finanzen.net
14.08.2019 15:19
Bewerten
(0)

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 14.08.2019 - 15.15 Uhr

ROUNDUP: Autozulieferer Leoni schreibt erneut tiefrote Zahlen - Aktie schwankt

NÜRNBERG - Der Weg aus der Krise ist für den angeschlagenen Kabel- und Bordnetzspezialisten LEONI noch weit. Die anhaltende Flaute der Autoindustrie brockte dem Zulieferer im zweiten Quartal erneut einen dicken Verlust ein. Unter dem Strich stand ein Minus von 44 Millionen Euro nach einem Plus von 41 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Im Zuge der Zahlen teilte Leoni außerdem mit, dass der Konzern mit einem negativen Betriebsgewinn (Ebit) rechnet.

ROUNDUP: Nordex-Gewinn bricht ein - Aktie erholt sich nach Auftragszahlen

HAMBURG - Der Windkraftanlagen-Hersteller Nordex erwartet nach einer schwachen ersten Jahreshälfte in den nächsten sechs Monaten deutlich höhere Umsatzerlöse. Die Auftragslage verbessere sich, die Produktionsleistung habe in der zweiten Jahreshälfte bereits deutlich zugenommen, teilte der TecDAX-Konzern am Mittwoch in Hamburg mit.

IPO: Büroraum-Anbieter WeWork treibt US-Börsenpläne voran

NEW YORK - Der US-amerikanische Büroraum-Anbieter WeWork hat für seine Börsenpläne in den USA einen wichtigen formellen Schritt eingeleitet: Mit der Einreichung eines sogenannten S1-Formulars bei der Börsenaufsicht SEC legte das Startup am Mittwoch erste grundlegende Geschäftsinformationen für potenzielle Investoren offen.

Südzucker-Tochter Cropenergies wird optimistischer

MANNHEIM - Die Südzucker-Tochter Cropenergies (Südzucker) blickt dank gestiegener Preise für Ethanol optimistischer auf das laufende Geschäftsjahr. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, erwartet das Management damit für das Gesamtjahr ein operatives Ergebnis (Ebit) zwischen 50 und 75 Millionen Euro anstatt 30 bis 70 Millionen Euro. Das Ebitda dürfte demnach auf 90 bis 120 Millionen ansteigen. Zuvor lagen die Erwartungen zwischen 70 und 115 Millionen Euro.

ROUNDUP 2: Starker Energiehandel gibt RWE Schub

ESSEN - Der Energiekonzern RWE hat im Gegensatz zur Konkurrenz starke Zahlen für das erste Halbjahr vorgelegt. Während Eon zwischen Januar und Juni Gewinneinbußen hinnehmen musste, profitierte RWE vom Energiehandelsgeschäft und steigerte seinen Gewinn um mehr als 30 Prozent. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch in Essen mit. Das bereinigte Nettoergebnis für die alleinstehende RWE - das heißt ohne operative Beiträge der Noch-Tochter Innogy - erreichte 914 Millionen Euro nach 683 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2018. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) lag bei 1,37 Milliarden. In den ersten sechs Monaten des vergangenen Jahres waren es noch 1,14 Milliarden Euro.

ROUNDUP: Online-Tierbedarfshändler Zooplus mit durchwachsenen Zahlen

MÜNCHEN - Der Online-Tierbedarfshändler zooplus hat im operativen Tagesgeschäft im ersten Halbjahr wieder schwarze Zahlen geschrieben, unter dem Strich aber erneut einen Verlust eingefahren. Nach einem Minus von 6,6 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum bezifferte sich der Verlust aufgrund hoher Abschreibungen diesmal auf 7,1 Millionen Euro, wie das SDax-Unternehmen am Mittwoch bei der Vorlage seiner endgültigen Zahlen in München mitteilte.

ROUNDUP: Investitionen belasten Gewinn von Axel Springer - Aktie leicht im Minus

BERLIN - Der Medienkonzern Axel Springer (Axel Springer SE) nimmt in schlechten Zeiten für die Medienbranche mehr Geld für seine digitale Zukunft in die Hand. Mit dem Einstieg der US-Beteiligungsgesellschaft KKR, der bereits in der vergangenen Woche deutlich mehr Aktien angedient wurden als im Übernahmeangebot vorausgesetzt, sei das denn auch möglich, sagte Vorstandschef Mathias Döpfner am Mittwoch bei einer Telefonkonferenz mit Journalisten.

