29.09.2020 11:19

Allianz-Aktie schwächer: US-Pensionsfonds verklagen Allianz auf vier Milliarden Dollar

Drastische Verluste: Allianz-Aktie schwächer: US-Pensionsfonds verklagen Allianz auf vier Milliarden Dollar | Nachricht | finanzen.net
Drastische Verluste
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.10. zusätzlich! -W-

Die Allianz sieht sich in den USA mit milliardenschweren Klagen von Pensionsfonds konfrontiert, die mit mehreren Hedgefonds in der Coronakrise drastische Verluste erlitten haben.
Werbung
Die in New York eingereichten Schadenersatz-Klagen summierten sich Ende der vergangenen Woche bereits auf vier Milliarden Dollar, wie Reuters errechnet hat. Die Allianz Global Investors (AllianzGI) hatte zwei der "Structured Alpha"-Fonds mit der aggressivsten Anlagestrategie im März nach hohen Verlusten liquidiert. Die Kläger werfen der Kapitalanlage-Tochter des Münchner Versicherungsriesen vor, bewusst von der Strategie abgewichen zu sein, die Hedgefonds mit Optionen gegen einen kurzfristigen Absturz an den Finanzmärkten abzusichern.

Unter den Klägern ist neben dem Pensionsfonds für Lehrer im US-Bundesstaat Arkansas (ATRS) auch der Fonds für die Mitarbeiter des Betreibers der New Yorker Verkehrsbetriebe, der Metropolitan Transport Authority (MTA). Er hatte für 200 Millionen Dollar in die geschlossenen Allianz-Fonds investiert, um die Betriebsrenten-Ansprüche der 70.000 Mitarbeiter zu erfüllen. In der Klageschrift heißt es, AllianzGI habe eine "wetterfeste" Anlagestrategie versprochen, habe dann aber aus Eigennutz auf eine Erholung am Markt gesetzt und damit "die schwer verdienten Pensionen der MTA-Mitarbeiter aufs Spiel gesetzt, die zur gleichen Zeit ihr Leben riskierten, um New York in der Corona-Pandemie am Leben zu halten".

Ein Sprecher von AllianzGI wies die Vorwürfe zurück: "Auch wenn die Verluste bedauernswert sind, sind die Vorwürfe der Kläger "rechtlich und faktisch unzutreffend". Der Versicherer werde sich dagegen zur Wehr setzen. Schließlich handle es sich bei den Pensionsfonds um professionelle Anleger, die Fonds mit einem höheren Rendite-Risiko-Profil gekauft hätten. Sie sollten bis zu zehn Prozent höhere Renditen bringen als der S&P-500-Index. Mit einem der Fonds erlitten die Käufer laut den Klagen einen Verlust von 97 Prozent.

Die Allianz hatte selbst im Halbjahresbericht eingeräumt, dass die Hedgefonds-Verluste auch die US-Wertpapieraufsicht SEC auf den Plan gerufen hatten. Man kooperiere mit der Behörde. Für eine Stellungnahme war die SEC vorerst nicht erreichbar. Allianz Global Investors hatte eine eigene Untersuchung eingeleitet und war im Juli zu dem Schluss gekommen, dass die Verluste "nicht das Ergebnis einer fehlerhaften Portfolio-Investmentstrategie oder Fehlern im Risikomanagement" gewesen seien.

Aktuell verliert die Allianz-Aktie via XETRA 1,28 Prozent auf 164,70 Euro.

Frankfurt (Reuters)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
Mini Future Long auf AllianzJC74BX
Open End Turbo Put Optionsschein auf AllianzJC4AMN
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: JC74BX, JC4AMN. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: JPstock / Shutterstock.com

Nachrichten zu Allianz

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Allianz

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.10.2020Allianz overweightJP Morgan Chase & Co.
16.10.2020Allianz Equal weightBarclays Capital
15.10.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets
12.10.2020Allianz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.10.2020Allianz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.10.2020Allianz overweightJP Morgan Chase & Co.
12.10.2020Allianz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.10.2020Allianz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.10.2020Allianz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.09.2020Allianz buyUBS AG
16.10.2020Allianz Equal weightBarclays Capital
08.09.2020Allianz Equal weightBarclays Capital
10.08.2020Allianz Equal-WeightMorgan Stanley
06.08.2020Allianz HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
05.08.2020Allianz Equal-WeightMorgan Stanley
15.10.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets
17.09.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets
08.09.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets
18.08.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets
16.07.2020Allianz UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Allianz nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Dow schließt tiefer -- DAX letztlich im Minus -- Microsoft schlägt Erwartungen -- Plattner kauft SAP-Aktien -- Covestro in der Gewinnzone -- Schaeffler, RATIONAL, HSBC, BP im Fokus

Studie: Apple überschreitet Schwelle von einer Milliarde iPhones. Harley-Davidson mit Gewinnsprung. Eli Lilly enttäuscht mit Quartalszahlen. AMD will Xilinx für 35 Milliarden US-Dollar kaufen. Caterpillar mit Umsatz- und Gewinnrückgang im dritten Quartal. 3M übertrifft die Erwartungen im dritten Quartal. Merck & Co steigert Umsatz und Gewinn. Pfizer verdient im dritten Quartal weniger.

Umfrage

Die Infektionszahlen steigen und die Corona-Schutzmaßnahmen werden verstärkt. Decken Sie sich angesichts dessen vermehrt mit Waren des täglichen Gebrauchs ein?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
BYD Co. Ltd.A0M4W9
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Amazon906866
CureVacA2P71U
Allianz840400
Daimler AG710000
Plug Power Inc.A1JA81
Lufthansa AG823212
AlibabaA117ME
Ballard Power Inc.A0RENB