Die China International Supply Chain Expo feiert einen Triumph bei ihrem Stopp in Großbritannien

30.05.24 05:13 Uhr

Die britische Werbe-Roadshow hebt die gemeinsame Zukunft in den Bereichen grüne Wirtschaft, digitale Technologie und KI hervor. 

LONDON, 30. Mai 2024 /PRNewswire/ -- In London fand ein Werbeseminar für die 2. China International Supply Chain Expo (CISCE) statt, das Teil eines Besuchs einer Delegation chinesischer Unternehmer unter der Leitung von Ren Hongbin, Vorsitzender des China Council for the Promotion of International Trade (CCPIT), im Vereinigten Königreich war. Das Seminar untersuchte die Möglichkeiten für eine gemeinsame Entwicklung in den Bereichen grüne Wirtschaft, digitale Technologie und künstliche Intelligenz (KI). Zu den Hauptrednern gehörten Ren Hongbin, Zheng Zeguang, Chinas Botschafter im Vereinigten Königreich, Sir Sherard Cowper-Coles, Vorsitzender des China-Britain Business Council, und Jack Perry, Vorsitzender des 48 Group Club im Vereinigten Königreich.

China International Exhibition Center Group, the CISCE organiser, signed exhibitor agreements and letters of intent with several British firms at the event.

Ren Hongbin bemerkte: „China und Großbritannien verfügen jeweils über einzigartige Stärken in der grünen Wirtschaft, der digitalen Technologie und der KI. Die Zusammenarbeit zwischen chinesischen und britischen Unternehmen trägt dazu bei, die Belastbarkeit und Stabilität der Lieferkette zwischen den beiden Ländern aufrechtzuerhalten und gleichzeitig die bilateralen Wirtschafts- und Handelsbeziehungen auszubauen. Während der ersten CISCE präsentierten führende britische Unternehmen ihre Angebote und erzielten damit große Erfolge. Wir begrüßen es sehr, wenn sich in diesem Jahr noch mehr Unternehmen aus dem Vereinigten Königreich anschließen."

Zheng Zeguang betonte die Bedeutung einer stabilen und sicheren globalen Lieferkette, die in der gemeinsamen Verantwortung beider Länder liegt. Er betonte Chinas Engagement, seine Offenheit gegenüber der internationalen Gemeinschaft auf hohem Niveau weiter auszubauen, und ermutigte die chinesische und die britische Wirtschaft, die wirtschaftliche und handelspolitische Zusammenarbeit gemeinsam voranzutreiben.

Sherard Cowper-Coles beschrieb die Messe als mehr als eine Produktschau: Sie dient als Plattform für das gesamte Lieferkettensystem und repräsentiert nicht nur einzelne Unternehmen, sondern den Wohlstand der globalen Industrie als Ganzes. Er fügte hinzu, dass der chinesisch-britische Wirtschaftsrat weiterhin britische Wirtschaftsdelegationen zur Teilnahme an der kommenden CISCE organisieren will.

Jack Perry verwies auf das Engagement Chinas und des Vereinigten Königreichs für die Aufrechterhaltung einer soliden Handelspartnerschaft und betonte die Möglichkeiten in Bereichen, die durch wissenschaftliche und technologische Innovationen, insbesondere KI, angetrieben werden, sowie die Bedeutung der gemeinsamen Förderung kontinuierlicher Verbesserungen in der globalen Lieferkette.

Während des Seminars unterzeichnete die China International Exhibition Center Group, der CISCE-Veranstalter, Ausstellerverträge und Absichtserklärungen mit mehreren britischen Unternehmen sowie eine Absichtserklärung mit der UK Association for Renewable Energy and Clean Technology. An dem Seminar nahmen über 150 Vertreter chinesischer und internationaler Unternehmen und Handelsverbände teil.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2424194/image.jpg

Cision View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/die-china-international-supply-chain-expo-feiert-einen-triumph-bei-ihrem-stopp-in-groWbritannien-302158804.html