NEU: Krypto-Sparplan bei BISON. Einfach und stressfrei in Bitcoin, Ethereum & Co. investieren. -w-
08.12.2021 05:01

Ehemalige Blockchain-Führungskraft Frank Friesacher ist neuer Chief Product Officer von Fleet Complete

Folgen
Werbung

TORONTO, 8. Dezember 2021 /PRNewswire/ -- Fleet Complete®, ein weltweiter Anbieter von vernetzten Mobilitätslösungen für Fuhrparks, Vermögenswerte und mobile Mitarbeiter, hat heute bekannt gegeben, dass Frank Friesacher neuer Chief Product Officer (CPO) des Unternehmens ist. Friesacher wird für die weltweite Produktinnovation und die langfristigen Marktchancen des Unternehmens verantwortlich sein und bringt über 25 Jahre Erfahrung in der Leitung der Entwicklung und Markteinführung innovativer Soft- und Hardwaretechnologien mit.

„Dies ist eine wichtige Ergänzung für unser weltweites Geschäft und wir freuen uns auf die weitere Entwicklung", erklärt Tony Lourakis, CEO von Fleet Complete. „Frank ist eine erfahrene Führungspersönlichkeit. Er hat einen hervorragenden Ruf und verfügt über umfangreiche Erfahrung und Einfallsreichtum in Bereichen wie SaaS, PaaS, IoT, Blockchain, KI, Telematik, Elektroflotten sowie mit anderen vernetzten, industriellen IoT-Produkten. Wir freuen uns, ihn bei Fleet Complete begrüßen zu dürfen."

Als ehemaliger CEO eines M2M- und Flottenlösungen-Unternehmens, für das er sieben Jahre lang tätig war, verfügt Friesacher über langjährige Berufserfahrung in der Produktinnovation. Dazu gehören das eingebettete Echtzeit-Betriebssystem QNX, die erste eCheck-Zahlungsabwicklung, die Einführung von Online-Banking-Portalen mit Self-Service, telematikbasierte Versicherungen und KI-basierte Predictive-Maintenance-Lösungen für Flugzeuge und Lkw.

Außerdem leitete er den Digital Accelerator für fortschrittliche Lösungen für schwere Straßen-, Gelände- und Elektroflotten bei Cummins.

Auf der Grundlage dieser Erfahrung als CPO wird Friesacher eng mit dem Engineering-Team zusammenarbeiten, um das Produktmanagement, die Marktstrategie und die langfristige Innovation des Unternehmens weltweit voranzutreiben. Er wird die Vision und die Roadmap für die Entwicklung neuer Produkte und Lösungen auf der Grundlage der aktuellen und zukünftigen Marktbedürfnisse sowie der Erwartungen der Kunden weiterentwickeln.

„Fleet Complete unterstützt bereits Zehntausende von Unternehmen weltweit bei der Transformation und Digitalisierung ihrer mobilen Betriebsabläufe und hat die Möglichkeit, noch Hunderttausenden mehr zu helfen", so Friesacher. „Ganz besonders freue ich mich darauf, was wir tun können, um die weltweiten Nachhaltigkeitsbemühungen zu beeinflussen und gleichzeitig die Flottenbranche zu verbessern. Ich möchte all die beeindruckenden Leistungen von Fleet Complete in den vergangenen zwanzig Jahren nutzen und diese mit Produkten und Technologien der neuen Generation vorantreiben, die unseren Kunden auf der ganzen Welt mehr Wert bieten werden."

Weitere Informationen zum Fleet Complete-Führungsteam und zu unseren Stellenangeboten finden Sie unter https://www.fleetcomplete.com/leadership-team/ und https://www.fleetcomplete.com/careers/

Soziale Medien
Twitter: @FleetComplete
LinkedIn: Fleet Complete 
Facebook: Fleet Complete  

Informationen zu Fleet Complete

Fleet Complete® ist ein führender weltweiter Anbieter von vernetzter Fahrzeugtechnologie, der geschäftskritische Lösungen für das Management von Fuhrparks, Anlagen und mobilen Arbeitskräften liefert. Das Unternehmen betreut über 600.000 Abonnenten und über 40.000 Unternehmen und Regierungsorganisationen in Kanada, den USA, Mexiko, Australien und ganz Europa. Es unterhält wichtige Vertriebspartnerschaften mit AT&T in den USA und Mexiko, TELUS und Rogers in Kanada, Telstra in Australien, Telia in Dänemark, COSMOTE in Griechenland und der Deutschen Telekom (T-Mobile) in mehreren europäischen Ländern. Fleet Complete pflegt enge OEM-Partnerschaften mit globalen Marktführern, unter anderem mit ConMet, Cummins, Ford, General Motors, Mitsubishi Australien und Toyota. Es ist nach wie vor eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen weltweit und hat zahlreiche Auszeichnungen für Innovation und Wachstum erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf www.fleetcomplete.com/

Pressekontakt: Tim Kwan, Leiter weltweites Marketing, Fleet Complete, marketing@fleetcomplete.com

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen rutschen deutlich ab -- DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Netflix enttäuscht mit Prognose -- Siemens Energy schockt mit Prognosesenkung -- CureVac, Google, Siltronic, Zalando im Fokus

Schlumberger übertrifft Erwartungen. Total zieht sich nach Militärputsch aus Myanmar zurück. ElringKlinger gibt Jobgarantie bis 2024 an Dettinger Standorten. Airbus kündigt im Streit mit Qatar Airways Vertrag für A321neo. AUTO1-Eigner prüfen koordinierten Aktien-Verkauf nach Kurserholung. secunet 2021 mit Umsatzsprung. Intel will Chip-Werke für 20 Milliarden Dollar in Ohio bauen.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für Menschen, die gegen die Corona-Politik demonstrieren?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln