finanzen.net
13.06.2019 18:27
Bewerten
(0)

DGAP-PVR: Deutsche Wohnen SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

DGAP Stimmrechtsmitteilung: Deutsche Wohnen SE
Deutsche Wohnen SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

13.06.2019 / 18:27
Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Am 7. Juni 2019 erhielt die Deutsche Wohnen SE die folgende Mitteilung zu den mit dem Erwerb der Stimmrechte verfolgten Zielen und der Herkunft der für den Erwerb verwendeten Mittel gemäß § 43 WpHG:

'In respect to Section 43 of the Securities Trading Act (WpHG) regarding notification requirements applicable to BlackRock's holding in Deutsche Wohnen SE, please find below the response from us, BlackRock, Inc., and our subsidiaries (together referred to as the 'Notifying Parties'):
  • BlackRock Holdco 2, Inc.
  • BlackRock Financial Management, Inc.
The crossing of the thresholds do not result from acquisitions by the Notifying Parties but from attributions from investment managers and advisors which qualify as subsidiaries of at least one of the Notifying Parties and to which the voting rights are attributed

In respect of the aims underlying the purchase of the voting rights, we, the Notifying Parties, notify that:
  1. The investments are aimed at both implementing strategic objectives and at generating a trading profit. This results from Notifying Parties' overall intention to gain maximum returns for BlackRock's clients on both a short and a long term basis.
     
  2. We plan to acquire further voting rights within the next twelve months by means of a purchase or by any other means. Because our intention is to gain maximum returns for BlackRock's clients and therefore we may also sell shares.
     
  3. We intend to exert an influence on the appointment or removal of members of the issuer's administrative, managing and supervisory bodies. We will continue to exercise our right to vote at the company's annual general meeting, and any special general meetings should they be called in the best interests of our clients.
     
  4. We do not intend to achieve a material change in the company's capital structure, in particular as regards the ratio between own funds and external funds and the dividend policy. However, we might vote on such topics in the same way we set out in no. 3.
In respect of the origin of the funds used, we, the Notifying Parties, notify that:
Client funds were used in order to finance the purchase of the voting rights.'


13.06.2019 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Deutsche Wohnen SE
Mecklenburgische Straße 57
14197 Berlin
Deutschland
Internet: https://www.deutsche-wohnen.com

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

822709  13.06.2019 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=822709&application_name=news&site_id=smarthouse

Nachrichten zu Deutsche Wohnen SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Wohnen SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.07.2019Deutsche Wohnen SE HoldHSBC
11.07.2019Deutsche Wohnen SE buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
08.07.2019Deutsche Wohnen SE buyJefferies & Company Inc.
04.07.2019Deutsche Wohnen SE UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
04.07.2019Deutsche Wohnen SE overweightJP Morgan Chase & Co.
11.07.2019Deutsche Wohnen SE buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
08.07.2019Deutsche Wohnen SE buyJefferies & Company Inc.
04.07.2019Deutsche Wohnen SE overweightJP Morgan Chase & Co.
24.06.2019Deutsche Wohnen SE buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.06.2019Deutsche Wohnen SE buyUBS AG
15.07.2019Deutsche Wohnen SE HoldHSBC
25.06.2019Deutsche Wohnen SE HaltenIndependent Research GmbH
20.06.2019Deutsche Wohnen SE NeutralGoldman Sachs Group Inc.
19.06.2019Deutsche Wohnen SE HoldJefferies & Company Inc.
19.06.2019Deutsche Wohnen SE NeutralOddo BHF
04.07.2019Deutsche Wohnen SE UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
14.08.2018Deutsche Wohnen SE SellGoldman Sachs Group Inc.
26.06.2018Deutsche Wohnen SE SellGoldman Sachs Group Inc.
15.05.2018Deutsche Wohnen SE SellGoldman Sachs Group Inc.
19.04.2018Deutsche Wohnen SE SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Wohnen SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht etwas fester ins Wochenende -- Dow Jones im Minus -- Wirecard: Zusammenarbeit mit Aldi -- Zipse wird neuer BMW-Vorstandschef -- Software AG, Bayer, Sartorius, Microsoft, Boeing im Fokus

Pfeiffer Vacuum passt Prognose nach Quartalszahlen an. American Express meldet Gewinnsprung. Ex-Automanager Ghosn reicht Klage gegen Nissan und Mitsubishi ein. NORMA passt Jahresprognose an. Heidelberger Druck-Aktien setzen Kurseinbruch fort. AB InBev verkauft Australien-Geschäft. Munich Re erzielt Milliarden-Gewinn.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
Amazon906866
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
Allianz840400
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
BayerBAY001