finanzen.net
22.03.2019 10:22
Bewerten
(0)

Douglas plant eigenen Online-Marktplatz - bald auch Mode im Angebot

DRUCKEN

Düsseldorf (Reuters) - Die Parfümeriekette Douglas will ihr Online-Geschäft ausbauen und könnte bald auch Mode anbieten.

"Wir wollen noch 2019 einen eigenen Marktplatz eröffnen", sagte Douglas-Chefin Tina Müller am Donnerstagabend vor der Wirtschaftspublizistischen Vereinigung Düsseldorf. Ende des Jahres könnte Douglas dabei auch Partner aufnehmen, die etwa Mode oder Accessoires anbieten. Mode-Hersteller könnten von einer Partnerschaft profitieren: "Wir verfügen über Kunden, die viel Geld für schöne Dinge ausgeben." Die Handelskonzerne liefern sich einen erbitterten Kampf um Kunden im Internet und weiten dabei ihr Angebot aus. Der auf Mode spezialisierte Online-Händler Zalando bietet etwa auch Parfüm auf seinen Seiten an.

Die ehemalige Henkel- und Opel-Managerin Müller will den Umsatz im boomenden Internet-Handel deutlich steigern. Im laufenden Geschäftsjahr 2018/19 sollen die Erlöse hier auf eine halbe Milliarde Euro klettern, kündigte Müller an - im vergangen Jahr lagen die digitalen Umsätze bei 423 Millionen Euro, der Gesamt-Umsatz erreichte 3,3 Milliarden Euro. Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres mit dem wichtigen Weihnachtsgeschäft wuchs das Digital-Geschäft um 36,9 Prozent.

Müller hatte nach ihrem Amtsantritt Ende 2017 Douglas einen frischen Anstrich und ein neues Logo verpasst, um die Marke zu stärken und einen Fokus auf den Online-Handel gelegt. Das hat auch Auswirkungen auf die Filialen. Diese werden sich stark wandeln und verstärkt auf Service und Beratung setzen, sagte Müller. Die Läden stellt sie aber nicht zur Disposition: "Es muss ein Filialnetz geben - aber an den richtigen Standorten mit den richtigen Zielgruppen." Douglas hat in Europa zudem 40 Millionen Kundenkarten ausgegeben. Das Unternehmen sammelt damit Informationen: "Wir haben die Daten der Kunden und wissen, was sie kaufen." Das erleichtere gezielte Angebote an die Verbraucher. Zudem setzt Müller auch auf die margenstärkeren Eigen-Marken. Ihr Umsatz-Anteil soll binnen fünf Jahren von aktuell 17 Prozent auf 30 Prozent anwachsen.

Douglas ist mit Filialen und Online-Shops in 21 europäischen Ländern vertreten. Hauptanteilseigner ist der Finanzinvestor CVC. Douglas wird immer wieder als Kandidat für einen Börsengang gehandelt. "Es ist eine Eigentümerschaft auf Zeit", sagte Müller mit Blick auf CVC. Die Entscheidung über einen Ausstieg liege bei dem Finanzinvestor: "Ich bin mir sicher, dass Douglas gut platziert wird."

Anzeige

Nachrichten zu Amazon

  • Relevant
    3
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Amazon

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.04.2019Amazon OutperformOppenheimer & Co. Inc.
02.02.2019Amazon Conviction BuyGoldman Sachs Group Inc.
01.02.2019Amazon OutperformBMO Capital Markets
01.02.2019Amazon OutperformRBC Capital Markets
01.02.2019Amazon overweightJP Morgan Chase & Co.
01.04.2019Amazon OutperformOppenheimer & Co. Inc.
02.02.2019Amazon Conviction BuyGoldman Sachs Group Inc.
01.02.2019Amazon OutperformBMO Capital Markets
01.02.2019Amazon OutperformRBC Capital Markets
01.02.2019Amazon overweightJP Morgan Chase & Co.
26.09.2018Amazon HoldMorningstar
30.07.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
13.06.2018Amazon HoldMorningstar
02.05.2018Amazon HoldMorningstar
02.02.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
11.04.2017Whole Foods Market SellStandpoint Research
23.03.2017Whole Foods Market SellUBS AG
14.08.2015Whole Foods Market SellPivotal Research Group
04.02.2009Amazon.com sellStanford Financial Group, Inc.
26.11.2008Amazon.com ErsteinschätzungStanford Financial Group, Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Amazon nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Oster-Wochenende -- Gewinnmitnahmen bei Wirecard-Aktie -- Pinterest-Aktie mit fulminantem Börsendebüt -- Daimler, Senvion, Deutsche Post, OSRAM, Zoom-IPO im Fokus

Apple nimmt zweite Roboter-Linie zum iPhone-Recycling in Betrieb. PUMA-Aktionäre segnen Aktiensplit ab. Samsung nimmt Falt-Handy wegen möglicher Mängel unter die Lupe. 3,4 Milliarden Dollar: Cannabis-Megadeal in Nordamerika eingefädelt. Nestlé: Robuster Start ins neue Geschäftsjahr. US-Versicherer Travelers steigert Gewinn.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier gibt es die beliebtesten Jobs
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
mehr Top Rankings

Umfrage

Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sieht sich derzeit starker Kritik ausgesetzt. Zu Recht?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
13:11 Uhr
So einfach eröffnen Sie ein Wertpapierdepot
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
Netflix Inc.552484
Facebook Inc.A1JWVX
Intel Corp.855681
TwitterA1W6XZ
GoProA1XE7G
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
PinterestA2PGMG
Amazon906866