ROUNDUP: Bilfinger bleibt trotz Konjunkturabschwung bei seinen Jahreszielen

MANNHEIM - Der Industriedienstleister Bilfinger (Bilfinger SE) hat im zweiten Quartal erneut von einer besseren Nachfrage aus den Branchen Öl, Gas und Chemie profitiert. Während es im eigentlichen Geschäft für Bilfinger besser lief, rutschte das Unternehmen aufgrund eines schlechteren Finanzergebnisses nach Steuern wieder in die Verlustzone. Trotz abkühlender Wirtschaft will Bilfinger im laufenden Jahr den Umsatz aus eigener Kraft weiterhin im mittleren einstelligen Prozentbereich erhöhen und den um Sondereffekte bereinigten Gewinn vor Zinsen, Steuern und Firmenwertabschreibungen (Ebita) auf mehr als 100 Millionen Euro steigern.

ROUNDUP: IT-Dienstleister Cancom schraubt Prognose hoch - Investoren erfreut

MÜNCHEN - Der Cloud-Spezialist Cancom (CANCOM SE) hat seine Prognose erhöht und Anleger an der Börse damit begeistert. Die Aktie kletterte im Vormittagshandel um 5,31 Prozent auf 50,55 Euro und lag damit auf Platz zwei im Nebenwerte-Index SDAX. Besser waren nur die Papiere des Herstellers von Windkraftanlagen Nordex, die nach der Vorlage von Quartalszahlen um mehr als 10 Prozent zulegten.

ROUNDUP 2: Evotec schraubt Ziele nach oben - Kursfeuerwerk verpufft

HAMBURG - Das Biotechnologieunternehmen Evotec bleibt auf Wachstumskurs. Nach einem starken ersten Halbjahr und dank der kürzlich abgeschlossenen Übernahme des US-Unternehmens Just Biotherapeutics heben die Hanseaten nun ihre Jahresprognosen für den Umsatz und das operative Ergebnis an. An der Börse sorgte die Nachricht für ein Kursfeuerwerk - dieses währte allerdings nur kurz.

Studie: Gewinn der Dax-Konzerne im zweiten Quartal eingebrochen

STUTTGART/FRANKFURT - Die Zeiten für Deutschlands Börsenschwergewichte sind härter geworden. Im zweiten Quartal brach der operative Gewinn (Ebit) der 30 Dax-Konzerne (DAX 30) im Mittel um 30 Prozent auf insgesamt 25,4 Milliarden Euro gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein, wie aus einer Analyse der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY hervorgeht. Nur 11 Konzerne konnten der Studie zufolge höhere Gewinne als im Vorjahreszeitraum verzeichnen. Der Gesamtumsatz - ohne Banken - stieg dagegen um 4,5 Prozent auf knapp 354 Milliarden Euro.

^

Weitere Meldungen

-VW liefert im Juli weniger Fahrzeuge seiner Kernmarke aus - Plus in China

-Allianz baut Stellung auf Heimatmarkt aus

-Prudential will Aufspaltung noch 2019 über die Bühne bringen

-ROUNDUP: Auch Facebook ließ Mitarbeiter Sprachaufnahmen von Nutzern abtippen

-Ado Properties streicht wegen drohendem Mietendeckel Prognose für Mietwachstum

-22 US-Bundesstaaten und 7 Städte klagen gegen Trumps Kohlepolitik

-Polizei löst Protestaktion an Autozug auf

-Fisch in Deutschland wieder beliebter°

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/fba

Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX zurückhaltend -- OSRAM hebt Stillhalteabkommen mit ams auf -- Fed betont Unsicherheit durch Handelskonflikte -- EVOTEC, BYD, Eckert & Ziegler im Fokus

Finanzaufsicht prüft BMW-Kommunikation über Führungswechsel. Nordamerika-Geschäft gibt JOST Werke Auftrieb. Investoren bereiten wohl Angebote für thyssen-Aufzugsparte vor. CTS Eventim steigert Betriebsgewinn. E.ON begibt grüne Anleihen in Milliardenhöhe. Neue Tesla-Fabrik in Deutschland? Regierungskrise in Italien.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings


Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
Die wertvollsten Fußballvereine der Welt 2019
Welcher Club ist am wertvollsten?
Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
Apps & Social Media: Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Marktturbulenzen nehmen zu. Investieren Sie nun vermehrt in "sichere Häfen"?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
XING (New Work)XNG888
Wirecard AG747206
EVOTEC SE566480
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
SteinhoffA14XB9
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Apple Inc.865985
BASFBASF11