finanzen.net
14.03.2019 23:51
Bewerten
(0)

Die Abschlussreise des internationalen interkulturellen digitalen Projekts „Follow Up Sibiria" fand während der Winter-Universiade 2019 in Krasnojarsk statt

DRUCKEN

MOSKAU, 14. März 2019 /Prnewswire/ -- Die Teilnehmer der Abschlussreise des internationalen interkulturellen digitalen Projekts „Follow Up Sibiria" verbrachten während the Winter-Universiade 2019 fünf Tage (1. - 5. März) in Krasnojarsk. Neun Blogger aus verschiedenen Ländern wurden unter den Teilnehmern der letzten vier Reisen nach Sibirien, die 2018 stattfanden, zu den Gewinnern gewählt.

The Winners Team

Die Teilnehmer der Gewinnerreise waren:

  • Miloš Petrovic, Serbien (1. Runde)
  • Raymond, Kanada (1. Runde),
  • Vasu Devan, Indien (3. Runde),
  • Nala Rinaldo, Indonesien (3. Runde),
  • Nanoob Napian, Thailand (3. Runde),
  • Stefanos Addimando, Griechenland (4. Runde),
  • Stefano Ferro, Australien (4. Runde),
  • Jörg Nicht, Deutschland (4. Runde).

Die Gewinner des Projekts nahmen an der Eröffnungsfeier und an sportlichen Wettbewerben der Universiade teil und besuchten bekannte Naturdenkmale und Sehenswürdigkeiten der Stadt Krasnojarsk.

Jeden Tag gaben die Blogger Meisterunterricht im Nornickel-Pavillon. Stefanos Addimando zeigte dem Publikum, wie man seinen Instagram-Blog verbessern kann. Vasu Devan informierte über die Bewegung des Voluntourismus. Die erinnerungswürdigste Präsentation war die der drei Fotografen Stefano Ferro, Jörg Nicht und Nala Rinaldo, die einen Einblick in die Geheimnisse des kreativen Fotografierens gaben.

Das Programm „Follow Up Sibiria" wurde im April 2018 vom Unternehmen Nornickel, dem Generalpartnerunternehmen der Winter-Universiade 2019, ins Leben gerufen. Ziel des Projekts ist es, die Bekanntheit Sibiriens und der Universiade weltweit zu fördern. Das Programm „Follow Up Sibiria" ist so gestaltet, dass es die Hauptidee der Spiele unterstützt, die der Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen jungen Menschen aus verschiedenen Ländern gewidmet sind und Sibirien für die Welt öffnen möchten – als ein modernes, sportliches und gastfreundliches Land.

Das Projekt basiert auf dem Online-Wettbewerb „Part of Siberia in My City" (Ein Teil Sibiriens in meiner Stadt). Zur Teilnahme zugelassen sind die Bewohner aller Länder der Erde. Ziel ist es, Gemeinsamkeiten zwischen der eigenen Stadt (bzw. dem eigenen Land) und Sibirien zu finden und ein Foto oder Video zu diesem Thema im Internet mit dem Hashtag #followupsiberia zu posten.

Die Autoren der besten Fotos besuchten Norilsk, Dudinka, Krasnojarsk, Chita und Belokurikha – den berühmten Kurort von Altai. Die besten von ihnen kamen während der Universiade nach Krasnojarsk.

Die interaktive Karte der „Teile Sibiriens" aus der ganzen Welt kann sich jeder auf der offiziellen Seite des Projekts www.followupsiberia.com ansehen, während die Reisen der ausländischen Gäste in Sibirien auf den Social-Media-Accounts des Projekts gepostet werden.

Seit dem Start des Projekts haben Bewohner aus 53 Ländern an dem Programm teilgenommen. 31 Fotografen und Reise-Blogger aus 19 Ländern besuchten Sibirien und unternahmen fünftägige Reisen. Ihr Gesamtpublikum umfasst 3,5 Millionen Menschen.

Das Projekt „Follow Up Sibiria" ist bereits Preisträger im Rahmen der Eventiada IPRA Golden World Awards 2018, der wichtigsten Preisverleihung für Leistungen in der Kommunikation in Osteuropa, in der Kategorie „Bestes digitales und SMM-Projekt".

Weitere Informationen finden Sie unter followupsiberia.com.

Foto: https://mma.prnewswire.com/media/835787/Follow_Up_Siberia_The_Winners_Tour.jpg

 

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich leichter -- Dow beendet Handel im Minus -- Fed tastet Leitzins nicht an -- BMW erwartet Gewinnrückgang -- Gllyphosat-Prozess: Urteil gegen Bayer -- Post, NORMA, zooplus im Fokus

TOM TAILOR verkauft Bonita. HORNBACH meldet weitere Gewinnwarnung. Tusk: Kurze Verschiebung des Brexits wohl möglich. OSRAM-Chef setzt Fragezeichen hinter Ziele und will mehr sparen. Gewinnwarnung: Schwache Wirtschaft verhagelt FedEx das Geschäft. CTS Eventim zahlt für 2018 mehr Dividende. FUCHS PETROLUB will 2019 um 2 bis 4 Prozent wachsen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

In diesen Ländern ist Netflix am teuersten
Hier müssen Abonnenten tief in die Tasche greifen
Die korruptesten Länder der Welt
In diesen Staaten ist die Korruption am höchsten
Abschlüsse der DAX-Chefs
Diese Studiengänge haben die DAX-Chefs absolviert
Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Das Schwarzbuch 2018/2019
Wo 2018 sinnlos Steuern verbrannt wurden
mehr Top Rankings

Umfrage

Nun ist es bestätigt: Deutsche Bank und Commerzbank loten offiziell eine Fusion aus. Glauben Sie, dass es tatsächlich dazu kommen wird?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BayerBAY001
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Amazon906866
BMW AG519000
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
SteinhoffA14XB9
BASFBASF11
Allianz840400
TeslaA1CX3T