14.01.2022 16:30
Werbemitteilung unseres Partners

E.ON arbeitet an seiner „Vorreiterrolle“ - Aktie am Mehrjahreshoch

Folgen
Werbung

Weniger Kohlendioxid verbrauchen und Möglichkeiten zu dessen Speicherung finden: Daran arbeitet der Energiekonzern E.ON – und will in diesem Bereich möglichst noch in diesem Jahrzehnt eine europäische Schlüsselrolle einnehmen. Eine frische Beteiligung in Norwegen soll dabei helfen.

Sauberer Energie gehört die Zukunft und geht es nach dem deutschen E.ON-Konzern ist diese Zukunft nicht mehr fern: Das Dax-Unternehmen hat zudem große Ziele, spricht von einer Schlüsselposition und steigt deshalb bei einem norwegischen Start-up ein.

Wie E.ON mitteilte, wird man sich im Rahmen einer Privatplatzierung einen Anteil von 25 Prozent an Horisont Energi übernehmen. Bis Ende Januar solle die Platzierung abgeschlossen sein. Horisont Energi wurde erst 2019 gegründet.

Jetzt registrieren und die E.ON-Aktie kaufen

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weiteren Angaben zufolge wurde mit den Norwegern auch eine strategische Kooperationsvereinbarung getroffen. Dabei geht es um die Entwicklung eines europaweiten Dienstleistungsangebots für „die Abscheidung, den Transport und die Speicherung von Kohlendioxid (CCS) sowie der Aufbau von Wertschöpfungsketten und die Produktion von sauberem Wasserstoff und Ammoniak“.

„Die Zusammenarbeit mit Horisont Energi wird uns in die Lage versetzen, eine Vorreiterrolle im Bereich des industriellen Kohlenstoffkreislaufs einzunehmen, der in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts eine Schlüsselrolle bei der Dekarbonisierung der europäischen Industrie und der Kommunen spielen wird“, sagte Konzernvorstand Patrick Lammers. 

E.ON-Aktie testet Mehrjahreshoch

Die Aktie von E.ON befindet sich in einem mittelfristigen Aufwärtstrend und ist seit 12 Monaten einer der Top-Performer im DAX: Mit einem Plus von 36 Prozent zählt der Titel zu den 5 besten DAX-Aktien in diesem Zeitraum. Aktuell testet die E.ON-Aktie das Mehrjahreshoch etwas oberhalb von 12 Euro, allerdings ist der MACD (Momentum) gefallen. Ein Test der nahen Unterstützung bei rund 11,60 Euro erscheint daher möglich. 

Am Erfolg von E.ON lässt sich mit einem Aktienkauf partizipieren. Mutige Anleger können sich gehebelt mit einem CFD kaufen engagieren.

Aktienkaufen bei eToro – so einfach geht es.

Die eToro-Plattform bietet Investoren aus aller Welt eine einzigartige Gelegenheit, ihrem Portfolio Aktien hinzuzufügen. Seit Anfang 2018 führt jeder KAUF-Auftrag ohne Hebel zum Kauf des zugrunde liegenden Vermögenswerts durch eToro; er wird danach im Namen des Kunden verwahrt. Dies gilt auch in Fällen, in denen Sie in einen CopyPortfolio investieren oder einen Trader kopieren: Wenn der kopierte Trader Aktien kauft, besitzen Sie automatisch einen Teil seines Aktienbestandes.

Aktien über eToro handeln, das sind die Vorteile:

  • Vertrauen – Ihre Aktien werden unter Ihrem Namen bei einem EU-regulierten Unternehmen verwahrt.
  • Versicherung – Ihr Depot und die dazugehörigen Vermögenswerte sind gemäß den Nutzungsbedingungen der CySEC versichert.
  • Dividenden – Sollte das Unternehmen eine Dividende ausschütten, erhalten Anleger die jeweilige Dividende gutgeschrieben.
  • Keine Depotgebühren – Aktien auf eToro zu kaufen bedeutet, dass Sie keine Depot- und Ordergebühren sowie Provisionen bezahlen. Beim An- und Verkauf einer Aktie fällt eine Geld-Briefspanne an.
  • Einfache Bedienung – Ihr Depot ist jederzeit online und über Apps verfügbar.
  • Diversifizierung – Erstellen Sie ein Depot aus Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffen und mehr.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Über eToro:

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Ausgewählte Hebelprodukte auf E.ON SE
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Produkte auf E.ON SE
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Hebel
KO
Emittent
Laufzeit

Nachrichten zu E.ON SE

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu E.ON SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.01.2022EON SE Sector PerformRBC Capital Markets
13.01.2022EON SE NeutralUBS AG
10.01.2022EON SE OutperformBernstein Research
10.01.2022EON SE NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.12.2021EON SE OverweightJP Morgan Chase & Co.
10.01.2022EON SE OutperformBernstein Research
15.12.2021EON SE OverweightJP Morgan Chase & Co.
15.12.2021EON SE OutperformBernstein Research
07.12.2021EON SE OutperformCredit Suisse Group
01.12.2021EON SE BuyKepler Cheuvreux
25.01.2022EON SE Sector PerformRBC Capital Markets
13.01.2022EON SE NeutralUBS AG
10.01.2022EON SE NeutralGoldman Sachs Group Inc.
23.11.2021EON SE HaltenDZ BANK
23.11.2021EON SE Sector PerformRBC Capital Markets
20.09.2021EON SE UnderweightMorgan Stanley
11.05.2021EON SE UnderweightMorgan Stanley
11.12.2020EON SE UnderweightMorgan Stanley
12.11.2020EON SE SellGoldman Sachs Group Inc.
11.11.2020EON SE SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für E.ON SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Trading-Software

Trading Services
Damit wird Chartanalyse so einfach wie nie zuvor.
Zum Trading-Desk

Heute im Fokus

Nach Fed-Entscheid: DAX leicht im Minus -- Deutsche Bank mit Milliardengewinn -- Tesla 2021 mit Rekordgewinn -- Software AG, Sartorius, SAP, Moderna, Evergrande, Intel, Samsung im Fokus

Essilor-Aktie kommt für BHP in Stoxx 50. UniCredit und Gewerkschaften vereinbaren freiwilligen Stellenabbau. Facebook unterliegt am BGH im Streit um Klarnamenpflicht. Türkische Notenbank erwartet viel höhere Inflation. Hohes JPMorgan-Kursziel lockt Anleger in RWE. Spotify entfernt Musik von Neil Young. easyJet erwartet starkes Sommergeschäft. STMicro erwartet Umsatzsprung im neuen Jahr.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln