02.12.2021 11:31

Dividendenwert BNP Paribas: Gegen den Trend - Chart stimmt positiv

Folgen
Werbung
Europäische Banktitel sind seit Ende letzter Woche stark unter die Räder gekommen. Die neue Mutante aus Südafrika hat für einen Abverkauf in der Branche gesorgt. Doch es gibt auch Titel, die sich resistenter zeigten und besser aufgestellt sind als die Konkurrenz. Dazu gehört sicherlich die französische BNP Paribas – auch wegen der Dividende.Die BNP ist als Universalbank breit diversifiziert und kam bisher mit am besten in der Branche durch die Pandemie. Die Bewertung der Aktie ist nach dem Rücksetzer der letzten Tage mit einem für 2022 erwarteten KGV von 8 sogar unter den Schnitt der Peers von 9 gerutscht, der für kommendes Jahr prognostiziert wird. Auf Sicht von zehn Jahren wurde die Aktie im Schnitt mit mehr als 20 gehandelt.Attraktiv für Anleger ist bei dem Finanzkonzern auch die Ausschüttungspolitik. Diese soll mit den Jahreszahlen Anfang des nächsten Jahres angepasst werden. Dabei wird erwartet, dass mehr als die aktuellen 50 Prozent des Jahresgewinns in Zukunft an die Aktionäre ausgeschüttet werden könnten. Bestandteil der neuen Strategie könnten auch Aktienrückkäufe sein. Denn seit erstem November läuft ein Programm, das für 900 Millionen Euro eigene Anteile vom Markt nimmt.Für das Geschäftsjahr 2021 wird eine Dividendenrendite von 6,7 Prozent erwartet. Das ist mehr als die meisten Sektoren in Europa abwerfen und auch in der Finanzbranche über dem Durchschnitt. Sicher ist die Rendite durch den Rückgang des Kurses zuletzt noch etwas gestiegen. Allerdings gehört die BNP schon länger zu den Dividendenhoffnungen in Europa.
Weiter zum vollständigen Artikel bei "Der Aktionär"
Quelle: Der Aktionär

Nachrichten zu BNP Paribas S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BNP Paribas S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.01.2022BNP Paribas HoldDeutsche Bank AG
17.01.2022BNP Paribas Equal WeightBarclays Capital
13.01.2022BNP Paribas NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.01.2022BNP Paribas OutperformRBC Capital Markets
07.01.2022BNP Paribas OutperformRBC Capital Markets
11.01.2022BNP Paribas OutperformRBC Capital Markets
07.01.2022BNP Paribas OutperformRBC Capital Markets
05.01.2022BNP Paribas BuyUBS AG
21.12.2021BNP Paribas BuyKepler Cheuvreux
20.12.2021BNP Paribas OutperformCredit Suisse Group
20.01.2022BNP Paribas HoldDeutsche Bank AG
17.01.2022BNP Paribas Equal WeightBarclays Capital
13.01.2022BNP Paribas NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.01.2022BNP Paribas NeutralJP Morgan Chase & Co.
21.12.2021BNP Paribas NeutralJP Morgan Chase & Co.
16.03.2021BNP Paribas SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.11.2020BNP Paribas SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
04.11.2020BNP Paribas UnderweightBarclays Capital
03.11.2020BNP Paribas UnderweightBarclays Capital
16.10.2020BNP Paribas UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BNP Paribas S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen rutschen deutlich ab -- DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Netflix enttäuscht mit Prognose -- Siemens Energy schockt mit Prognosesenkung -- CureVac, Google, Siltronic, Zalando im Fokus

Schlumberger übertrifft Erwartungen. Total zieht sich nach Militärputsch aus Myanmar zurück. ElringKlinger gibt Jobgarantie bis 2024 an Dettinger Standorten. Airbus kündigt im Streit mit Qatar Airways Vertrag für A321neo. AUTO1-Eigner prüfen koordinierten Aktien-Verkauf nach Kurserholung. secunet 2021 mit Umsatzsprung. Intel will Chip-Werke für 20 Milliarden Dollar in Ohio bauen.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für Menschen, die gegen die Corona-Politik demonstrieren?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln