finanzen.net
14.03.2019 09:33
Bewerten
(0)

Eine Chance auf ein Zeichen für Neutralität und Humanität

DRUCKEN
Hannover/Aachen (ots) - In der Sitzung des Bezirksrats Ahlem-Badenstedt-Davenstedt der Landeshauptstadt Hannover am 14.03.19 wird ein Antrag des Vertreters der Piratenpartei, Siegfried Egyptien, behandelt, der die Benennung eines Grünweges auf "Neutral-Moresnet" vorsieht. [1] Die Benennung von Straßen und Wegen liegt in Niedersachsen in der Kompetenz des Gremiums, in desen Verwaltungsgebiet diese liegen. Der Bezirksrat hat also die Gelegenheit, abschließend ein Zeichen für Frieden und Versöhnung zu setzen.

"Das historische Gebiet "Neutral-Moresnet" entstand bei der Neuordnung Europas auf dem Wiener Kongress nach dem napoleonischen Erdbeben. Es existierte völkerrechtlich von 1816 bis 1919 und steht somit für eine im westlichen Mitteleuropa des 19. und 20. Jahrhunderts vollkommen atypische Ära eines fast einhundertjährigen Friedens," führt Egyptien aus. "Es war ein Gebiet mit großem Vorkommen von Galmei (Zinkspat), einem damalig wertvollen Mineral. Daher eignet sich dieser Weg besonders für eine derartige Benennung, weil von ihm verschiedene Straßen mit erdgeschichtlichen oder geologischen Bezeichnungen wie "Malmweg" oder "Granitweg" abgehen."

Auch die europäische Komponente muss in der heutigen Zeit einer immer weiter um sich greifenden Nationalisierung beachtet werden.

"Mit der nördlichen Grenze am Treffpunkt des heutigen Landes Nordrhein-Westfalen, der niederländischen Provinz Limburg und aus Belgien der französischsprachigen Provinz "Wallonie" und der südlichen Grenze an der alten Heerstraße von Köln nach Lüttich, über die der europäische Ost-West-Verkehr zwischen den Metropolen St. Petersburg und Moskau im Osten über Hannover Richtung Paris und Madrid bzw. Brüssel, Antwerpen und London abgewickelt wurde, war es schon damals so etwas wie der Mittelpunkt Europas. Dass es eigenständig und neutral bis zum Beginn des 1. Weltkriegs überstanden hat, ist ein Wunder für sich," führt Egyptien weiter aus. "Die Neutralität dieses Gebiets, seine Funktion als "Sicherer Hafen" für Kriegsdienstverweigerer und alleinerziehende Mütter aus Deutschland, Belgien und den Niederlanden, sind Inhalte, die den Beschluss des Rates, sich für die Stadt Hannover zum "Sicheren Hafen" für Geflüchtete zu bekennen [2], fortführen. Dies kann der Bezirksrat nicht ignorieren."

[1] Beschlussdrucksache 15-0269/2019 http://ots.de/9LnYr5 [2] Beschlussdrucksache 2895-2018N1 http://ots.de/MqEoi3

OTS: Piratenpartei Deutschland newsroom: http://www.presseportal.de/nr/76876 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_76876.rss2

Pressekontakt: Piratenpartei Niedersachsen Regionsverband Hannover Haltenhoffstr. 50 30167 Hannover

Mail: vorstand@piratenhannover.de

Mobil: +49 (0) 511 92050912

Thomas Ganskow Vorsitzender

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX fester -- Dow zurückhaltend gestartet -- US-Erstanträge auf 50-Jahrestief -- Gewinnmitnahmen bei Wirecard-Aktie -- Daimler wohl vor Jobaubbau -- Senvion, Deutsche Post, Pinterest, OSRAM im Fokus

Apple nimmt zweite Roboter-Linie zum iPhone-Recycling in Betrieb. PUMA-Aktionäre segnen Aktiensplit ab, wählen 2 AR-Mitglieder neu. Samsung nimmt Falt-Handy wegen möglicher Mängel unter die Lupe. Huawei bietet Deutschland 'No-Spy-Abkommen' an. Reifenhersteller-Aktien schwächer: Marktdaten von Michelin belasten Continental & Co. Lufthansa nimmt mit Schuldscheindarlehen 800 Millionen Euro auf. Goldman-Abstufung drückt Nordex-Aktie ins Minus.

Top-Rankings

KW 16: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 16: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 15: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier gibt es die beliebtesten Jobs
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
mehr Top Rankings

Umfrage

Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sieht sich derzeit starker Kritik ausgesetzt. Zu Recht?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Standardwerte
15:12 Uhr
BMW ruft in USA Autos zurück
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Netflix Inc.552484
Facebook Inc.A1JWVX
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
Intel Corp.855681
TwitterA1W6XZ
GoProA1XE7G
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BYD Co. Ltd.A0M4W9