Neu: Nutzen Sie neue Funktionen auf finanzen.net als Erstes - hier informieren!
18.05.2022 10:06

DGAP-PVR: Deutsche Lufthansa AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Folgen
Werbung

DGAP Stimmrechtsmitteilung: Deutsche Lufthansa AG
Deutsche Lufthansa AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

18.05.2022 / 10:06
Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Kühne Aviation GmbH, Hamburg, Deutschland hat uns gemäß § 43 Abs. 1 WpHG am 17.05.2022 im Zusammenhang mit der Überschreitung bzw. Erreichung der 10%-Schwelle vom 08.04.2022 über Folgendes informiert:

Per 8. April 2022 hat die Kühne Aviation GmbH ('Kühne Aviation', zu der Zeit handelnd unter dem alten Firmennamen KA Logistik Beteiligungen GmbH) die Beteiligungsschwelle von 10% an der Deutsche Lufthansa AG ('DLA') überschritten und bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ('Bafin') eine entsprechende Stimmrechtsmitteilung eingereicht, welche die DLA gemäß § 40 Abs. 1 WpHG am 11. April 2022 veröffentlicht hat. Gemäss § 43 Abs. (1) WpHG informiert die KA hiermit die DLA über die mit dem Erwerb der Stimmrechte verfolgten Ziele und die Herkunft der für den Erwerb verwendeten Mittel.

Mit dem Erwerb der Stimmrechte verfolgte Ziele
  1. Die Investition in die DLA dient der Umsetzung strategischer Ziele der KA.
  2. Die KA verfolgt die Marktentwicklung sowie die Entwicklung des Geschäftsbetriebs der DLA und möchte einen Zukauf von weiteren Aktien bzw. Stimmrechten in der DLA innerhalb der nächsten zwölf Monate nicht ausschliessen.
  3. Als Geschäftsführer der KA vertritt Herr Karl Gernandt die Interessen der Gesellschaft. Eine Einflussnahme durch die KA auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen der DLA hat seit Überschreitung der Beteiligungsschwelle von 10% nicht stattgefunden. Sollte der aktuelle Aufsichtsrat oder die DLA einen Sitz im Aufsichtsrat anbieten, würde die KA hierzu eine für diese Gremienverantwortung qualifizierte Persönlichkeit benennen, die dann sicherlich zur Wahl gestellt werden würde oder ein Ersatzkandidat für ausscheidende Mitglieder des Aufsichtsrates sein könnte.
  4. Die KA strebt eine stabile Kapitalstruktur der DLA sowie eine aktionärsfreundliche Dividendenpolitik an.

Herkunft der für den Erwerb verwendeten Mittel

Die KA hat den Erwerb der 119.668.113 Aktien in der DLA durch Eigenmittel und Fremdmittel mit Fälligkeiten von bis vier Monaten finanziert.

 


18.05.2022 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Deutsche Lufthansa AG
Venloer Str. 151-153
50672 Köln
Deutschland
Internet: www.lufthansagroup.com/investor-relations

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1354715  18.05.2022 

Ausgewählte Hebelprodukte auf Lufthansa AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Lufthansa AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu Lufthansa AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.06.2022Lufthansa UnderperformBernstein Research
28.06.2022Lufthansa UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
24.06.2022Lufthansa HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
24.06.2022Lufthansa HoldDeutsche Bank AG
31.05.2022Lufthansa UnderweightMorgan Stanley
05.05.2022Lufthansa KaufenDZ BANK
04.03.2022Lufthansa KaufenDZ BANK
04.03.2022Lufthansa BuyDeutsche Bank AG
18.01.2022Lufthansa BuyDeutsche Bank AG
10.01.2022Lufthansa OutperformBernstein Research
24.06.2022Lufthansa HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
24.06.2022Lufthansa HoldDeutsche Bank AG
31.05.2022Lufthansa HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.05.2022Lufthansa HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.05.2022Lufthansa HoldDeutsche Bank AG
30.06.2022Lufthansa UnderperformBernstein Research
28.06.2022Lufthansa UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
31.05.2022Lufthansa UnderweightMorgan Stanley
12.05.2022Lufthansa UnderweightBarclays Capital
22.04.2022Lufthansa UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX schließt tief im Minus -- US-Börsen rot -- Uniper kassiert Ergebnisprognose -- GAZPROM zahlt keine Dividende -- BMW will Aktien zurückkaufen -- SAP, BioNTech im Fokus

EU verschärft Regeln für Krypto-Transaktionen - Bitcoin fällt. S&P hebt Rating für TotalEnergies an. IAG zieht Option auf 14 Airbus-Maschinen. LVMH kauft Weingut in Kalifornien. Cellnex bietet Telekom wohl Beteiligung bei Funkturm-Verkauf - Telekom und Vodafone verlängern Glasfaser-Kooperation. Daimler Truck will Teil der Bus-Produktion ins Ausland verlegen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

mehr Top Rankings

Umfrage

Goldpreis im Fokus der Anleger: Sind Sie in Gold investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln