finanzen.net
02.01.2019 07:34
Bewerten
(0)

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Konjunkturängste belasten erneut

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Konjunkturängste belasten erneut | Nachricht | finanzen.net
DRUCKEN

FRANKFURT (dpa-AFX)

-------------------------------------------------------------------------------

AKTIEN

-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - SCHWACH - Nach der Erholung am letzten Handelstag des Jahres 2018 dürfte der Dax (DAX 30) am Mittwoch mit Verlusten in das neue Jahr starten: Rund zwei Stunden vor der Eröffnung taxierte der Broker IG den deutschen Leitindex rund 0,8 Prozent tiefer auf 10 473 Punkte. Am Donnerstag war er mit 10 279 Punkten zeitweise bis auf das Niveau von November 2019 abgesackt, bevor er sich im verkürzten Handel am Freitag wieder etwas davon absetzen konnte. "Die Probleme zu Jahresbeginn sind die gleichen wie zum Jahresende", konstatierte Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners. Er verwies auf die deutlich nachlassende Wachstumsdynamik in China, die zeige, wie nötig eine Einigung im Handelsstreit mit den USA sei. Hinzu komme der teilweise Haushaltsstillstand in den USA.

USA: - GEWINNE AM LETZTEN TAG 2018 - Der US-Aktienmarkt hat am letzten Tag des Jahres 2018 im Plus geschlossen. Der Dow Jones Industrial (Dow Jones 30 Industrial) stieg in einem dünnen Silvester-Handel um 1,15 Prozent auf 23 327,46 Punkte. Die Jahresbilanz ist mit minus 5,63 Prozent allerdings die schlechteste seit 2008. Auf Monatssicht lag der Abschlag sogar bei 8,66 Prozent.

ASIEN: - VERLUSTE - Die Furcht vor einer Abkühlung der chinesischen Wirtschaft hat die Börsen des Landes am Mittwoch belastet. Der CSI-300-Index (CSI 300) mit den 300 wichtigsten Werten an den Börsen des chinesischen Festlands fiel zuletzt um 1,72 Prozent auf 2958,91 Punkte und der Hongkonger Hang-Seng-Index (Hang Seng) gab um 2,80 Prozent auf 25 122,06 Zähler nach. Damit knüpften die Indizes an ihre ausgeprägte Schwäche des vergangenen Jahres an, nachdem sich die Stimmung in der chinesischen Industrie laut aktueller Daten eingetrübt hatte. Neben einer allgemein trägeren Konjunktur sehen Ökonomen vor allem den Handelsstreit mit den USA als Belastung. Auch politisches Säbelrasseln Chinas gegenüber Taiwan dürfte bei Investoren nicht gerade gut ankommen. So will Chinas Präsident Xi Jinping die "Wiedervereinigung" mit dem demokratischen Taiwan notfalls auch mit Gewalt erzwingen: China müsse und werde auch wiedervereinigt werden, sagte Xi am Mittwoch laut der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua in einer Rede in der Großen Halle des Volkes in Peking. Ein unabhängiges Taiwan widerspreche dem Trend der Geschichte und werde in eine Sackgasse führen.

^

DAX 10 558,96 1,71%

XDAX 10 580,94 0,94%

EuroSTOXX 50 3001,42 0,50%

Stoxx50 2760,06 0,18%

DJIA 23 327,46 1,15%

S&P 500 2506,85 0,85%

NASDAQ 100 6329,96 0,71%

°

-------------------------------------------------------------------------------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^

Bund-Future 163,81 +0,15%

°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,1487 0,18%

USD/Yen 109,20 -0,40%

Euro/Yen 125,47 -0,19%

°

ROHÖL:

^

Brent 53,03 -0,77 USD

WTI 44,74 -0,67 USD

°

/mis

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX vorbörslich leichter -- Asiens Börsen mit kräftigen Abgaben -- Linde schließt Liefervertrag mit Exxon Mobil in Milliardenhöhe -- Gold auf 6-Jahreshoch -- Credit Suisse im Fokus.

Amazon verlängert Abokunden-Aktion Prime Day auf 48 Stunden. Morphosys bestellt neuen Vorstandsvorsitzenden. George Soros und andere reiche US-Unternehmer fordern Vermögenssteuer. KPN-Chef Ibarra tritt im September zurück.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Die USA suchen Verbündete gegen den Iran. Sollte sich Deutschland einer solchen Allianz anschließen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Barrick Gold Corp.870450
Infineon AG623100
Lufthansa AG823212
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
Allianz840400