finanzen.net
16.01.2019 15:03
Bewerten
(4)

Domstein Seafood AG

DRUCKEN
Zug (ots) - Aquakulturen zur kontrollierten Aufzucht von Fischen und Meeresfrüchten sind ein globaler Megatrend und vor dem Hintergrund drastisch sinkender natürlicher Fischbestände auch unerlässlich für die Versorgung der Weltbevölkerung mit wertvollem Fischprotein. Die Domstein Seafood AG aus Zug in der Schweiz ist eines der großen Unternehmen auf dem europäischen Fischereimarkt. Sie forscht und investiert in nachhaltige Technologien und innovative Produkte, um eine umweltschonende Fischzucht in großem Maßstab zu ermöglichen. Ein Problem beim Aquafarming ist die Fütterung der Zuchtfische. Nach wie vor wird dafür zu viel Wildfang eingesetzt, da man bei der Verwendung anderweitiger Futtermittel häufig eine nur minderwertige Fischqualität erhält, die ernährungsphysiologisch für den Menschen weniger wertvoll ist.

Um diesem Problem zu begegnen entwickelt die Forschungsabteilung der Domstein AG in Zusammenarbeit mit Lebensmitteltechnologen aus Südostasien ein "High Protein Fishfood". Dazu wird eigens eine Anlage erstellt, in der tierisches, organisches Material also z. B. Fischabfälle, fermentiert wird und als Grundlage für das neuentwickelte Futtermittel dient. Fischabfälle fallen bei der Fischverarbeitung im großen Maße an und werden in Zukunft, durch den steigenden Verzehr von Fisch noch weiter steigen. Bei dem Fermentationsprozess entsteht Fischsilage, die sich hervorragend als Futtermittel eignet. Durch die Fermentation erhöht sich der Proteingehalt und die Verdaulichkeit wird verbessert. Als ein Nebenprodukt des Herstellungsprozesses fällt flüssiges Biogas an, das als wertvoller Rohstoff weiterverwendet werden kann. Für diese Weiterverwendung steht die Domstein Seafood AG bereits in Verhandlungen mit entsprechenden Unternehmen.

Das neuentwickelte Futtermittel trägt also in mehrfacher Hinsicht zur nachhaltigen, umweltfreundlichen Fischzucht bei: Natürliche Fischbestände können dadurch geschont werden, Biogas kann z. B. als klimaneutrale Energiequelle genutzt werden und die Proteine des gezüchteten Fisches, der damit gefüttert wurde, sind für die menschliche Ernährung besonders hochwertig.

"Indem wir die Eiweißmenge des Futters erhöhen, wird der Zuchtfisch für die menschliche Gesundheit noch wertvoller", erläutert Dr. Michael Feldmann, CEO der Domstein Seafood AG.

Die Fischfutterherstellung ist ein wichtiger Produktionszweig für das Aquafarming. Der globale Aquafuttermarkt wuchs von 2013 bis 2019 um 11,4 %. Die Domstein Seafood AG ist durch das hochinnovative und einzigartige "High Protein Fish Food", das ausschließlich aus natürlichen und nachhaltigen Ressourcen hergestellt wird, in der Lage ihren Kunden ein kostengünstiges, hochverdauliches, wasserstabiles und vollwertiges Fischfutter anzubieten.

OTS: Domstein Seafood AG newsroom: http://www.presseportal.de/nr/133082 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_133082.rss2

Pressekontakt: Domstein Seafood AG Steinhauserstrasse 74, 6300 Zug, Switzerland Phone: +4141 508 7518 Fax: +4141 560 8097 Email: info@domstein.ch

Nachhaltig investieren

Mit nachhaltigen Produkten investieren Sie in eine bessere Welt - ohne Abstriche bei der Rendite. Wie das gelingt, erklärt Heiko Geiger von der Bank Vontobel im Webinar um 18 Uhr.
Jetzt kostenlos anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX vorbörslich fester -- Asiens Börsen uneinig -- Offenbar Millionenklage gegen VW in Saudi Arabien -- Novartis: USA lassen Millionen Dollar teures Medikament zu -- Uniper im Fokus

Nach durchwachsener Europawahl: Brüsseler Personalpoker beginnt. Bitcoin-Rally geht weiter - Kurs nähert sich 9.000 Dollar. Brexit-Partei stärkste Kraft bei Europawahl in Großbritannien. Deutsche Bank muss Trump-Unterlagen nicht sofort aushändigen. Renault und Fiat Chrysler verhandeln wohl über enge Kooperation. QIAGEN: PIK3CA-Biomarker-Test erhält FDA-Zulassung.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Apps & Social Media: Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Amazon906866
BMW AG519000
Huawei TechnologiesHWEI11
Allianz840400
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
E.ON SEENAG99