finanzen.net
30.07.2019 09:03
Bewerten
(0)

Dialog Semiconductor profitiert in 2Q von Apple-Vereinbarung

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Chiphersteller Dialog Semiconductor hat im zweiten Quartal dank eines gestiegenen Umsatzes deutlich mehr verdient. Der Konzern profitierte dabei von einer Anfang April mit Apple getroffenen Vereinbarung über die Lizensierung von Technologien und der Übertragung von Vermögenswerten. Für das Gesamtjahr rechnet das im TecDAX und MDAX gelistete Unternehmen jedoch mit einer rückläufigen Umsatzentwicklung.

Der Konzerngewinn erhöhte sich deutlich auf 170 Millionen Dollar von 18,1 Millionen im Vorjahreszeitraum, wobei die Zunahme laut Mitteilung vor allem auf das gestiegene Betriebsergebnis zurückzuführen ist. Das verwässerte Ergebnis je Aktie lag bei 2,20 Dollar nach zuvor 0,23 Dollar. Die Bruttomarge verbesserte sich auf 64,7 Prozent von 48,0 Prozent im Vorjahreszeitraum, auf bereinigter Basis lag diese bei 49,7 nach 48,3 Prozent.

Wie bereits im Juli mitgeteilt stieg der Umsatz im zweiten Quartal auf 482 Millionen Dollar, ein Anstieg um 63 Prozent gegenüber dem Vorquartal. Darin enthalten sind Lizenzeinnahmen im Zusammenhang mit der Apple-Vereinbarung, die einen einmaligen Umsatz aus dem Lizenzgeschäft von 146 Millionen Dollar sowie fortlaufende Lizenzeinnahmen von 6 Millionen Dollar umfassen. Die bereinigten Umsatzerlöse erhöhten sich um 14 Prozent auf 336,2 Millionen Dollar. Das Betriebsergebnis betrug 217 Millionen Dollar gegenüber 26,2 Millionen im Vorjahr, bereinigt wurde ein operativer Gewinn von 82,1 Millionen Dollar nach zuvor 42,1 Millionen verzeichnet.

Für das dritte Quartal erwartet der Vorstand einen Umsatz im Bereich von 360 bis 400 Millionen Dollar. Die bereinigte Bruttomarge soll im Wesentlichen auf dem Niveau des zweiten Quartals liegen. Für das Geschäftsjahr 2019 wird mit einer im mittleren einstelligen Prozentbereich rückläufigen Umsatzentwicklung auf bereinigter Basis gerechnet, welches insbesondere durch die zweite Jahreshälfte geprägt sein soll. Die bereinigte Bruttomarge soll über dem Vorjahreswert (48,3 Prozent) liegen.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/err/smh

(END) Dow Jones Newswires

July 30, 2019 03:03 ET (07:03 GMT)

Nachrichten zu Dialog Semiconductor Plc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Dialog Semiconductor Plc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.09.2019Dialog Semiconductor OutperformCredit Suisse Group
05.08.2019Dialog Semiconductor HaltenDZ BANK
01.08.2019Dialog Semiconductor overweightBarclays Capital
31.07.2019Dialog Semiconductor OutperformCredit Suisse Group
30.07.2019Dialog Semiconductor buyOddo BHF
11.09.2019Dialog Semiconductor OutperformCredit Suisse Group
01.08.2019Dialog Semiconductor overweightBarclays Capital
31.07.2019Dialog Semiconductor OutperformCredit Suisse Group
30.07.2019Dialog Semiconductor buyOddo BHF
30.07.2019Dialog Semiconductor overweightBarclays Capital
05.08.2019Dialog Semiconductor HaltenDZ BANK
30.07.2019Dialog Semiconductor Sector PerformRBC Capital Markets
30.07.2019Dialog Semiconductor NeutralJP Morgan Chase & Co.
18.07.2019Dialog Semiconductor HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
17.07.2019Dialog Semiconductor Sector PerformRBC Capital Markets
17.06.2019Dialog Semiconductor VerkaufenDZ BANK
03.06.2019Dialog Semiconductor buyMerrill Lynch & Co., Inc.
18.03.2019Dialog Semiconductor VerkaufenDZ BANK
28.12.2018Dialog Semiconductor VerkaufenDZ BANK
02.11.2018Dialog Semiconductor ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Dialog Semiconductor Plc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt wenig verändert -- ZEW-Index erholt sich -- Siemens übernimmt PSE -- Brüssel erlaubt Deal zwischen RWE und E.ON unter Auflagen -- Instone, WeWork, Zalando, Apple im Fokus

Beispielloser Rechtsstreit um Parlamentspause in London. Haniel will sich in jedem Fall von METRO verabschieden. AB InBev will Asiensparte für knapp 5 Milliarden Dollar an Börse bringen. Saudi Aramco stellt Kunden wohl auf Verzögerungen ein. Sony will Halbleitersparte trotz Druck von Investor behalten. CANCOM denkt anscheinend über Offerten möglicher Käufer nach.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
EVOTEC SE566480
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
Amazon906866
E.ON SEENAG99
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7