Sie www.stockholmit.co. Sie können das Unternehmen auch auf Facebook, Twitter und LinkedIn finden. Einzelheiten zum Bytemine (BYTM) Token und White Paper des Unternehmens finden Sie unter www.bytemine.io.
 
 
 
Medienkontakt:
Stockholm IT Ventures AB, Anthony Norman, media@stockholmit.co


14.11.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Stockholm IT Ventures AB
Nybrokajen 7
111 48 Stockholm
Schweden
Telefon: +46 10 138 86 44
Fax: +46 85 010 9480
E-Mail: info@stockholmit.co
Internet: www.stockholmit.co
ISIN: SE0006027546
WKN: A116BG
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

746011  14.11.2018 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=746011&application_name=news&site_id=smarthouse

Nachrichten zu Stockholm IT Ventures

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Stockholm IT Ventures

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Stockholm IT Ventures Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX fester -- Wall Street und Asiens Börsen im Plus -- EU-Gipfel berät über Brüsseler Spitzenjobs -- Aktien im Fokus: Delivery Hero, Rocket Internet, SAP und Banken

US-Leistungsbilanzdefizit im ersten Quartal höher als erwartet. USA und China planen im Handelsstreit wieder Gespräche. Bank of England hält Leitzins stabil bei 0,75 Prozent. Mexiko ratifiziert neues Handelsabkommen mit den USA und Kanada. Chinas Präsident Xi Jinping besucht erstmals Nordkorea. Immobilienexperten kritisieren Pläne für Berliner Mietendeckel. US-Notenbank lässt Leitzins unangetastet. Delivery Hero hebt Umsatzprognose für 2019.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie die Anschuldigung der USA, dass der Iran für die Angriffe gegen Tanker im Golf von Oman verantwortlich ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
SteinhoffA14XB9
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Lufthansa AG823212
BASFBASF11
Beyond MeatA2N7XQ